Wie für unsere Feldgrauen gesorgt wird 1917

Sacherschließung

1. Zwischentitel: Der tägliche Bedarf an Schlachtvieh.
Bild: Rinder und Schweine werden in den Schlachthof von Lille getrieben.
2. Zwischentitel: Im Viehhof.
Bild: Fütterung der Rinder im Viehhof.
3. Zwischentitel: Ausschlachten.
Bild: Ausschlachten der Tiere;
Verladung von Fässern mit Innereien;
Schweine werden entborstet und zerteilt;
4. Zwischentitel: Das Einsalzen der Häute.
Bild: Einsalzen der Häute.
5. Zwischentitel: Wurstfabrikation.
Bild: Wurstfabrikation.
6. Zwischentitel: Auf dem Wege zu den Gulaschkanonen an der Front.
Bild: Verladung von Schweinehälften auf Lastwagen und Pferdefuhrwerke.

Orte

Lille

Themen

1914-1918 (Gesamtzeitraum; erster Weltkrieg) ; Erster Weltkrieg ; Westfront (Erster Weltkrieg)

Gattung

Dokumentarfilm (Nichtspielfilm)

Genre

Militärfilm (S)

Titel:

Wie für unsere Feldgrauen gesorgt wird

Auf dem Korps-Schlachthof in Lille. (Zusatztitel)

Produktionsland:
Deutsches Reich

Ereignisdaten

Produktionsjahr:
1917

Zensurdatum: 01.01.1917

Zensurdatum: 01.01.1917

Zensurdatum: 15.02.1922

Stabangaben

Technische Daten

Ausschnitte speichern:
Liste löschen:

Schon entdeckt?

  • Die Zeit unter der Lupe 967/1968
    06.08.1968

  • Die Zeit unter der Lupe 715/1963
    11.10.1963

  • Deutschlandspiegel 200/1971
    28.04.1971

  • UFA-Wochenschau 56/1957
    21.08.1957

  • Deutschlandspiegel 136/1966
    27.01.1966

  • UFA-Dabei 842/1972
    12.09.1972

  • Deutschlandspiegel 127/1965
    29.04.1965

  • Welt im Bild 129/1954
    15.12.1954

  • Welt im Film 275/1950
    06.09.1950

  • UFA-Dabei 901/1973
    30.10.1973

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen unter anderem dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können.
Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK