Zu den Kämpfen um Tarnopol 1917

Sacherschließung

Karte der Durchbruchsschlacht in Ostgalizien 1917.
1. Akt
Reservetruppen formieren sich am Bahnhof in Zlodzow und marschieren ab;
Prinz Eitel Friedrich von Preußen reitet an der Kamera vorüber;
Bespannte Trainkolonne zieht durch zerstörte Ortschaft;
Generalfeldmarschall Prinz Leopold v. Bayern, General Arnold v. Winckler, Oberst Max Hoffmann u.a. bei einer Lagebesprechung;
Aufbruch rastender österreichischer Truppen;
Österreichische MG-Abteilung auf dem Marsch;
Rastende deutsche Truppen an der Straße nach Tarnopol;
Soldatengräber;
Besichtigung zerstörter gepanzerter Kraftwagen und Geschütze;
Verwundeter wird auf Trage durch zerstörte Ortschaft gebracht;
Mit Wasser gefüllter Granattrichter;
Prinz Eitel Friedrich auf dem Gefechtsstand der 2. Garde-Division;
Russische Gefangene werden zurückgebracht;
Gefangenenzug auf der Landstraße;
Verwundete russische Soldaten werden auf Holzgestellen zum Verbandsplatz gebracht;
Generalfeldmarschall Prinz Leopold v. Bayern grüßt vorbeiziehende Truppen;
Ankunft Kaiser Wilhelms II. auf dem Bahnhof Zlodzow und Begrüßung durch Prinz Leopold v. Bayern und Oberst Max Hoffmann;
Wilhelm II. und Prinz Leopold vor den bereitstehenden Kraftwagen;
General Arnold v. Winckler erklärt dem Kaiser die Lage;
Wilhelm II. auf dem Gefechtsstand der 2. Garde-Division vor Tarnopol;
Besichtigung der 20. türkischen Division bei Stolhocze.

2. Akt
Verwüstete Ortschaft kurz vor Tarnopol;
Österreichischer schwerer Mörser wird in Stellung gebracht;
Tarnopol nach der Einnahme am 27.07.1917;
Panoramaschwenk über die Stadt;
Ruine des Bahnhofsgebäudes: zerstörte Brücken über die Gleisanlagen;
Munitionsdepot mit am Boden liegenden schweren Granaten;
Marktplatz mit Häuserminen;
Verwüstete Straßen und Ruinen;
Vussische Gefangene im Sammellager, teilweise essend;
Abmarsch einer Gruppe gefangener Offiziere;
Abmarsch russischer Gefangener aus dem Sammellager;
Löscharbeiten der Bevölkerung in der Stadt, geborgener Hausrat auf der Straße;
Bespannte Artillerie auf dem Marsch durch Tarnopol;
Zwei russische Soldaten werden von Österreichern abgeführt;
Deutsche Truppen;
Im Vormarsch auf den Zbruczi.

Personen im Film

Leopold von Bayern, Leopold Maximilian Joseph Maria Arnulf ; Friedrich, Eitel ; Wilhelm II.

Themen

Ostfront (Erster Weltkrieg) ; 1914-1918 (Gesamtzeitraum; erster Weltkrieg) ; Erster Weltkrieg

Gattung

Dokumentarfilm (Nichtspielfilm)

Genre

Kriegsfilm (S)

Titel:

Zu den Kämpfen um Tarnopol

Produktionsland:
Deutsches Reich

Ereignisdaten

Produktionsjahr:
1917

Zensurdatum: 01.01.1917

Zensurdatum: 08.08.1917

Zensurdatum: 11.08.1917

Zensurdatum: 17.03.1922

Stabangaben

Technische Daten

Ausschnitte speichern:
Liste löschen:

Schon entdeckt?

  • Deutschlandspiegel 50/1958
    30.10.1958

  • Deutschlandspiegel 335/1982
    1982

  • Neue Deutsche Wochenschau 79/1951
    31.07.1951

  • Neue Deutsche Wochenschau 251/1954
    19.11.1954

  • Deutschlandspiegel 311/1980
    1980

  • Deutschlandspiegel 114/1964
    02.04.1964

  • Welt im Film 173/1948
    17.09.1948

  • Die Gründungsfeier der deutschen Republik
    1923

  • Welt im Film 198/1949
    11.03.1949

  • Neue Deutsche Wochenschau 512/1959
    20.11.1959

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen unter anderem dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können.
Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK