Der erste Schritt 1951

Sacherschließung

Brief einer französischen Studentin an einen deutschen Politiker, in welchem sie ihm das Verdienstkreuz ihres Vaters überreicht. Rückblendung auf den Krieg 1914-1918, Verdun, Schlachtfelder, Friedhof. Bilder aus dem Ruhrgebiet, zerstörte Werke, eine deutsche Kohlengrube mit veralteten Anlagen, das Kohleproblem, Einfuhr von Kohle aus Amerika, das Grenzproblem in Europa, Transportschwierigkeiten in Deutschland, Kontrollen an den Grenzen, am 24.11.1950 öffnen Studenten den Schlagbaum nach Straßburg, Forderung nach der Entstehung eines vereinigten Europa, Bilder aus den Stahlwerken in Lothringen. Europa wird wirtschaftlich gesünder durch die Grenzbeseitigung, durch Vereinigung und modernisierte Wirtschaft eine Steigerung der Kaufkraft aller.

(Quelle: Erschließungsprotokoll Bundesarchiv Koblenz)

Die Notwendigkeit des wirtschaftlichen Zusammenschlusses Europas (Schuman-Plan).

(Quelle: Katalog der deutschen Kultur- und Dokumentarfilme, 1953)

English Summary

Personen im Film

Schuman, Robert

Themen

Ruhrgebiet; Verdun; Kohle; Europa; Industrie; Lothringen; 01 16 mm-Projekt; 04 Erschließung Bundesarchiv Koblenz; 16 Findbuch Sonderfilme Deutsche Wochenschau GmbH

Gattung

Reportage (G)

Genre

Reportage

Titel:

Der erste Schritt

Die Geschichte eines Briefes (Sonstiger Titel)

Produktionsland:
Bundesrepublik Deutschland

Ereignisdaten

Produktionsjahr:
1951

Stabangaben

Technische Daten

Ausschnitte speichern:
Liste löschen:

Schon entdeckt?

  • Welt im Film 270/1950
    02.08.1950

  • Deutschlandspiegel 425/1990
    1990

  • UFA-Dabei 1073/1977
    15.02.1977

  • UFA-Wochenschau 419/1964
    04.08.1964

  • Die Zeit unter der Lupe 908/1967
    20.06.1967

  • Welt im Bild 123/1954
    03.11.1954

  • UFA-Wochenschau 453/1965
    30.03.1965

  • Deutschlandspiegel 466/1993
    1993

  • Neue Deutsche Wochenschau 674/1962
    28.12.1962

  • Der deutsche Vormarsch zur Marne
    1918

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen unter anderem dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können.
Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK