Der Heimat Schützengraben 1916

Sacherschließung

Werbung für die 5. Kriegsanleihe.
In Form von Spielszenen erzählt Bauer Janssen vom Einfall der Russen in Ostpreußen 1914, bei dem er Frau und Kind verloren hat. Danach holen die Zuhörer ihre Spargroschen hervor.
Insert: "Ja, an Janssens Schicksal haben wir gelernt!
Wir müssen die Front stärken!
Darum wollen wir alle die Kriegsanleihe zeichnen!"

Themen

1914-1918 (Gesamtzeitraum; erster Weltkrieg) ; Erster Weltkrieg

Gattung

Werbefilm (G)

Titel:

Der Heimat Schützengraben

Produktionsland:
Deutsches Reich

Ereignisdaten

Produktionsdatum:
1916 - 1918

Stabangaben

Technische Daten

Ausschnitte speichern:
Liste löschen:

Schon entdeckt?

  • Neue Deutsche Wochenschau 418/1958
    31.01.1958

  • UFA-Wochenschau 27/1957
    30.01.1957

  • UFA-Wochenschau 412/1964
    16.06.1964

  • Die Zeit unter der Lupe 768/1964
    13.10.1964

  • Neue Deutsche Wochenschau 505/1959
    02.10.1959

  • Neue Deutsche Wochenschau 367/1957
    08.02.1957

  • UFA-Dabei 768/1971
    13.04.1971

  • UFA-Dabei 909/1973
    24.12.1973

  • Deutschlandspiegel 387/1986
    1986

  • Die Zeit unter der Lupe 894/1967
    14.03.1967

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen unter anderem dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können.
Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK