Deutschland in Trauer 1929

Schnitte abspielen

Beiträge abspielen

Sacherschließung

Die Beisetzung des verstorbenen Reichsaußenministers Dr. Stresemann. (Emelka-Woche Sonderdienst v. 07.10.1929 175m)
Letzte Aufnahme Stresemann, Brustbild mit hellem Filzhut.
Leiche Stresemann aufgebahrt (im Reichstag).
Trauerfeier vor und im Reichstag mit Hindenburg, Reichskanzler Müller und Reichsregierung, u.a. auch der preussische Ministerpräsident Braun und hohe RW-Offiziere. Ein Redner.
Der Sarg wird aus dem Reichstag getragen. Trauerzug vor dem Reichstag zum Brandenburger Tor, Unter den Linden, Wilhelmstraße, dort Halt.
Im Zug Hindenburg, der Reichsregent als Diplomat. Korps, Studenten-Verbindung, Reichsbanner. Weiter zieht der Trauerzug zum Invalidenfriedhof.

Personen im Film

Müller, Hermann ; Stresemann, Gustav ; Hindenburg, Paul von ; Braun, Otto

Themen

Weimarer Republik ; Weimar - erste deutsche Demokratie ; Erschließung Bundesarchiv Koblenz

Genre

Sach- und Ereignisdokument

Titel:

Deutschland in Trauer

Produktionsland:
Deutsches Reich (bis 1945)

Ereignisdaten

Produktionsjahr:
1929

Stabangaben

Technische Daten

Ausschnitte speichern:
Liste löschen:

Schon entdeckt?

  • UFA-Wochenschau 552/1967
    21.02.1967

  • Die Zeit unter der Lupe 837/1966
    08.02.1966

  • UFA-Wochenschau 203/1960
    14.06.1960

  • Deutschlandspiegel 235/1974
    1974

  • UFA-Wochenschau 319/1962
    07.09.1962

  • UFA-Dabei 726/1970
    23.06.1970

  • Neue Deutsche Wochenschau 433/1958
    16.05.1958

  • Neue Deutsche Wochenschau 363/1957
    11.01.1957

  • Neue Deutsche Wochenschau 599/1961
    21.07.1961

  • Die Zeit unter der Lupe 862/1966
    02.08.1966

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen unter anderem dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können.
Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK