Messter-Woche 1916-1918 1916

Schnitte abspielen

Beiträge abspielen

Sacherschließung

Bewertungsmaterial: K 26364 und K 26365

Vermutlich 1916-1918.

Der Anfang der Wochenschau fehlt. Sie beginnt mit:

01. Bei unverhofftem Nahen der feindlichen Flieger und überraschenden Angriffeb bringen die Beobachter im Fesselballon sich und ihr wertvolles Bildmaterial durch den Fallschirm in Sicherheit.
Aus Messter Woche 41 / 1918

02. Photographische Aufnahmen feindlichen Geländes vom Fesselballon aus.

03. Eine französosche Jagdstaffel startet gegen die deutschen Fesselballons.

04. Bei unerwarteten feindlichen Fliegerangriffen bringt sich der Beobachter durch Fallschirm in Sicherheit.

05. Bei Sichtung des Gegners vereinigt sich das feindliche Geschwader.

06. Während der Verfolgung fotografieren die Beobachter das feindliche Kampfgelände und belegen es mit Bomben.

07: Unten tobt der Artillerie und Infanteriekampf.

Quelle: Sichtung von 4.2.1966 verglichen mit neuerer Sichtung (ca. 2009).


Bemerkung: Sujets auch in Material 192714 (VHS), MAVIS 574187 und 192710 vorhanden. Dort sind jedoch weitere Sujets vorhanden.

Themen

Projekt Erster Weltkrieg

Genre

Wochenschau (Segment/Sujet/Ausschnitt)

Titel:

Messter-Woche 1916-1918

Produktionsland:
Deutsches Reich (bis 1945)

Ereignisdaten

Produktionsjahr:
1916

Stabangaben

Technische Daten

Ausschnitte speichern:
Liste löschen:

Schon entdeckt?

  • Welt im Film 41/1946
    01.03.1946

  • UFA-Dabei 682/1969
    19.08.1969

  • Neue Deutsche Wochenschau 317/1956
    22.02.1956

  • UFA-Wochenschau 291/1962
    21.02.1962

  • Welt im Film 72/1946
    11.10.1946

  • Die Zeit unter der Lupe 902/1967
    09.05.1967

  • Neue Deutsche Wochenschau 249/1954
    05.11.1954

  • Die Zeit unter der Lupe 917/1967
    22.08.1967

  • Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa
    1976

  • Deutschlandspiegel 358/1984
    1984

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen unter anderem dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können.
Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK