Der Kapp-Putsch in Berlin 01.03.1920

Schnitte abspielen

Beiträge abspielen

Sacherschließung

Kolonnen von Soldaten, von einer großen Menge von Zivilisten begleitet, marschieren Unter den Linden, am Brandenburger Tor, auf dem Pariser Platz und an der Reichskanzlei; berittene Offiziere, darunter General Walther Lüttwitz, dem eine Menschenmenge am Brandenburger Tor zujubelt; Panzerwagen, Maschinengewehre, Geschütze, Straßensperren, Personenkontrollen durch Militär, Feldküchen und kampierende Soldaten in Berliner Straßen und auf Plätzen, u.a. vor dem Hotel "Kaiserhof". Kapitänleutnant Hermann Ehrhardt sitzt im Fond eines offenen PKW, Angehörige der Brigade Ehrhardt - mit Hakenkreuzen auf den Stahlhelmen - verteilen Flugblätter. Die Reichskriegsflagge wird von marschierenden, kampierenden und exerzierenden Soldaten stets mitgeführt, ist auch auf dem Brandenburger Tor gesetzt; die Soldaten der Brigade Ehrhardt führen bei ihren Flugblattverteilungen die Reichsflagge (schwarz-weiß-rot) mit. Die Mitglieder der Kapp-"Regierung" General Lüttwitz, Traugott von Jagow und Gottfried Traub, begleitet von General Walter von Hülsen, gehen zur Reichskanzlei.

Personen im Film

Lüttwitz, Walther von ; Traub, Gottfried ; Hülsen, Walter von ; Jagow, Traugott von ; Ehrhardt, Hermann

Themen

Gesellschaft ; Politik ; Weimarer Republik ; Weimar - erste deutsche Demokratie ; Erschließung Bundesarchiv Koblenz ; Demonstration ; Berlin ; Kapp-Putsch

Titel:

Der Kapp-Putsch in Berlin

Produktionsland:
Deutsches Reich (bis 1945)

Ereignisdaten

Produktionsdatum:
01.03.1920

Stabangaben

Technische Daten

Ausschnitte speichern:
Liste löschen:

Schon entdeckt?

  • UFA-Dabei 906/1973
    04.12.1973

  • Neue Deutsche Wochenschau 314/1956
    03.02.1956

  • Deutschlandspiegel 370/1985
    1985

  • Neue Deutsche Wochenschau 692/1963
    03.05.1963

  • UFA-Wochenschau 117/1958
    21.10.1958

  • UFA-Wochenschau 63/1957
    09.10.1957

  • Deutschlandspiegel 243/1974
    1974

  • Die Zeit unter der Lupe 777/1964
    15.12.1964

  • UFA-Dabei 834/1972
    18.07.1972

  • Deutschlandspiegel 310/1980
    1980

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen unter anderem dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können.
Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK