Emelkawoche, Emelka-Tonwoche u. Tobismelofilmwochenschau Einzelsujets 1928-1931 1928

Play scene

Play story

Synopsis

Film title is missing 1 intertitles: a window cleaner is a "high" Office - the highest post at Woolworth in New York! (Emelka Tonwoche)
Image: Two window cleaner on a skyscraper at work.
Look at the traffic in the lower main street (Engl. original sound) 2 subtitles: If artists are getting married - a strange picture of the Church in a forest near Berlin. (Tobismelofilm)
Image: Church Bell. High wheel athletes/artists cycle to the Church including the bridesmaids.
The couple goes to the Church after the ceremony - penny farthing artists give a Serenade with trumpets.
Bridal procession leaves biking the Church 3 subtitles: what brings the fashion - the Modeschriftstellerin wife Elsa Herzog speaks to a fashion show at the hotel "Esplanade". (Tobismelofilm)
Image: 1930 Mrs Elsa Herzog speaks the fashion show. Fall fashion and evening dresses are presented.
Models go to the screening 4 Intertitle: record fight on the Avus. -The motorcycle race Grand Prix of Berlin image: 1931. A reporter on the microphone. Swivel on the racers in the motorcycle with sidecar.
Start, shots of the race. Look to the grandstand. An accident in the image.
Again the above reporter. He announces the start of the main race.
Single motorcycle race, start.
Recorded from the race, the winner of Tom Frederick Bullus pictured 5th intertitles: the unbezwungene city - Stralsund committed the 300 anniversary of his glorious defense against Wallenstein (Emelka week) image: 1928 view from the church tower on the harbour of Stralsund.
Tackle a sailing vessel (EV. Danish flag or flag of Bornholm), sailors waving at the camera.
U-boats in the picture. Flags. Looking down on the city centre from above.
Parade to the Festival site.
Historical uniforms and flags 6 intertitles: A modern Japanese woman - the daughter of the Japanese Ambassador in America arrived in Yokohama, to marry the brother of the Mikado image (Emelka week): creates a large vessel in the harbor.
The young woman female companion. Reception at the port.
The group leaves the ship, the gangway steps down.
Children run with flags added.

7 subtitles: The Siegfried city - Xanten am Rhein celebrates its centenary of seven. (Emelka week)
Image: 15.7.1928. A street in the town of Xanten with a mill. Festively decorated streets.
Festival Parade, floats covered according to historical facts.
A large Garland with the year 1228-1928

Persons in the Film

Bullus, Tommy Frederic ; Herzog, Elsa

Topics

Xanten ; Avus ; Stralsund ; Weimarer Republik ; Weimar - erste deutsche Demokratie

Genre

Newsreel (segment/subject/clip)

Translated by Microsoft Translator

Title:

Emelkawoche, Emelka-Tonwoche u. Tobismelofilmwochenschau Einzelsujets 1928-1931

Country of Origin:
Deutsches Reich (bis 1945)

Year of Production and/or Release

Year of Production:
1928

Credits

Technical Data

Save all sequences:
Delete all:

100 Jahre Avus (19.09.1921)

Die Avus ist nicht nur eine der berühmtesten Rennstrecken der Welt, sondern die erste Straße überhaupt, die nur von Kraftfahrzeugen befahren werden darf und daher auch als Vorläuferin der Autobahn gilt. Zurück geht der Bau der "Automobil-Verkehrs- und Übungsstraße" auf eine Initiative des Jahres 1909, die die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Automobilindustrie unter Beweis stellen und später auch verschiedene Bodenbeläge für den Straßenbau erproben soll.

Nur wenige Tage nach ihrer Fertigstellung am 19. September 1921 wird die 8,3 Kilometer lange Avus im Rahmen der Deutschen Automobil-Ausstellung mit den ersten Autorennen eingeweiht. Ab dem 1. Oktober kann sie dann – gegen eine stattliche Gebühr – auch vom allgemeinen Verkehr benutzt werden. Im folgenden Jahr werden erstmals Wettfahrten zwischen Motorrädern durchgeführt. 1926 findet auf der Strecke der 1. Große Preis von Deutschland statt. Zwei Jahre später stellt Fritz Opel dort sein legendäres Raketenauto vor. In den folgenden Jahrzehnten muss der Rennbetrieb wegen der Wirtschaftskrise, des Zweiten Weltkriegs und des Wiederaufbaus immer wieder unterbrochen werden. Erst 1951 kann das erste Nachkriegsrennen ausgerichtet werden, das – nach den 20er-Jahren – eine zweite Hochzeit der Avus einläutet, die 1959 von einem Gastspiel der Formel-1 gekrönt wird.

Nachdem die berüchtigte Nordkurve 1967 nach verhängnisvollen Unfällen abgetragen wird und die Avus nicht mehr Anforderungen einer modernen Piste genügt, verliert sie zusehends an Attraktivität. Ab Mitte der 1980er-Jahre werden aber noch regelmäßig Rennen mit Tourenwagen ausgetragen, bevor 1998 das Ende des Wettkampfverkehrs beschlossen wird. Zunehmend regte sich Widerstand gegen die lautstarken Veranstaltungen und auch Sperrungen wurden immer problematischer, da die Avus – die während des Zweiten Weltkriegs einen Anschluss an den Berliner Ring erhalten hatte und während der deutschen Teilung als Transitstrecke diente – im wiedervereinigten Berlin dringend als Verbindungsstraße benötigt wird.

More video clips on this subject

  • Emelkawoche, Emelka-Tonwoche u. Tobismelofilmwochenschau Einzelsujets 1928-1931

  • Opel und andere Wochenschauaufnahmen ( 1926 - 1927)

  • Emelka-Wochenschausujet 1931 (seit 1931)

  • Neue Deutsche Wochenschau 75/1951
    03.07.1951

  • Neue Deutsche Wochenschau 123/1952
    03.06.1952

  • Neue Deutsche Wochenschau 140/1952
    02.10.1952

  • Neue Deutsche Wochenschau 181/1953
    14.07.1953

  • Welt im Bild 117/1954
    22.09.1954

  • Welt im Bild 170/1955
    29.09.1955

  • UFA-Wochenschau 113/1958
    24.09.1958

  • UFA-Wochenschau 158/1959
    04.08.1959

  • Die Zeit unter der Lupe 748/1964
    26.05.1964

  • UFA-Dabei 780/1971
    06.07.1971

We use cookies on our site to improve your experience. Their use improves our site’s functionality.
For more detailed information please read our Privacy Notice.
OK