Welt im Bild 143/1955 23.03.1955

Sacherschließung

01. Frühlingserwachen im Zirkus
Bergbach rauscht. Blumen blühen auf Bergwiese. Schmelzendes Eis. Eiszapfen tauen am Dach von Zirkuswagen. Frau hängt Wäsche an Leine zwischen Zirkuswagen auf. Handwerker im Zirkus arbeiten das Gerät für neue Tournee auf. Schweißen. Malen von Gitter und Zirkusplakat. Kamele werden zu Transportwagen geführt. Eisbären in Käfig. Löwen in Käfig werden mit Fleischbrocken gefüttert. Löwe hinter Gittern reißt das Maul auf, groß, Raubtiergebiß, groß. Löwe leckt seine Tatze nach dem Fressen. Tiere werden in Transportkäfig gelockt. Pferde werden zu Waggon geführt. Zirkuswagen werden beladen.
(42 m)

02. Start der Lufthansa - 1. Flug von Hamburg nach Frankfurt
Gleicher Schnitt wie Neue Deutsche Wochenschau 269/1: Fliegende 2-motorige Convair der Lufthansa. Luftaufnahme Hamburg. Stewardess verteilt an die Passagiere der Internationalen Presse mit Menues. Überfliegen des Rheins bei Düsseldorf. Steward schenkt Getränke aus. Ein englischer und ein deutscher Pilot im Cockpit. Ausgefahrene Landeklappen beim Landeanflug. Einwinken auf dem Rhein Main Flughafen Frankfurt. Passagiere verlassen das Flugzeug. Händedruck mit der Stewardess und den 2 Piloten.
(25 m)

03. Frankfurt: Rückkehr von Dr. Otto Strasser aus der Emigration
Aufschlüsselung aus Neue Deutsche Wochenschau 269/4: Dr. Otto Strasser, ehemaliger Mitarbeiter von Adolf Hitler und Führer der sogenannten "Schwarzen Front", der 1933 emigriert war, kehrte nach 22 Jahren in die Bundesrepublik zurück und erklärte vor Journalisten, sich weiter politisch betätigen zu wollen.
(12 m)

04. USA: neue Rakete "Elektronenfalke"
Aufschlüsselung aus Neue Deutsche Wochenschau 269/5: Rakete wird an Flugzeug befestigt. US-Jäger startet. Radarschirm auf Armaturenbrett bringt das feindliche Flugzeug in Sicht. Automatischer Raketenabschuß und elektronische Lenkung. Feindliches Flugzeug wird getroffen und stürzt ab.
(17 m)

05. Berlin: Künstliche Unterkühlung vor Operationen
Patientin auf Bahre vor Operation wird mit Kühlschläuchen umwickelt, um die Körpertemperatur auf 28° Celsius zu senken. Hierdurch werden Operationen an Herz und Gehirn möglich. Operationsbeginn. (Methode des Berliner Arztes Dr. Just)
(20 m)

06. Italien: Orchester der Zukunft
Mitglieder eines modernen Orchesters spielen mit Rasseln, Blechen, Ketten und erzeugen abgehackte Töne.
(57 m)

07. Hamburg: Hotelfachmesse
Schön dekorierte kalte Platten bildfüllend. Genießer Stege bildfüllend. Koch verteilt Essensproben. Leute essen. Stege ißt. Gefüllter Teller wird leer (Trick). Stege riecht an Rose und ißt Marzipanrose auf.

08. Frankreich: Kosmetiksalon für Männer
Dicker Mann keucht Treppe hinauf und legt sich auf Liege. Masseur massiert dicken Bauch. Kosmetikern macht Gesichtspflege.

09. England: Rugby England - Schottland 9:6
Spielszenen. Zuschauer in Riesenstadion bildfüllend. England schießt Freistoß hinter die Linie und gewinnt einen Punkt. Harter Kampf um das Lederei. Engländer trägt Ball hinter die Linie. Schotte gewinnt Ball und stürmt. Ballverluste und Stürze. Schotte schießt Ball bis hinter die Linie. Zuschauerköpfe bildfüllend. Endstand 9:6 für England. Zuschauer winken. Spielstandanzeiger.
(30 m)

10. Dakar: Autorennen um den Großen Preis von Dakar
Rennwagen auf der Rennstrecke in tropischer Hitze. Am Rand der Rennstrecke Männer zu Pferde als Wächter. Ferrari liegt vorn vor Gordini und Jaguar. Zielrichter schwenkt Fahne. Sieger Carini, Italien, auf Ferrari, wird in seinem Wagen beglückwünscht.
(20 m)

11. Dortmund: Hallenhandball Deutschland - Dänemark 13:14
Länderspiel in der Westfalenhalle. Torwartparaden. Deutscher Torwurf. Zuschauerin lacht, groß. Im deutschen Sturm Vick, Kempa, Maychrzak. 7m Torwurf durch Maychrzak. Zuschauer jubelt mit hochgerissenen Armen, groß. Torwart läuft aus Tor und stößt mit Spieler zusammen. Beide fallen. Dänischer Torwurf. Deutscher Gegenzug wird gestoppt. Strafwurf=Tor. Deutscher Torwart Pankonin machtlos gegen dänischen Torwurf. In der letzten Minute wirft Dänemark mitStrafwurf das Siegestor. Spieler geben sich nach dem Spiel die Hand.
(36 m)

Herkunft / Inhaltsart

Personen im Film

Stegemann, Gerd; Strasser, Otto; Carini; Kempa; Maychrzak; Pankonin; Vick

Orte

Hamburg; Frankfurt; England; USA; München; Berlin; Frankreich; Italien; Nürnberg; Dortmund; Dakar

Themen

Sachindex Wochenschauen; Blumen; Handball; Handwerk; Hunde; Emigranten; Frühling, Frühlingsbilder; Motorsport; Musikalische Veranstaltungen; Pflanzen; Raketen; Rugby; Sateliten; Schönheitspflege; Sport-Details, Fouls; Sportpublikum, Sport-Zuschauer; Sportstätten; Medizin; Veterinärmedizin; Wasser; Weltraumfahrt; Zahnmedizin; Zirkus; Flugzeugwesen, Flugwesen; Berufe; Ausstellungen; Auswanderer; Gastronomie; Hunde; 18 Findbuch Welt im Bild

Gattung

Wochenschau (G)

Genre

Wochenschau

Titel:

Welt im Bild 143/1955

Produktionsland:
Federal Republic of Germany

Ereignisdaten

Veröffentlichungsdatum:
23.03.1955
Produktionsjahr:
1955

Stabangaben

Herkunft:
Titel:

Frühlingserwachen i. Zirkusluft

Hamburg: Lufthansa Jungfernflug
Kamera: Stoll

Frankfurt: Strasser
Kamera: Starke

USA: Rakete
Herkunft: Metro

Berlin: Unterkühlung
Kamera: Pahl

Bunte Welt

Orchester/Messe/Massage
Kamera: Luppa
Herkunft: Incom, Pathé Journal

Sport

Rugby England-Schottland
Herkunft: Pathe News

Dakar-Rennen
Herkunft: Gaumont

Hallenhandball Dortmund
Kamera: Essmann, Rau, Grund

Schluss

Technische Daten

Ausschnitte speichern:
Liste löschen:

Schon entdeckt?

  • Welt im Bild 156/1955
    22.06.1955

  • Welt im Bild 56/1953
    21.07.1953

  • Deutschlandspiegel 389/1987
    1987

  • Die Zeit unter der Lupe 967/1968
    06.08.1968

  • Unsere Nachrichtentruppen
    1918

  • Welt im Film 341/1951
    15.12.1951

  • Schützenfest
    01.09.1963

  • Neue Deutsche Wochenschau 518/1959
    25.12.1959

  • Welt im Film 319/1951
    13.07.1951

  • Neue Deutsche Wochenschau 566/1960
    29.11.1960

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen unter anderem dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können.
Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK