Welt im Film 196/1949 25.02.1949

Synopsis

01 opening of Parliament in Canada first week pictures of the opening of Parliament. Parliamentarians clap at presentation of new members of Parliament. Troop presents. Arrival of Lord Alexander, the Governor of Canada. Lord Alexander in addition to his wife, half-close. Herold knocks on door, to report arrival of Governor. Lord Alexander welcomed the new Prime Minister Louis Stephan, Saint Laurent, half-close. Entry of members of Parliament. Lord Alexander brings the greetings of the English King.
(34 m) 02. streiflichter from Germany a. Hannover: registration of world citizens line in front of the Central Office of the citizen of the world. People can register as a citizen of the world. The most recent world citizen of the world on the arm of his mother in the hospital.
(22 m) b. frozen vegetables, peas on the treadmill are weighed and packed in boxes. Freeze. Storage in cold stores. Frozen vegetables will be sold. Mrs pour peas in saucepan.
(27 m) c. Upper Franconia: handle school Quadruplets Quadruplets (four girls). Pictures of the Quadruplets as babies. The Quadruplets at their confirmation, great. Three girls look the same, a girl differently.
(29 m) 03. The tragedy of Cardinal Mindszenty procession. Mindszenty on a Catholic demonstration in Raab, 1947. The St. Patrick's Cathedral in New York, from above. Cardinal Spellman, large, protested against the arrest of the cardinal in Hungary. Rally in the Düsseldorf Rhine Hall. Prime Minister Karl Arnold and Cardinal Frings speak it.
(41 m) 04 United States: trials with the wind rises in aircraft pilot. Parachute jump. Pilot on trial stand. Pilot receives eye protection. Test. Flatter face, great.
(36 m) 5th war in the China Theater of war. Bombing. Cityscape Nanking. People flee homes. Mao Tse Tung, close to half and big. Li Tsung jen, President and successor of Tschiankaischek, great. National Chinese troops in the city. Streams of refugees on station, cars, furniture and rickshaws.
(42 m) 6th sports a. Hahnenklee: toboggan championships start, the toboggan sled, steerable sled. Slides in curves. Luger crashes.
(18 m) b. United States: basketball University in St. Louis - long Iceland at Madison Square Garden - game scenes. Shot from above. Goal throw. Viewers. Game scenes in ZL.
(26 m) c. Florida: Surf surfer surfing behind motorboats. Rachel falls into the water. Figure driving. Water spraying up. Jump in ZL. Jumper crashing on water skis, ZL.
(41 m)

Narration

Narration (English)

Persons in the Film

Viscount Alexander; Arnold, Karl; Frings; Laurent, Louis Stephan Saint; Jen, Li Tsung; Tse Tung, Mao; Mindszenty; Spellmann, Francis

Places

United States; Hahnenklee; Florida; New York; China; Nanking; Bizone; Düsseldorf; Hanover; Upper Franconia; Ottawa; Canada

Topics

Sachindex Wochenschauen; Basketball; Bombs; China; Trade, finance; Industry; Children; skydiving, skydiving; Refugees; Political events; Religious events; Tobogganing; sports audience, sports spectator; sports facilities; accident series; Buildings; Military; water skiing; Surfing; Flugzeugwesen, Flugwesen; Cinema commercials; Gastronomy; Scales; citizen of the world; Industrial; Military; aftermath of war

Type

Newsreel (G)

Genre

Periodicals

Translated by Microsoft Translator

Title:

Welt im Film 196/1949

Country of Origin:
Germany

Year of Production and/or Release

Date of Release:
25.02.1949
Year of Production:
1949

Credits

Technical Data

Save all sequences:
Delete all:

125. Geburtstag Máo Zédōng (*26. Dezember 1893)

Als großer Erneuerer Chinas und visionärer Revolutionär, als gnadenloser Massenmörder und machtbesessener Diktator, als Gallionsfigur der Studentenbewegung und Ikone der Popkultur, Máo Zédōng ist auf vielfältige und vor allem kontroverse Art und Weise in die Geschichte des 20. Jahrhunderts eingegangen.

Am 26. Dezember 1893 als Sohn einer Bauernfamilie geboren, wird er durch die republikanische Revolution von 1911, die studentische „Bewegung des 4. Mai“ gegen den Friedensvertrag von Versailles sowie die Begegnung mit den Schriften von Marx und Lenin politisiert. 1921 beteiligt er sich an der Gründung der Kommunistischen Partei Chinas und steigt drei Jahre später in deren Zentrales Exekutivkomitee auf. In dem nach Auseinandersetzungen mit der Kuomintang ausbrechenden Bürgerkrieg organisiert Máo den Kampf gegen die rechtsnationalistische Partei seines Widersachers Chiang Kai-shek und treibt den Aufbau einer Roten Armee voran. Während des legendär gewordenen „Langen Marsches“ Mitte der 1930er-Jahre profiliert er sich dann als Führer der chinesischen Kommunisten. Nach der vorübergehenden Bildung einer Einheitsfront gegen die japanische Invasion (1937-1945) wird der Bürgerkrieg nach 22 Jahren mit dem Sieg der kommunistischen Truppen beendet.

Am 1. Oktober 1949 proklamiert der "Große Vorsitzende" auf dem "Platz des Himmlischen Friedens" in Peking schließlich die Volksrepublik China. Fortan will er allumfassend den Kommunismus aufbauen und die Idee eines „neuen Menschen“ verwirklichen. Sein ehrgeiziges Vorhaben mit dem „Großen Sprung nach vorn“ China innerhalb kürzester Zeit von einem rückständigen Agrarland in einen modernen Industriestaat zu verwandeln, scheitert katastrophal. Infolge der überstützten Kollektivierung der Landwirtschaft sterben zig Millionen Menschen.

Zum Zwecke der Machtsicherung hetzt Máo während der von ihm initiierten „Großen Proletarischen Kulturrevolution“ Millionen von Jugendlichen auf die eigene Partei. In der Folge dieser Säuberungsmaßnahmen werden hunderttausende Funktionäre, Künstler und Intellektuelle verfolgt, misshandelt oder getötet sowie unzählige Kulturgüter zerstört. Erst mit seinem Tod am 9. September 1976 findet der Terror ein Ende, wird jedoch lange verharmlost. Trotzdem wird der „Große Steuermann“ bis heute in China – und nicht nur dort – beinahe als Heiliger verehrt.

More video clips on this subject

  • Welt im Film 196/1949
    25.02.1949

  • UFA-Wochenschau 12/1956
    17.10.1956

  • UFA-Wochenschau 65/1957
    23.10.1957

  • UFA-Wochenschau 100/1958
    24.06.1958

  • UFA-Wochenschau 481/1965
    10.10.1965

  • UFA-Wochenschau 489/1965
    07.12.1965

  • Die Zeit unter der Lupe 886/1967
    17.01.1967

  • UFA-Wochenschau 547/1967
    17.01.1967

  • UFA-Wochenschau 596/1967
    20.12.1967

  • UFA-Dabei 968/1975
    11.02.1975

  • UFA-Dabei 1007/1975
    04.11.1975

  • Deutschlandspiegel 255/1975

  • UFA-Dabei 1051/1976
    14.09.1976