Welt im Film 249/1950 07.03.1950

Sacherschließung

01. Aktuelles in Kürze

a. Friedland: Flüchtlinge aus den deutschen Ostgebieten
Aussiedler aus Polen gehen über die Grenze. Zug von Umsiedlern. Registrierung im Lager. Gesichter von Flüchtlingen, groß.
(25 m)

b. Neumünster: Grundsteinlegung einer Flüchtlingssiedlung als Geschenk der Gewerkschaften
Baubeginn der Hans Böckler Siedlung. Dr. Hans Böckler legt Grundstein.
(19 m)

c. Pfennigparade zur Bekämpfung der spinalen Kinderlähmung
Plakat als Aufruf zur Sammlung. Gelähmte Kinder in Krankenhaus und Heim. Rote Kreuz Schwestern sammeln. Sammlung bei Veranstaltung.
(22 m)

02. Sport

a. Berlin: Sechstagerennen
Vorbereitungen in der Sporthalle am Funkturm. Kojen werden gerichtet. Überprüfung der Fahrräder, Start, Runden, Schild Prämie.
(29 m)

b. Garmisch Partenkirchen: Eishockey SC Riessersee EV Füssen 5:4
Spiel. Spielszenen vor Tor. Torschuß. Zuschauer. Spieler von Riessersee umarmen sich nach Sieg.
(28 m)

03. Hawaii: So lernt man Hula Hula
Mädchen tanzen Hula Hula. Kinder tanzen Hula Hula.
(26 m)

04. Nach über 10 Jahren: Das Ende der Lebensmittelkarte
Lebensmittelkarten. Mann nimmt Schilder Ernährungsamt ab. Lebensmittelkarten werden gezählt und in Säcke gestapelt. Mann trägt Sack. Junge Männer mit Zylinder und Kranz auf Nimmerwiedersehen. Säcke werden auf Karren geladen. Pferd wiehert, groß. Kranz wird auf Wagen gelegt. Beamter auf Ernährungsamt vor leeren Regalen. Lebensmittelkarten in Papiermühle.
(43 m)

05. Oberstdorf: Skiflugwoche
Omnibusse und Menschen in Oberstdorf. Leute gehen zu Sprungschanze. Absprungbahn wird in Ordnung gebracht. Windmessungen mit Ballons und Rauchfahnen. Skispringer. Sepp Weiler vor Absprung. Sprung Sepp Weiler 133 m. Sprung des Schweizers Andreas Descher 130 m (3.). Springer stürzt. Springer. Zuschauermassen um die Schanze. Netzel, Schweden, springt neuen Weltrekord, 135 m. Zuschauer klatschen, halbnah. Netzel, halbnah, von Autogrammjägern umgeben. Netzel wird von Kameraden hochgeworfen.
(86 m)

Sprechertext

Sprechertext (englisch)

Personen im Film

Böckler, Hans; Descher, Andreas; Netzell, Dan; Weiler, Sepp

Orte

Oberstdorf; Garmisch-Partenkirchen; Berlin; Garmisch Partenkirchen; Neumünster; Friedland; München; Hawai; Frankfurt

Themen

Sachindex Wochenschauen; Bezugskarten; Flüchtlinge; Radfahren; Ski, Skilauf, Skispringen; Sportpublikum, Sport-Zuschauer; Sportstätten; Tanz; Tiere (außer Hunde); Medizin; Wohlfahrt, DRK, Hilfsorganisationen, Fürsorge; Wohnen; Hockey; Aussiedler; Autogramme; Bauwesen; Gewerkschaften; Behörden; 19 Findbuch Welt im Film

Gattung

Wochenschau (G)

Genre

Periodika

Titel:

Welt im Film 249/1950

Produktionsland:
Federal Republic of Germany

Ereignisdaten

Veröffentlichungsdatum:
07.03.1950
Produktionsjahr:
1950

Stabangaben

Technische Daten

Ausschnitte speichern:
Liste löschen:

Suspension of Ration Stamps in the FRG (May 1, 1950)

On May 1, 1950 the disbursement of ration stamps in the Federal Republic of Germany is abolished after one decade. The rationing of food products had been introduced as early as the beginning of World War II, and over the years the measures tightened. With the end of the war the governmental food supply comes to a complete collapse. Supplies have been used up, especially in the cities. Regional agriculture is only able to yield about a third of food self-suffiency.

The allied forces hand out ration stamps in their respective occupation zone. They categorize the recipients depending on the severity of labour they perform. Whatever sustenance can be obtained through the food stamps comes nowhere near the League of Nations recommendation of 3,000 kcal, merely half the calories can be guaranteed. International aid organizations try to mitigate famine by sending food parcels and providing mass feedings for children and young adolescents.

The currency reform and the Marshall Plan make West Germany’s economic miracle possible, which in turn leads to a downright food craze. The food supply in East Germany on the other hand, is far from relaxed. The GDR rendered Germany’s almost entire reparation payments to the Soviet Union. Its final food rationings are not suspended until 1958.

Mehr Videos zu dem Thema

  • Welt im Film 249/1950
    07.03.1950

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen unter anderem dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können.
Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK