UFA-Wochenschau 347/1963 22.03.1963

Sacherschließung

01. Florida. Mißglückter Bomben-Zielflug - Rettung aus brennenden Maschinen. 2 amerik. Düsenbomber Typ F 105 flieg. i. d. Hintergrund (üb. einer -Bahnlinie) davon, Zielbunker total, nah, Innenraun m. Soldatenpuppen. Tieffliegd. Maschine läßt Bomben fallen, halbnah, aus Seitensicht, explodierender Bunker, nah, 2 Einst. Schrott, bildf. - Von einem der Bomber lösen sich bei Flug in den Htrgr. Bomben, aus Untersicht, halbnah. Bomben fallen auf Bahndamm, explodieren und Bomber fliegen darüber hinweg, verschwind, hint. Expl. -Wolke i. d. Htrgr. - Schräg-schwenk auf brennd. Masch. am Himmel, Herausschleudern d. Piloten aus beid. Masch., einzeln, jeweils fern. Maschine stürzt senkrecht ab, halbnah. -

02. Das Jahrhundert der Photographie

a. Hamburg. Fotoausst. "World Press photo 62/63". - Fotos jew. bildf. bzw. groß, u.a.: Verzweifelt. Mann kniet u. klammert s. an einen Geistlichen - m. Auto verunglückte Männer b. Befreiungsversuch - jg. verzw. Dame in d. Umklammerung eines. Bären - aus Wasser sehd. Kopf einer gr. Robbe, frontal - Konfrontation erregt Löwe u. Dompteurinniges Liebespärchen - 2 Afrikaner an d. Bernauer Straße - Kinder spielen: Berliner Mauer - aufeinand. gerichtete Kanonenrohre vor Kirche i. Htrgrd.

b. Köln. Photokina. 63. - Div. Trickaufnahmen: Überschneidungen u. Lichteffekte. Montage Linse u. menschl. Auge im Vergleich, je groß. Herren erklären Fotoapparate, je kurz, Halle v. Arnold § Richter, halbtotal. Demonstrieren v. Teleobjektiv, Synchron-Kameras, u.a. die Arriflex. Glasschrank m. gr. Glühbirnen, Rotationswalze m. Fotos, automat. Einstanzen v. Bezeichnungen auf. DIA-Rahmen, nah. Demonstr. + Ausprobieren v. hochautomatisiert. Handkameras, nah + groß, Montage einzl. fotografierd. Menschen + Fotos v. Asiaten. -

c. Wolfsburg. Fotograf H. Heidersberger. -Optische Rhythmogramme. H. setzt Maschine (gr. Gerüst mit Pendeln u. Gewichten) in Gang, div. Detailaufn. des kompliz. Pendelsystems, kreisender Lichtpunkt auf dunklem Untergrund, H. an der Maschine eine kl. Kurbel drehend, die vor eingebaut. Kamera sitzt, halbnah. H. zeigt Reihe Fotos der Rhythmogramme, nah, sein Gesicht groß bei interess. Beobachten, Pendel-Details, Lichtpunkt, Fotos, groß.

d. Hamburg. Modefotograph F. C. Gundlach. Augenpartie junger Dame seitl. groß. Mit dem. Aufstecken ihrer Haare beschäftigte jg. Dame, groß. G. + Assistent b. Aufstellen einer Kulisse, kurz. Hand führt dünnen Stab an Lippenkontur auf Skizze eines jap. Frauengesichtes entlang, nah. Lippe wird geschminkt, seitl. groß. G. setzt Modell am Schminktisch jap. Haarperücke auf, beide rücken sie noch etw. zurecht, nah + groß. Gundlachs Boxer-Hund schaut auf. G. steckt Rock am Modell, das darüber ein Pelz-Cape trägt, ab, Gesicht der Dame groß, frontal. G. bedient mehrmals Kurbel an d. Kamera, woraufhin jew. auf Scheibe an d. Kamera sein Modell in versch. Posen erscheint, Gesicht Gundlachs, über Kamera gebeugt, groß. -

03. Stars in unserer Zeit

a. Soraya will filmen. -. Produzent di Laurentiis führt sie vor and. Gästen her durch Tür in Empfangsraum auf ihren Platz am Tisch zu, nah, küßt ihr die Hand, gr. Arch. -Aufn. Soraya im Gespräch m. Heuss u.a. - di Laurentiis rückt ihr b. Sichsetzen Stuhl zurecht, nah, sie drückt ihre Frisur m. beid. Händen an, nah. Alt. lächelnde Dame, groß. Soraya spricht in vor ihr stehd. Mikrofon, groß.

b. Atelier-Spiegel: - Dreharbeiten zu neuem CCC-Film m. Liselotte Pulver, o. W. Fischer unt. Regie Axel von Ambessers. - Kameramann an Kamera (CCC-Film,) b. Schwenk, seitl. nah. - Die 3 Beteiligten sprechen, i. Kreise zus. stehend, Szene durch, nah, Ambesser übergibt dabei der Pulver einen Porzellan-Hund, Probe (f. die UFA) mit O-Ton. Von L. Pulver geworfener Porz. -Hund trifft anst. des sich bückd. O. W. den hinter ihm stehenden Regisseur.

c. Bremen. Zarah Leander feiert im Astoria ihren Geburtstag. Singt auf Bühne, halbnah (O-Ton: "Yes, Sir")sitzt mit Gästen an Tisch beim Erheben der Sektgläser, sie u. Herr neben ihr geben sich Kuß auf Mund, nah. Einige Einst, applaud. Publikum an Tischen, nah, bildf. Zarah erhält auf Bühne, vor applaud. Varieté-Künstlern stehend, Blumenstrauß überreicht, stößt mit einigen der Umstehenden m. Sekt an. Fortsetzung ihres Gesanges (O-Ton).

04. Herren-Freizeit-Mode 63 - vor dem Hintergrund des scheidenden Winters. - s. Sprechertext. - Vorführung in malerischer Alpenlandschaft und in Verbindung mit der Ausübung mehr. Wintersportarten wie bei Pferdeschlittenfahrt, beim Schlittschuhlaufen und Eisschießen. Herr steht m. Regenschirm unter schneebedeckt. Dach, flüchtet sich vor durch Schneefräse emporgewirbelt. Schneestaub darunter fort, Schirm bleibt hängen. Mannequin in Hemd u. Weste zunächst in Swimmingpool stehend und mit einer Dame mit Schwenkgläsern anstoßend, dann an der Bar (Detail-Einst.), Damenbeine treten vor. Herrenbeine hin, nah, heben sich auf die Fußspitzen, nah. - Große Scheibe dreht in die Waagerechte, groß. Modell "Polo" mit Ärmeltasche, aus der das Mannequin ein Tuch zieht und damit winkt (Detail), jg. Wintersportlerin neb. Reisetasche auf Schneehügel stehend und mit dunklem Tuch winkend. Von hinterer Platform eines in Bergtunnel verschwindenden Zuges zurückwinkender Herr.

05. London. Mehlschlacht im Hyde Park. Div. Einst, vom Sichbekriegen einer Schar von Studenten und Studentinnen mit kleinen zerplatzenden Mehlsäcken. Gruppe Studenten versucht, sich wehrende Studentin unterzukriegen, einige werfen sich gegenseitig ins Wasser, andere machen freiwillig Kopfsprung hinein, Polizist notiert sich im Kreise der Studenten am Ufer Angaben, kurz. And. Polizist geht hint. Jüngling her an lächelnden Studenten vorüber. Durchnäßter, vom Uferrand kommender Student schüttelt sich, nah, seine nassen Hosen, nah. -

06. Dortmund. Nationales Go-Kart-Rennen. - (100-ccm-Klasse u. 200-ccm-Kl.) 2 Naheinst. vom Wiegen eines jug. Fahrers mit Gefährt, Start d. Feldes, div. Einst. Strecke, Frau neb. Zuschauern am Bahnrand wechselt Rundenschild aus, nah, kurz. Detail-Einst. der Fahrer. Sieger: Werner Ihle. Herr gratuliert ihm, nah. Einige applaud. Zuschauer hinter der Bande, nah. Ihle nimmt Helm ab und lächelt, front. gr.

Herkunft / Inhaltsart

Personen im Film

Fischer, O. W.; Gundlach, F. O.; Heidersberger, H.; Laurentiis di; Leander, Zarah; Pulver, Lieselotte; Soraya von Persien; Ihle, Werner

Orte

Köln; Hamburg; Florida; London; Rom; Bremen; Wolfsburg; Berlin; Alpen; Dortmund; Iffezheim

Themen

Sachindex Wochenschauen; Bomben; Kameraleute, Kameramänner; Filmschaffen; Flugzeugtypen; Motorsport; Musikalische Veranstaltungen; Sport-Details, Fouls; Sportpublikum, Sport-Zuschauer; Technik; Bauwerke; Maschinen, Technik, Industrie; Wissenschaft; Flugzeugwesen, Flugwesen; Mode; Ausstellungen; Belustigungen, Volksfeste; Technik; 17 Findbuch Ufa Wochenschau Ufa dabei

Gattung

Wochenschau (G)

Genre

Wochenschau

Titel:

UFA-Wochenschau 347/1963

UFA-Dabei (Sonstiger Titel)

Produktionsland:
Federal Republic of Germany

Ereignisdaten

Veröffentlichungsdatum:
22.03.1963
Produktionsjahr:
1963

Stabangaben

Herkunft:
Titelmarke 7, 6

Bombenmanöver in Florida (Rettung bei Explosion durch Katapultsitze)
Herkunft: Metro

Hamburger "World Press Photo" Aust.
Kamera: Rieck

Photokina 63 in Köln
Kamera: Grund, Luppa

Photograph H. Heidersberger (optische Rythmogramme)
Kamera: Jürgens

Im Atelier d. Modephotographen F. C. Gundlach
Kamera: Rau

Ital. Filmvertrag für Soraya
Herkunft: Sedi

Atelierspiegel: Frühstück im Doppelbett (O. W. Fischer + d. Pulver
Kamera: Pahl

Zarah Leander feiert Geburtstag "Yes Sir" O - Ton
Kamera: Rau

Herrenmode von Fausel
Kamera: Rau

Studentenulk im Hyde-Park (Mehlschlacht)
Herkunft: Pathe News

Go-Kart-Rennen in Dortmund
Kamera: Jürgens, Luppa

Technische Daten

Ausschnitte speichern:
Liste löschen:

Liselotte Pulver’s 90th Birthday (* October 11, 1929)

In the 1950s the actress Liselotte Pulver captures the hearts of the audiences with her happy-go-lucky laughter. It is especially her comedic performance in films such as “I often think of Piroschka”“ or “The Spessart Inn” that make her one of the most popular film stars in the so-called German economic miracle years. Born 1929 into an old-established family in Bern (Switzerland) Pulver attends business school before enrolling at the local acting school. After landing several small roles in the city theatre of Bern she gets a steady gig with the Schauspielhaus (“play house”) in Zurich, where she attracts attention with her performances in classic as well as modern plays. Soon she gets hired to star in films, such as “The White Hell of Pitz Palu”, co-starring Josef Albers. While the versatile actress is quickly typecast as the “cheeky girl” she also personifies particularly complex roles in films like “The Buddenbrooks” by Alfred Weidenmann” or “A Glass of Water” by Helmut Käutner. Her starring role in Douglas Sirk’s film version of Remarque’s “A Time to Love and a Time to Die” lead to her international breakthrough. Billy Wilder casts her in the screwball comedy “One, Two, Three” in which she plays the secretary Ingeborg. The scene where she dances on the table is legendary. Lilo Pulver also acts in French productions. One of her most splendid performances is in Jacques Rivette’s film “The Nun.” Contractual or health restrictions force her to decline other tempting foreign film offers, such as “Ben Hur”, “El Cid” or “The Troops from St. Tropez”, much to Pulver’s regret. From the 1970s on she makes only rare appearances on the big screen and on television. Her comeback role happens to be the character “Lilo” in the German produced segments of the children’s TV show “Sesame Street”, where she was active from 1978-1985. In 2012 she finally retires from acting.

Mehr Videos zu dem Thema

  • Die Zeit unter der Lupe 831/1965
    27.12.1965

  • UFA-Wochenschau 92/1958
    30.04.1958

  • UFA-Wochenschau 101/1958
    02.07.1958

  • Neue Deutsche Wochenschau 672/1962
    14.12.1962

  • UFA-Wochenschau 347/1963
    22.03.1963

  • UFA-Wochenschau 353/1963
    03.05.1963

  • UFA-Wochenschau 404/1964
    21.04.1964

  • UFA-Wochenschau 459/1965
    11.05.1965

  • UFA-Wochenschau 527/1966
    30.08.1966

  • Die Zeit unter der Lupe 887/1967
    24.01.1967

  • UFA-Wochenschau 564/1967
    16.05.1967

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen unter anderem dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können.
Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK