UFA-Wochenschau 404/1964 21.04.1964

Sacherschließung

01. Vorverlegung der Berliner Mauer. Ein Volkspolizist steht auf der Mauer und knipst mit einer Zange den Stacheldrahtverhau ab (total). Stacheldraht und Zange (groß). Flüchtlingskreut mit Kranz, Studenten aus Westberlin stehen mit Fackeln und dem Bild der Mauer zwischen sich in stummem Protest um das Grab, Volkspolizist als Wächter hinter der Mauer. Mauerteil wird von Träger hochgehoben. Polizeihund im Dunkeln. Abtragen der Mauer, Arbeiten im Dunkeln bei Scheinwerferlicht. Ein französischer Offizier beobachtet mit der Hand über den Augen den Vorgang. Scheinwerfer blenden die Kameras. Das Flüchtlingsgrab wird von Fackelträgern bewacht (total). Neuaufbau der vorverlegten Mauer. Fackel neben Kreuz (groß). Mauererrichtung direkt hinter dem Flüchtlingsgrab.

02. Bambi - Preisverleihung. Springbrunnen vor der Festhalle in Karlsruhe. Fans drängen sich um Thomas Fritsch (total). Winnie Markus geht vor ihrem Auto auf Katharina Matz zu (halbtotal). Gustav Knuth steigt aus seinem Wagen und winkt mit seinem Hut (halbtotal). Sophia Loren steigt aus dem Auto und winkt den Leuten zu (halbtotal). Beobachter der Anfahrt der Prominenz, klatschend (halbtotal). Sophia Loren betritt die Festhalle (halbtotal). Als Zuschauer Jean Marais (halbtotal). Ella Fitzgerald singt mit Mikrofon in der Hand (O-Ton) groß. Sophia Loren als Zuhörerin (groß). Die Bambis (groß) Ein Bambi wird genommen. Lil Dagover (halbtotal) erhäkt Bambi und Hein Rühmenn (halbtotal). O. W. Fischer unter den Zuschauern klatschend (halbtotal). Victor de Kowa spricht (O-Ton) groß. Gustav Knuth als Zuhörer (groß). Thomas Fritsch neben Helga Lehner als Zuschauer, klatschend (halbtotal). Liesellotte Pulver mit Blumenstrauß spricht (O-Ton) groß. Als Zuhörerin Winnie Markus, klatschend (groß), Joachim Fuchsberger interviewt Sophia Loren (halbtotal) O-Ton. Sie spricht 2 deutsche Sätze: "Ich liebe Dich" und "Ich arbeite den ganzen Tag". Sophia Loren wirft Kußhand zum Publikum, (halbtotal).

03. Das Portrait "Der Stier" - Blühende Wiese. 2 Jungen fahren auf dem Fahrrad durch blühende Landschaft. Blühende Zweige. 2 sich küssende junge Paare. Kuß (groß) Lippe an Lippe. Pamplona Bilder. 2 Stiere läufen gegeneinander und fallen um. Laststiere gehen unter einem Joch. Frau sitzt im Sessel und liest. Der Mann mit vorgebundener Küchenschürze wischt Staub, küßt seine Frau im Sessel und gießt die Blumen auf dem Frühjahrshut seiner Frau, die den Hut nimmt und aufsetzt. Geschmückter Kalbkopf liegt auf einer platte. Der Mann spielt Gitarre, Ringkämpfe. Sexbombe. Mannequins in Dessous, Bikini, sichdas Oberteil zurechtrückend und drückend, Modenschau Balmain. Königin Elisabeth (groß) Königin Juliane (groß), Ruth Leuwerik mit Bambi, Fernandel (groß), Tito zwischen Kindern, von Hassel (groß), Peter Boenisch mit Illustrierter (halbnah) Stoll an der Kamera (groß). Junged Liebespaar liegt auf einer Wiese und picknickt. Ein Maler malt in nächster Nachbarschaft und tritt in den Picknickkorb. Er stülpt dem jungen Mann den Korb über den Kopf, dieser läuft hinter ihm her und jagt ihn durch den Wald (Zeitraffer). Vor ihn wird eine lange Leiter getragen, die ihm den Weg versperrt. Er sieht durch die einzelnen Sprossen (Zeitraffer). Hüpft mit dem Maler in Hinkefuß-Karée. Er spielt mit seiner Freundin, die ihm das Tuch hinhält einen Stierkampf. Original eines Steirkampfes. Der Maler steht als Stierkämpfer unter einem Baum, Der junge Mann rennt auf ihn zu, der hohe Baum fällt um. Das junge Liebespaar küßt Sich.

04. Fußball: 1. FC Köln - Borussia Dortmund 5: 2. Zuspiel zwischen Borussen-Stürmern. Ein Stürmer läuft mit dem Torwart zusammen und verliert den Ball. Torschuß. Kölner Spieler protestiert und holt den Ball aus dem Netz. Das Tor wird wegen Foul nicht anerkannt. Auf der Tribüne Sepp Herberger (halbtotal). Die Kölner Spieler bilden eine Hauer. Torschuß für Dortmund. Zuschermenge, bildfüllend. Scenen vor dem Borussen-Tor, Torschuß 1:1, Spiel im Mittelfeld. Spiel vor dem Borussen Tor. Schuß, der Torwart hält. Zuschauer mit zuckender Lippe (groß). Köln schießt ein zum 2:1. Fahnen werden auf der Tribüne geschwenkt. Überlegenes Zuspiel der Kölner. Torschuß für Köln 3:1. Torschuß für Borussia 3:2. Spieler von Köln und Dortmund zusammen dem Ball nachlaufend. Torwart Ewert hält (Zeitlupe). Glänzende Paraden des Kölner Torwarts. Torschuß von Tieien 4:2. Leo Wilden schießt in das leere Tor 5:2. Zuschauer mit Fahnen rennen auf den Platz und umringen die Spieler (total).

Herkunft / Inhaltsart

Sprechertext

Personen im Film

Boenisch, Peter; Dagover, Lil; Elisabeth II. von England; Fischer, O. W.; Fitzgerald, Ella; Fritsch, Thomas; Fuchsberger, Joachim; Hassel von, Kai Uwe; Juliana von Holland; Knuth, Gustav; Kowa de, Victor; Lehner, Helga; Leuwerik, Ruth; Loren, Sophia; Marais, Jean; Markus, Winnie; Matz, Katharine; Pulver, Lieselotte; Rühmann, Heinz; Stoll, Erich; Tito, Josip; Ewert; Herberger, Sepp; Thielen, F.; Wilden, Leo

Orte

Karlsruhe; Berlin; USA; Spanien; Kattowitz; Köln

Themen

Sachindex Wochenschauen; Grenze DDR/BRD, Grenzen; Filmschaffen; Frauen, Mütter; Fußball; Pflanzen; Ringen; Scherz; Sportpublikum, Sport-Zuschauer; Stierkämpfe; Tiere (außer Hunde); Küsse, Kussszenen; Land- und Forstwirtschaft; Mode; Astrologie; 17 Findbuch Ufa Wochenschau Ufa dabei

Gattung

Wochenschau (G)

Genre

Wochenschau

Titel:

UFA-Wochenschau 404/1964

UFA-Dabei (Sonstiger Titel)

Produktionsland:
Federal Republic of Germany

Ereignisdaten

Veröffentlichungsdatum:
21.04.1964
Produktionsjahr:
1964

Stabangaben

Herkunft:
Titelmarke 7, 6 m

Das Zeitbild

Vorverlegung der Berliner Mauer
Kamera: Pahl

Filmnachrichten

Bambi-Preisverleihung
Kamera: Starke

Das Porträt

Der Stier
Herkunft: Pathé Journal, Archivmaterial siehe Liste Sternzeichen

SPORTREPORTAGE

Fussball 1. FC Köln - Borussia-Dortmund
Kamera: Grund, Starke, Luppa

Schlussmarke 3, 1 m

Technische Daten

Ausschnitte speichern:
Liste löschen:

Liselotte Pulver’s 90th Birthday (* October 11, 1929)

In the 1950s the actress Liselotte Pulver captures the hearts of the audiences with her happy-go-lucky laughter. It is especially her comedic performance in films such as “I often think of Piroschka”“ or “The Spessart Inn” that make her one of the most popular film stars in the so-called German economic miracle years. Born 1929 into an old-established family in Bern (Switzerland) Pulver attends business school before enrolling at the local acting school. After landing several small roles in the city theatre of Bern she gets a steady gig with the Schauspielhaus (“play house”) in Zurich, where she attracts attention with her performances in classic as well as modern plays. Soon she gets hired to star in films, such as “The White Hell of Pitz Palu”, co-starring Josef Albers. While the versatile actress is quickly typecast as the “cheeky girl” she also personifies particularly complex roles in films like “The Buddenbrooks” by Alfred Weidenmann” or “A Glass of Water” by Helmut Käutner. Her starring role in Douglas Sirk’s film version of Remarque’s “A Time to Love and a Time to Die” lead to her international breakthrough. Billy Wilder casts her in the screwball comedy “One, Two, Three” in which she plays the secretary Ingeborg. The scene where she dances on the table is legendary. Lilo Pulver also acts in French productions. One of her most splendid performances is in Jacques Rivette’s film “The Nun.” Contractual or health restrictions force her to decline other tempting foreign film offers, such as “Ben Hur”, “El Cid” or “The Troops from St. Tropez”, much to Pulver’s regret. From the 1970s on she makes only rare appearances on the big screen and on television. Her comeback role happens to be the character “Lilo” in the German produced segments of the children’s TV show “Sesame Street”, where she was active from 1978-1985. In 2012 she finally retires from acting.

Mehr Videos zu dem Thema

  • Die Zeit unter der Lupe 831/1965
    27.12.1965

  • UFA-Wochenschau 92/1958
    30.04.1958

  • UFA-Wochenschau 101/1958
    02.07.1958

  • Neue Deutsche Wochenschau 672/1962
    14.12.1962

  • UFA-Wochenschau 347/1963
    22.03.1963

  • UFA-Wochenschau 353/1963
    03.05.1963

  • UFA-Wochenschau 404/1964
    21.04.1964

  • UFA-Wochenschau 459/1965
    11.05.1965

  • UFA-Wochenschau 527/1966
    30.08.1966

  • Die Zeit unter der Lupe 887/1967
    24.01.1967

  • UFA-Wochenschau 564/1967
    16.05.1967

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen unter anderem dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können.
Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK