UFA-Wochenschau 473/1965 17.08.1965

Sacherschließung

01. Rassenkrawalle in Los Angeles - Präsident Johnson unterzeichnet Gesetz für Wahlrecht der Farbigen
Titel: Tod in Los Angeles - Bild: Brand. Luftaufnahme von Los Angeles mit Rauchwolken von Bränden. Brennende Häuser bei Nacht. Fahrender Feuerwehrzug. Feuerwehrmänner mit Schläuchen. Feuerwehrmann löscht auf Feuerwehrleiter. Soldaten steigen von LKW. Soldat durchsucht Personenwagen. Negerin steht neben Auto. Mann hält 2 Negerinnen fest. Ausgebranntes Auto. Toter. US-Soldat zieht langes Messer aus Scheide. Fahraufnahme an zerstörten Häusern vorbei. Soldat patrouilliert neben Trümmern. Neger wird abgeführt. Wagen wird durchsucht. Mann steht mit erhobenen Händen neben dem Wagen. Präsident Johnson unterzeichnet Gesetzesvorlage für Wahlrecht der Neger, halbnah.

02. Wahlkundgebungen, Politiker in Urlaub, Wahlschlager
Titel: Auf in den Kampf - Bild: Hand steckt Wahlzettel in Urne. Wahlversammlung der FDP. Podium mit Schrift FDP. Kopf eines Mannes mit Hand vor dem Mund, seitlich, groß. Kopf eines junges Mädchens, groß. Thomas Dehler spricht O-Ton, groß: "Schöne Mädchen gehen nicht mit jedem Mann, nur mit einem, den man wirklich liebt. Nur mit dem, der etwas tun und nicht nur reden kann. Und er weiß, was Mädchen sich wünschen. Er sichert sich den Platz in den Herzen, für ihn gibt es keinen Ersatz. Alle drücken ihm den Daumen, alle wünschen ihm von Herzen Glück, alle können es vertrauen, dass er unbedingt jedes Herz bezwingt, er ist unser bestes Stück." FDP-Plakate mit Kopf Mende werden gefaltet. Plakat. Kopf, Mende, groß, Kamerarückfahrt, Schrift: Weiter auf Neuen Wegen. Mende, groß, in Freizeithemd im Urlaub. Mende am Strand, total, wird von 2 Badegästen photographiert. Mende spielt mit seinem kleinen Sohn im Sand. Erhard mit Skatkarten in der Hand, halbnah. Erhard, Luise Erhard und Mitspieler sitzen an rundem Tisch und spielen Skat. Frau Luise Erhard beim Kartenspiel und lachend, seitlich, groß. Erhard beim Kartenspiel, groß. Willy Brandt mit Sohn am Strand. Sie begrüßen Frau. Willy Brandt, groß. Willy Brandt schüttelt Frauen die Hand. Willy Brandt geht mit Sohn die Uferpromenade entlang. Plakat Willkommen Zum Deutschlandtreffen. Gehende Menschen zur Wahlversammlung der SPD in Dortmund. Ankunft von Willy Brandt zwischen Menschen, total, winkend. Brandt und Erler im Gespräch, groß. Ankunft der CDU Politiker bei der CDU Wahlversammlung. Erhard geht neben Adenauer, hinter ihnen Gerstenmaier und von Hassel, total. Adenauer im Gespräch mit Barzel, groß. Gerstenmaier, groß, nimmt Brille ab. Großaufnahme Schröder, Erhard. Totale des Wahlversammlungsraumes.

03. Ostberliner Kinder im Ferienlager
Titel: Drüben in Ostberlin - Bild: Kinder. Schrift im Park 15 Jahre Pionierpark Ernst Thälmann. Gehende Kinder. Bronzefigur eines Mädchens in Pionieruniform mit Fahne, grüßend. Gehende Füße von Kindern. Das Sportstadion mit leeren Bänken. Die Freilichtbühne mit leeren Bänken. Kinder spielen vor Zelten Federball. Kinder bei gemeinsamer Gymnastik. Ferienspielplatz. Jungen boxen an Sandsäcken. Kinder auf Schaukeln. Kinder turnen an einem Boot. Badende Kinder. Kinder bei Essensausgabe. Kleines Mädchen isst, groß. Jungen singen. Junge macht dem Lagerführer Meldung (O-Ton), groß: "Pioniere und Schüler - Achtung - Zur Meldung an den Lagerleiter - die Augen zur Mitte - Lagerleiter, ich melde: Feldspielplatz Köpenick ist zum Fahnenappell bereit." Der Lagerleiter spricht O-Ton. groß: "Danke." - "Junge Pioniere und Schüler für Frieden und Sozialismus. Bereit." - "Bereit." - Rührt Euch." - "Heute wollen wir unser Geländespiel unter dem Motto: Freiheit für Vietnam durchführen. Junge Pioniere und Schüler - stillgestanden - zum Geländespiel wegtreten." Kinder mit Papierhelmen. Kinder laufen durch den Park und durch das Gebüsch bei Geländespiel, suchen Zettel und finden gesuchten Mann in Trainingsanzug. Kind verbindet anderem Kind die Hand. Junge erhält Kopfverband. Herr Phal am Mikrofon interviewt den Lagerleiter, O-Ton: "Die Teilnahme an den Ferienspielen ist freiwillig. Die Eltern der Schüler zahlen für vier Wochen einen Unkostenbeitrag von 1 DM. Alles andere ist frei. Wir führen hier auf unserem Ferienspielplatz auch eine politische Erziehung durch. Sie dient dem Aufbau des Sozialismus in unserer Heimat und dem Schutz unserer Heimat. Vor allen Dingen führen wir unsere Ferienspiele auch durch, um Solidarität gegenüber Vietnam zu bekunden." Kinder steigen in Zug und winken aus fahrendem Zug.

04. Itzehoe: Deutsche Schwimm- und Springmeisterschaften
Titel: Sieg im Wasser, Bild: Schwimmerin. Schwimmerin bei Rückenkraulen, ZL. Zuschauer sieht durch Fernglas, groß. Zuschauerin, groß. Zuschauerin mit Sonnenbrille. Startsprung von Schwimmerinnen (seitlich). Startsprung von Schwimmern (seitlich). Start zum Rückenschwimmen. 100 m Lagenstaffel: Rückenkraulen. Der Darmstädter Blechert übergibt an Geppert. Brustschwimmen: Startsprung Geppert. Brustschwimmen. Wende. Start des Butterfly-Schwimmer Künkel. Wende. Letzter Schwimmer der Staffel Hans Joachim Klein, der nach Kraulschwimmen für Darmstadt als erster anschlägt. Staffelschwimmer springen zu Glückwunsch ins Wasser. 200 m Butterfly: Werner Freitag/ Bremerhaven, schwimmt, ZL. Er siegt mit neuem DSV-Rekord. 100 m Kraul Männer: Hans Joachim Klein schwimmt, ZL und schlägt als erster an. Springen: Turmspringer, ZL, Aufnahme von oben. Zuschauerin mit Sonnenbrille. Junge Zuschauerin verfolgt den Sprung, groß, mit Hand über den Augen. Sprung von Ingeborg Busch, ZL. Sie wird 2. Sprung der Siegerin Michaela Karsten, ZL. Klaus Konzorr beim Sprung vom 10 m Turm. Er wird 2., ZL. Sprung des Siegers Karl Heinz Schwemmer, ZL. Zuschauer mit Papierhelm klatscht. Kinde schwimmt auf Gummiente im Wasser.

Herkunft / Inhaltsart

Sprechertext

Personen im Film

Blechert; Busch, Ingeborg; Adenauer, Konrad; Barzel, Rainer; Brandt, Lars; Brandt, Willy; Dehler, Thomas; Erhard, Ludwig; Erhard, Luise; Erler, Fritz; Gerstenmaier, Eugen; Hassel von, Kai Uwe; Johnson, Lyndon B.; Schröder, Gerhard; Freitag, Werner; Geppert; Karsten, Michaela; Klein, Hans Joachim; Konzorr, Klaus; Künkel, Reinhard; Schwemmer, Karl Heinz

Orte

Ostberlin; Los Angeles; Itzehoe; Hamburg; Grömitz; Tegernsee; Rhein; Washington; Dortmund; Bonn

Themen

Sachindex Wochenschauen; Bauwerke in Deutschland; Eisenbahnwesen; Interviews; Kinder; Feuer; Feuerschutz; Feuerwehr; Filmschaffen; Freizeit, Freizeitgestaltung; Plakate, Schriften, Transparente; Rassen; Reklame; Schwimmen; Sportpublikum, Sport-Zuschauer; Turmspringen; Körperteile: Augen, Nasen, Münder, Ohren, Bärte, Hände, Beine; Kunst; Kunstwerke; Menschen; Militär; Urlaub; Wahlen; Außenpolitische Veranstaltungen; Zuhörer; Luftaufnahmen; Zuschauer und Publikum; Feuerwehr; Militär; 17 Findbuch Ufa Wochenschau Ufa dabei

Gattung

Wochenschau (G)

Genre

Wochenschau

Titel:

UFA-Wochenschau 473/1965

UFA-Dabei (Sonstiger Titel)

Produktionsland:
Federal Republic of Germany

Ereignisdaten

Veröffentlichungsdatum:
17.08.1965
Produktionsjahr:
1965

Stabangaben

Herkunft:
Titelmarke

Tod in los Angeles

Rassenkrawalle in Los Angeles Johnson, Wahlrecht für Farbige
Herkunft: Metro, Metro, UPI

auf in den Kampf

Titel
Herkunft: Archiv

FDP
Kamera: Pahl, Luppa, Rieck

Erhard beim Kartenspiel

SPD
Kamera: Starke, Rau, Luppa

CDU
Kamera: Rau, Labudda, Brandes

drüben in Ost-Berlin

Ost-Archiv und Geländespiel
Kamera: Pahl
Herkunft: DEFA

Sieg im Wasser

Dt. Schwimm- u. Springmeisterschaften Itzehoe
Kamera: Rieck, Brandes, Labudda

Endemarke

Technische Daten

Ausschnitte speichern:
Liste löschen:

Schon entdeckt?

  • Welt im Bild 142/1955
    18.03.1955

  • UFA-Wochenschau 268/1961
    14.09.1961

  • Die Zeit unter der Lupe 700/1963
    28.06.1963

  • Neue Deutsche Wochenschau 332/1956
    08.06.1956

  • UFA-Dabei 723/1970
    02.06.1970

  • Die Zeit unter der Lupe 959/1968
    11.06.1968

  • Welt im Bild 26/1952
    21.12.1952

  • Neue Deutsche Wochenschau 325/1956
    20.04.1956

  • Deutschlandspiegel 158/1967
    30.11.1967

  • Deutschlandspiegel 136/1966
    27.01.1966

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen unter anderem dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können.
Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK