UFA-Dabei 713/1970 24.03.1970

Sacherschließung

01. Frankfurt: Selbstwähldienst zwischen Deutschland und USA
Karte mit Telefonnummer von Botschafter Dr. Pauls. Minister Leber am Telefon. Lebers Hand, nah, beim Wählen der Nummer. Leber am Telefon, groß, redend. Seine Hand legt Hörer auf die, nah. Leber, groß, spricht O-Ton: "Wir haben im Augenblick 55.000 Telefonverbindungen pro Monat in der Vergangenheit gehabt. Bei der einfachen Art, wie das nun geht, kann das Fernmeldewesen damit rechnen, dass die Verbindung künftig noch öfter wahrgenommen wird und dass es im symbolischen Sinne nicht nur eine bessere Fernsprechverbindung wird, sondern eine Verbindung, die die Vereinigten Staaten und die Bundesrepublik in allen Angelegenheiten noch näher zusammenbringt." Telefonanlagen. Leber und andere trinken Sekt, groß.

02. Köln-Bonn: Neuer Flughafen
Autoanfahrt auf Köln-Bonner Flughafengelände mit modernen Gebäuden. Fahraufnahmen. Mehrere Einstellungen des neuen Empfangsgebäudes, innen: Leute auf Rolltreppen mit erleuchteten Geländern. Schwenk über Empfangshalle. Übergang zum Rollfeld. Anrollende Lufthansamaschine, halbtotal. Ranfahrt auf Gebäude und schwenkbare Teleskop-Brücke und Brücke, nah. Teleskop-Brücke wird ausgefahren an die Tür des Flugzeuges. Schwenk über lang ausgezogene Brücke.

03. Erfurt: Begegnung von Willy Brandt und Willy Stoph
Eisenbahn fährt durch Landschaft, rechts im Bild Mann mit Kamera. Erfurt: Schwarz-rot-goldene Flagge wird gehißt. Marschierende Wache der Nationalen Volksarmee, total. Erfurt Hauptbahnhof (Schild). Karl-Eduard von Schnitzler, (Chefpropagandist der SED) groß auf Bahnsteig. Stoph steigt mit Begleitung Treppe zum Bahnsteig hinauf, groß und nah, im Profil. Vor dem Bahnhof Wartende und Autos. Volksmenge wird von Polizei zurückgedrängt. Polizisten, groß. Einlaufender Zug. Willy Brandt steigt aus, geht auf Stoph zu, Händeschütteln, halbtotal, sprechen O-Ton von Pressephotographen umringt: "Ich wünsche Ihnen einen angenehmen Aufenthalt." - "Ich danke Ihnen sehr für die Begrüßung und auch dafür, dass Sie gutes Wetter besorgt haben." - "Daran soll es nicht liegen." Beide verlassen, sich unterhaltend, den Bahnsteig, Treppe hinablaufend. Bahnhofsportal mit Menschenmenge und Journalisten, mehrere Einstellungen und Gedränge. O-Ton der Menge: "Willy Brandt, Willy Brandt!" Polizisten in der Menge. Menge durchbricht die Polizeikette. Winkende und Rufende. Willy Brandt guckt aus Fenster des Hotels. Konferenztisch im Hotel: Schwenk von Papieren und Brille auf Stoph, groß und lächelnd. Diverse Einstellungen der Sitzungsteilnehmer, unter anderem Brandt, groß, im Profil. Dr. Haese interviewt Passanten in Erfurt, junges Mädchen, junger Mann, älterer Herr, junges Mädchen, junge Frau, junger Mann, O-Ton: "Welche Erwartungen verknüpfen Sie mit der Begegnung Willi Stoph und Willy Brandt?" - "Gar keine." - "Bei der ersten Begegnung nehme ich an, dass das nicht allzu viel rauskommen wird, aber es ist doch ganz schön, wenn sich die beiden Staatsmänner erstmal zusammenfinden." - "Na ja, dass die Bundesrepublik die DDR anerkennt." - "Nein, ich halte es nicht für nützlich, ich halte es für die Bevölkerung für nützlich, dass sie eben mal sieht, was die Meinung der beiden Parteien sind, aber ich sehe keinen Erfolg und knüpfe auch keine Erwartungen daran." - "Na ja, ich würde sagen, es wäre wirklich sehr schön, wenn mal eine Einigkeit käme." - "Nicht viel, ich glaube nicht, dass viel da was rauskommt. Ich bin aber der Meinung, man sollte die zwischenmenschlichen Beziehungen erleichtern." - "Was heißt das konkret?" - "Ja, wissen Sie, das ist schon oft genug gesagt worden." - "Welche Zugeständnisse sollen beide Seiten machen?" - "Wissen Sie, hier stehen zu viele Leute." Reihe von Absperrungshütchen auf der Straße, Menschenmenge dahinter. Hoteleingang mit Menschenmenge. Beim Heraustreten Brandts aus dem Hotel O-Ton Sprecherchor "Anerkennung DDR, Anerkennung DDR!" Stander der BRD und der DDR an Tschaika-Limousine, groß. Autonummer, nah: IA 13-04. Abfahrt. Stoph tritt lächelnd aus dem Hotel: Sprecherchor O-Ton: "Hoch, hoch, hoch Willi Stoph!" Stoph schüttel verschiedenen Umstehenden die Hand. Dr. Haese bei Interviews, O-Ton: "Fühlen Sie sich selbst mehr als Bürger der DDR oder mehr als Deutscher?" - "Als Deutscher und Bürger der DDR." - "Nein, ich fühle mich nicht als Deutscher." - "Mehr als Deutscher." - "Ich fühle mich als Deutscher in diesem Staat lebend." - "Ich bin Bürger der DDR." - "Als Bürgerin der DDR fühle ich mich schon, aber es wäre schön, wenn wir ein einiges Deutschland wieder wären."
Buchenwald: Fahraufnahmen von Brandts Auto aus an Menschenmengen an den Straßenseiten vorbei nach Buchenwald. Willy Brandt steigt aus dem mit beiden Standern gezierten Auto. DDR-Soldaten tragen Kranz. Willy Brandt folgt mit anderen. Pressephotographen und Kameramänner. Brandts ernstes Gesicht zwischen Blumen und DDR-Soldaten. Kranzschleife, nah, Aufschrift: Willy Brandt. Brandt steigt Stufen zum Buchenwald-Denkmal hinauf. Denkmal und flatternde Fahnen. Brandt und Stoph inmitten Menschenmenge auf dem Wege zum Bahnhof. Portal trägt Aufschrift: "Die DDR ist der deutsche Staat des Frieden und des Sozialismus". Brandt und ? am Eisenbahnfenster, Stoph und Photographen auf dem Bahnsteig. Brandt, groß am Fenster mit ? lachend. Stoph zu ihm aufblickend, groß. Brandt hebt die Hand bei Abfahrt und O-Ton: "Dauert alles seine Zeit - Gute Reise, auf Wiedersehen." Ostberlin: Volkskammer: Stoph tritt ein, total und geht ans Rednerpult, halbtotal, hinter ihm Ulbricht. Stoph spricht O-Ton: "Lassen Sie mich zunächst betonen, dass der Ministerrat der DDR das Erfurter Treffen für nützlich hält." Bonn: Deutscher Bundestag: Bundestag Totale, applaudierendes Auditorium. Brandt, halbtotal und groß spricht O-Ton: "... dass eine schrittweise Milderung der Folgen, die sich aus der Spaltung Deutschlands ergeben, denkbar ist - denkbar! - wenn auch alles andere als sicher, das halte ich heute bei aller gebotenen Skepsis für eher möglich als vorgestern."
Erfurt: Am nächsten Tag Fahraufnahme durch Erfurter Straße. Dr. Haese interviewt Schüler zum Brandt-Besuch, O-Töne: "Was haltet ihr von dem Besuch von Willy Brandt?" - "Ja, also, ich finde es großartig." - "Habt ihr in der Schule darüber diskutiert?" - "Haben wird drüber diskutiert, einen Tag vorher wurden wir eingewiesen." - "Was heißt eingewiesen?" - "Ja, also, uns wurden erklärt die Zusammenhänge. Ich persönlich verspreche, hab mir aber nicht sehr viel davon versprochen als Resultat." - "Habt ihr denn auch gesehen Willy Brandt?" - "Ja, im Auto, hier auf der Durchfahrt durch Weimar, als er aus dem Buchenwald gefahren ist." - "Und am Hotel "Erfurter Hof" nicht?" - "Nein, da haben wir ihn nicht gesehen. Wir konnten nicht nach Erfurt, war hermetisch abgeriegelt hier, keine Fahrkarten mehr rüber." - "Und was habt Ihr denn in der Schule darüber diskutiert?" - "Ja, wir sollten einen Aufsatz schreiben." - "Und was habt Ihr geschrieben?" - "Ja, dass die DDR anerkannt wird." Demonstranten im Regen auf der Straße (wegen Kommunalwahlen) mit Stoph- und Ulbricht-Plakaten und Fahnenträger.

Herkunft / Inhaltsart

Sprechertext

Personen im Film

Brandt, Willy ; Haese, Jürgen ; Leber, Georg ; Schnitzler von, Karl-Eduard ; Stoph, Willi ; Ulbricht, Walter

Orte

Köln-Bonner Flughafen ; Erfurt ; Buchenwald ; Frankfurt ; Bonn ; Ost-Berlin

Themen

Sachindex Wochenschauen ; Hände ; Innenpolitische Veranstaltungen ; Interviews ; Post, Postwesen ; Staatliche Besuche (innen) ; Telefon ; Kranzniederlegungen ; Flugzeugwesen, Flugwesen ; 17 Findbuch Ufa Wochenschau Ufa dabei

Gattung

Wochenschau (G)

Genre

Wochenschau

Titel:

UFA-Dabei 713/1970

UFA-Wochenschau (Sonstiger Titel)

Produktionsland:
Federal Republic of Germany

Ereignisdaten

Veröffentlichungsdatum:
24.03.1970
Produktionsjahr:
1970

Stabangaben

Herkunft:
Telefon-Direktverbindung nach USA mit Minister Leber
Kamera: Luppa

Eröffnung Flughafen Köln-Bonn
Kamera: Luppa, Rühe

Erfurt: Willy Brandt und Willi Stoph-Begegnung in Erfurt
Herkunft: Fox, Blick i. d. Welt

Alltag in der DDR
Herkunft: DEFA, DEFA

Anfang und Ende

Gesamtlänge

Technische Daten

Ausschnitte speichern:
Liste löschen:

Schon entdeckt?

  • UFA-Wochenschau 307/1962
    15.06.1962

  • UFA-Dabei 910/1974
    02.01.1974

  • UFA-Dabei 935/1974
    25.06.1974

  • Neue Deutsche Wochenschau 543/1960
    24.06.1960

  • UFA-Dabei 823/1972
    02.05.1972

  • Die Zeit unter der Lupe 916/1967
    15.08.1967

  • UFA-Dabei 632/1968
    03.09.1968

  • UFA-Wochenschau 339/1963
    25.01.1963

  • Neue Deutsche Wochenschau 233/1954
    14.07.1954

  • Welt im Bild 92/1954
    31.03.1954

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen unter anderem dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können.
Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK