UFA-Dabei 835/1972 25.07.1972

Sacherschließung

01. München: Deutsche Leichtathletik- und Schwimmmeisterschaften
Olympiastadion, total. Edwin Klein beim Hammerwerfen, ZL. Mädchen mit Photoapparat, groß. Liesel Westermann beim Diskuswurf, ZL. 1500 m Lauf: Zuschauer, halbnah. Bodo Tümmler siegt vor Heinz Paul Welmman. Zieleinlauf. 100 m Lauf Frauen: Start mit Elfgard Schittenhelm auf Bahn 1. Elfgard Schittenhelm siegt vor Heide Rosendahl. 100 m Lauf Männer: Start schießt. Zieleinlauf, ZL. Manfred Ommer siegt. Läufer stürzen nach dem Ziel. Zuschauerin mit langen, dunklen Haaren, groß. Hochsprung Frauen: Renate Gärtner springt, ZL. Ellen Mundinger springt, ZL (Fosburry). Weitsprung Männer: Sepp Schwarz springt. Hans Baumgartner springt, ZL. Weitsprung Frauen: Heide Rosendahl springt. Wiederholung in ZL. 800 m Lauf Frauen: Start. Hildegard Falk führt. Zuschauer mit freiem Oberkörper. Vor dem Ziel wird Hildegard Falk von Silvia Schenk überholt. Zielphotosieg. Zuschauer klatschen. Siegerehrung für Silvia Schenk neben Hildegard Falck.
Turmspringer. Start 200 m Lagen Männer: Klaus Steinbah siegt. 100 m Delphin Frauen: Heike Nagel siegt. Stoppuhr in Hand von Trainer Gerhard Hetz. 100 m Brust Männer: Hetz kommentiert den Schwimmstil von Walter Kusch, O-Ton: "Walter Kusch verkörpert eine geniale Art des Brustschwimmens. Er bleibt extrem schmal in seiner Art zu schwimmen, ähnlich wie ein schmaler langgestreckter Baumstamm. Er zieht die Beine nur ganz kurz an, bleibt hinter der Körperachse und mit den Armen einen enorm kurzen schmalen Armzug. Das zeichnet ihn besonders aus, und das ist sein großer Vorteil gegenüber den anderen. Ich persönlich hoffe, dass er bei den Olympischen Spielen hier in München einen vorderen Platz erreichen wird." Hetz gibt Interview über die Chancen für München, O-Ton: "Ich erwarte eigentlich von Hans Fassnacht über 200 Meter Delfin einen vorderen Platz, von Walter Kusch über 100 und 200 Meter Brust, auch Werner Lampe und Heike Nagel haben Medaillen-Chancen. In der 4 x 200 Meter Kraul-Staffel glauben wir, dass wird Silber-, wenigstens Bronzemedaillen holen können.

02. Hamburg: Queen Elizabeth 2 im Hamburger Hafen
Bug des Schiffes mit Namenszug. Einfahrt des Schiffes mit Schleppern im Hamburger Hafen. Innenaufnahmen des Schiffes. Flure, Kabinen, Speisesaal. Aufenthaltsräume, Bar. Besucher auf dem Schiff. Das Schiff vor der Kulisse des Hamburger Hafens.

03. Frankreich: Wildwest für Film-Fans
Gefesselte Beine von Gedrängten hängen in Bild. Mann mit Photoapparat, bildfüllend. Puppe hängt an Seil. Wildwestlokomotive fährt. Schießerei. Reiter. Wildwestlandschaft. Lagerfeuer. Szenenausschnitte aus dem italienischen Film "Spiel mit das Lied vom Tod". Grausame Szenen. Schießerei. Todesschüsse. Aufhängen. Regisseur spricht über Film O-Ton: "Der Western ist wie jede andere Kunstäußerung die Erzählung eines Abenteuers. Der erste Westernautor ist für mich Homer." - "Mich faszinieren die konventionellen Figuren des Banditen und des Bösewichts als Träger der Geschichte. Was sie bedeuten, versteht man in der Regel erst, wenn man einen Film von mir zwei- bis dreimal gesehen hat." - "Amerikanische Western zeigen die Geburt einer Nation, meine ihren Totentanz. Amerikanische Westernhelden blicken in die Landschaft und sehen eine große Zukunft. Meine Helden sehen sich um aus Angst vor dem Tod."

Herkunft / Inhaltsart

Sprechertext

Personen im Film

Baumgartner, Hans ; Falck, Hildegard ; Gaertner, Renate ; Hetz, Gerhard ; Klein, Edwin ; Kusch, Walter ; Mundinger, Ellen ; Nagel, Heike ; Ommer, Manfred ; Rosendahl, Heide ; Schenk, Silvia ; Schittenhel, Elfgard ; Schwarz, Sepp ; Steinbach, Klaus ; Tümmler, Bodo ; Wellmann, Heinz Paul ; Westermann, Liesel

Orte

Frankreich ; München ; Italien ; Hamburg

Themen

Sachindex Wochenschauen ; Interviews ; Kameraleute, Kameramänner ; Filmschaffen ; Freizeit, Freizeitgestaltung ; Photographen ; Schiffahrt ; Schwimmen ; Ski, Skilauf, Skispringen ; Sport-Details, Fouls ; Spoprt-Ehrungen ; Sportpublikum, Sport-Zuschauer ; Leichtathletik, Jogging, Volkslauf ; Sport-Ehrungen ; 17 Findbuch Ufa Wochenschau Ufa dabei

Gattung

Wochenschau (G)

Genre

Wochenschau

Titel:

UFA-Dabei 835/1972

UFA-Wochenschau (Sonstiger Titel)

Produktionsland:
Federal Republic of Germany

Ereignisdaten

Veröffentlichungsdatum:
25.07.1972
Produktionsjahr:
1972

Stabangaben

Herkunft:
Deutsche Leichtathletik- und Schwimmeisterschaften in München
Herkunft: Fox Pool

Interw. mit Gerhard Hetz
Kamera: Rau

"Queen Elizabeth II im Hbg-Hafen
Kamera: Labudda, Zimpel, Rieck, Tietze

Der Wilde Westen Wildwest für Film-Fans in Frankr.
Herkunft: Fox

Anfang und Ende

Gesamtlänge

Technische Daten

Ausschnitte speichern:
Liste löschen:

Schon entdeckt?

  • UFA-Wochenschau 273/1961
    17.10.1961

  • Deutschlandspiegel 18/1956
    28.03.1956

  • Neue Deutsche Wochenschau 168/1953
    12.04.1953

  • Der Jungdeutsche Orden
    01.01.1925

  • Welt im Bild 156/1955
    22.06.1955

  • Die Zeit unter der Lupe 827/1965
    30.11.1965

  • UFA-Wochenschau 266/1961
    29.08.1961

  • El Mundo al Instante 911/1980
    03.03.1980

  • Deutschlandspiegel 54/1959
    02.04.1959

  • UFA-Wochenschau 278/1961
    22.11.1961

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen unter anderem dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können.
Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK