UFA-Dabei 960/1974 17.12.1974

Sacherschließung

01. Bonn: Betriebliche Altersversorgung
Bundestag: Bundestagspräsidentin Annemarie Renger. Ein Sprecher O-Ton spricht über die Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung. Abgeordnetenreihen. Junge und alte Zuhörer auf den Zuhörertribünen. Minister W. Arendt. Diverse Abgeordnete im Rednerpult. Minister Arendt am Rednerpult, O-Ton: "Die betriebliche Altersversorgung ergänzt die Grundsicherung, die dem Arbeitnehmer durch die staatliche Sozialversicherung gewährleistet ist. Der Arbeitnehmer darf erwarten, dass ihm diese zusätzliche soziale Sicherung zumindest nach einer mehrjährigen Tätigkeit im Betrieb nicht mehr entzogen wird, wenn er aus dem Betrieb ausscheidet, der Betrieb zahlungsunfähig wird oder die Anrechnung einer dynamisch gesetzlichen Rente zu einer Anrechnung der Betriebsrenten führen würde. Es soll gesichert werden, dass der Arbeitnehmer seine betriebliche Altersversorgung rechtzeitig erhält, das heißt, dann, wann er auch ein Altersruhegeld der gesetzlichen Rentenversicherung in Anspruch nimmt und sich aus welchen Gründen auch immer, aus dem Arbeitsprozess zurückzieht." Herbert Wehner, kurz, seitlich. Abstimmung: Abgeordneten erheben sich von ihren Plätzen.

02. Köln: Herrenmode
Großes beleuchtetes Bürogebäude. Dressman schleicht heimlich beim Empfang vorbei. Geht heimlich in das Lager mit vielen Herrenanzügen, Sakkos und Hosen. Beobachtet Stoffe mit der Lupe. Einige karierte Stoffe, groß und nah. Dressman probiert diverse Anzüge, Hosen und Sakkos an.

03. BRD: Post-Story
Frau Masek (Deutsche Wochenschau) wählt eine Nummer am Telefon. Sie spricht ins Telefon. Hände, groß, nah, schreiben einen Brief. Mehrere Leute sortieren Briefe in der Post. Telefonkabel und Relais. Männer arbeiten an den Schaltkästchen. Schaltkästchen groß und nah. Ein Mädchen telefoniert. Briefträger an Hochhausbriefkästen. Undeutlich geschriebene Namen und Adressen auf den Briefen. Ein Briefumschlag groß und nah mit deutlich geschriebenem Namen und Adresse. Ausladen der Pakete aus dem Postzug. Automatisches Förderungsband (Verteilanlage). Kontrollzentrum für die Verteilanlage mit vielen Bildschirmen. Ein Mann überwacht alles am Monitor und am Schaltpult. Nochmals Verteilanlage.

04. Holland: Auto-Schleuderschule
Ein Auto schleudert mehrmals auf der nassen Straße. Unterricht zuerst mit Automodellen auf dem Tisch. Schleudern auf der nassen Übungsbahn. Schleuderübungen auch mit einem Lastwagen. Feuerwehrauto und Camping-Anhänger.

Herkunft / Inhaltsart

Sprechertext

Personen im Film

Arendt, Walter ; Masek ; Renger, Annemarie ; Wehner, Herbert

Orte

BRD ; Holland ; Köln ; Bonn ; Hamburg

Themen

Sachindex Wochenschauen ; Innenpolitische Veranstaltungen ; Post, Postwesen ; Schulen, Schulungen ; Telefon ; Kraftfahrwesen, Kraftfahrzeugwesen ; Wohlfahrt, DRK, Hilfsorganisationen, Fürsorge ; Mode ; Automation ; 17 Findbuch Ufa Wochenschau Ufa dabei

Gattung

Wochenschau (G)

Genre

Wochenschau

Titel:

UFA-Dabei 960/1974

UFA-Wochenschau (Sonstiger Titel)

Produktionsland:
Federal Republic of Germany

Ereignisdaten

Veröffentlichungsdatum:
17.12.1974
Produktionsjahr:
1974

Stabangaben

Herkunft:
Betriebliche Altersversorgung
Kamera: Luppa

Herrenmode
Kamera: Rieck

Post-Story
Kamera: Brandes, Rieck

Auto-Schleuderschule
Herkunft: Polygoon

Anfang und Ende

Gesamtlänge

Technische Daten

Ausschnitte speichern:
Liste löschen:

Schon entdeckt?

  • UFA-Dabei 1049/1976
    31.08.1976

  • Welt im Bild 200/1956
    25.04.1956

  • Deutschlandspiegel 477/1994
    1994

  • Neue Deutsche Wochenschau 592/1961
    02.06.1961

  • Die Zeit unter der Lupe 1000/1969
    25.03.1969

  • UFA-Dabei 982/1975
    20.05.1975

  • Welt im Bild 9/1952
    26.08.1952

  • Neue Deutsche Wochenschau 629/1962
    16.02.1962

  • Welt im Film 121/1947
    19.09.1947

  • UFA-Dabei 918/1974
    26.02.1974

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen unter anderem dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können.
Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK