Neue Deutsche Wochenschau 32/1950 05.09.1950

Synopsis

01 Passau: German Catholic day 1950 cityscape Passau. Move over people at the final rally, totally, with umbrella. Adenauer speaking, half-close. Interview: "my dear meeting! We're going against a Very much serious and Very much serious time. We believed perhaps a few years ago, that we'd had the worst is behind us. We must however be, that the world horizon has darkened again, and that we must summarize all power and all courage to survive the coming times. The President of our Catholic day spoke of peace. Please please believe, that even the Federal Government, and in particular, I, the Chancellor, as the responsible manager of the Federal Government, no greater objective knows and has no greater desire than peace."
(52 m) 2nd war in Korea soldiers at guns. Impacts. Carried wounded. Dead. Crying child sits on street, great. Bomber fleet. Bombs are falling.
(31 m) 03. Census census takers emits questionnaire on door of makeshift homes. Man sits down on the stairs and is one of his family.
(35 m) 04. Scotch-Terrier babies small Scotch Terrier in Cup, eat and play.
Kanutschke (18 m) 05 Hippo hippopotamus Kanutschke and hippo cow in the water and swim.
(19 m) 6th United States: new transport aircraft of the fuselage of the plane is dismantled to unload and rolled away. Start of transport aircraft.
(16 m) 07. New York: arrival of the passenger ship Liberté the Liberté (formerly Europe of North German Lloyd) upon arrival in New York.
(12 m) 08 Tübingen: German art Gymnastics Championships gymnast Erich Wied horse jump turns on the parallel bars. Adalbert Dan Hat turns on the pommel horse.
(14 m) 09 Oberhausen: swimming victories countries Germany - England women's springboard diving: it skip Newman / England / England and drew. Diving men's: jump it England, Haase / Germany, Geyer, Heatley / Germany. the men's 100 m crawl: swimming, turn. Winner Ditzingen / Germany.
(41 m) 10 Mönchengladbach: German roller skating Championships freestyle winner Ria Baran and Paul Falk: (34 m)

Origin / Type of content

Narration

Persons in the Film

Baran, Ria ; Adenauer, Konrad ; Borgstädt, Gerda ; Cleinow, Marcel ; Drew ; Meyer, Carl Walther ; Newman ; Dickhut, Adalbert ; Ditzinger, Werner ; Falk, Ria ; Geyer, Fritz ; Falderbaum, Albert ; Heatley ; Wied, Erich

Places

Korea ; United States ; Hamburg ; Passau ; New York ; Mönchengladbach ; Oberhausen ; Tübingen ; Cologne

Topics

Sachindex Wochenschauen ; Bombs ; Dogs ; Domestic events ; Children ; Rain ; Religious events ; Skating ; Shipping ; Swimming ; Townscapes: Germany ; Statistics ; diving ; Gymnastics ; Korea war ; Zoo, Wildlife Park ; Listener ; Flugzeugwesen, Flugwesen ; Dogs ; 14 find book new German newsreel slow motion

Type

Newsreel (G)

Genre

Weekly Newsreel

Translated by Microsoft Translator

Title:

Neue Deutsche Wochenschau 32/1950

Die Zeit unter der Lupe (Other title)

Country of Origin:
Federal Republic of Germany

Year of Production and/or Release

Date of Release:
05.09.1950
Year of Production:
1950

Credits

Origin:
Title brand Katholikentag in Passau camera: Stoll, Hafner Korea census camera: Juppe of puppies camera: Juppe Hippo wedding i. Berlin Zoo camera: Obeng air transporter Liberté gymnast camera: Engelhardt swimming: Germany England camera: Basic, Juppe roller skating Championships in Munich Gladbach camera: Basic, Juppe final brand

Technical Data

Save all sequences:
Delete all:

70. Jahrestag der ersten Volkszählung in der BRD (13.09.1950)

Am 13. September 1950 findet die erste umfassende Volkszählung der noch jungen Bundesrepublik statt. Sie ist Teil der Weltvolkszählung, die in diesem Jahr in allen Mitgliedsstaaten der Vereinten Nationen durchgeführt werden und in möglichst vielen Ländern der Erde gleichzeitig und nach einheitlichen Kriterien Informationen zur Bevölkerung sammeln soll.

In Deutschland hatten die Alliierten nach Kriegsende in ihren Besatzungszonen bereits Befragungen durchgeführt, um die Anzahl der Kriegsopfer sowie der Geflüchteten, Heimatvertriebenen und Umsiedler festzustellen. 1950 werden nach dem Gesetz „über eine Zählung der Bevölkerung, Gebäude, Wohnungen, nichtlandwirtschaftlichen Arbeitsstätten und landwirtschaftlichen Kleinbetriebe im Jahre 1950" nun weitergehende Daten von den Bürger*innen der BRD erhoben. In fünf Bögen mit insgesamt 237 Fragen wird nicht nur die Anzahl der im Haushalt an- und abwesenden Personen eruiert, sondern beispielsweise auch der Nutzungszweck und Zustand eines jeden Gebäudes, die Größe und Beschaffenheit von Wohnungen oder die Umsätze und Beschäftigtenzahlen von Betrieben.

Im Vorfeld hatte es daher heftige Diskussionen um Umfang und Ausführlichkeit der Erfassung, aber auch um die Verwendung und Geheimhaltung der Angaben gegeben.

Ähnliche Debatten werden auch bei späteren Erhebungen geführt. Insbesondere die Volkszählung von 1987 wird von massiven Protesten und Boykottaufrufen begleitet, die schließlich zu einem wegweisenden Urteil des Bundesverfassungsgerichtes zum Datenschutz führen. 

Für die nächste – und bisher letzte – Zählung im Jahr 2011 wird dann bereits das neue Verfahren des Mikrozensus eingesetzt, bei dem nur zehn Prozent der Bevölkerung befragt und ergänzend Daten aus Verwaltungsregistern herangezogen werden.

More video clips on this subject

  • Neue Deutsche Wochenschau 32/1950
    05.09.1950

  • Welt im Film 275/1950
    06.09.1950

We use cookies on our site to improve your experience. Their use improves our site’s functionality.
For more detailed information please read our Privacy Notice.
OK