Neue Deutsche Wochenschau 40/1950 31.10.1950

Synopsis

01 POWs remembrance day remembrance day in the Parliament. Total on the lectern Adenauer. Ollenhauer; Schumacher, Carlo Schmid, half-close. MPs rise. Empty places of the KPD faction. Minute of silence in German cities. Stationary traffic. Flag is at half-mast.
(30 m) 2nd war in Indochina Ho Chi Minh, head of the Vietmin, rises from aircraft. French paratroopers in jump. Troops go through jungle and swamp. Burning huts. Prisoner with his hands.
(28 m) 03 New York: 5th anniversary of the UN-Truman welcomed diplomats from all over the world. Handshake of Truman with the Soviet Foreign Minister wiper in ski.
(14 m) 04 Pacific: nuclear bomb test atomic bomb At night. Mushroom cloud.
(36 m) 5th London: inauguration of the new House of Commons reception in Westminster. Cleaners clean gear before the Royal family. MPs rise. Collection of King George, Queen Elisabeth, behind them Princess Elisabeth, mother of Queen Mary and Princess Margareth, total. King George and Queen Elisabeth.
(37 m) 6th human seen: King Gustav of Sweden Gustav of v of Sweden, half close, standing front of car, welcomes people and greets with cylinder.
(14 m) 7th Kiel: whaling mothership Olympic Challenger supply settings and exit of the vessel, (17 m) 08 Deggendorf: workshop for mannequins mannequins are processed in the workshop. Injection of lips and eyebrows. Styling the wigs.
(23 m) 09 Monaco: wedding of Errol Flynn - Patricie Wymore Errol Flynn and Patrice Wymore in wedding reception and dinner of the wedding cake.
(17 m) 10 Vienna: children beauty pageant children on the arms of their mothers. Children's faces. Winner with doll.
(20 m) 11 Mönchengladbach: German championship in the Marita art biking new show their freestyle in the halls - art-trial.
(30 m) 12th Munich: trotting great autumn price Traber. Bell will be rung. Horses in the race. EVA Bush goes before the finish in the lead and won by a tight margin. (28 m)

Origin / Type of content

Narration

Persons in the Film

Adenauer, Konrad; Prinz Charles; Elizabeth von England; Elisabeth II. von England; Flynn, Errol; Georg VI. von England; Gustav V. von Schweden; Ho Chi Minh; Margaret von England; Mary von England; Ollenhauer, Erich; Schmid, Carlo; Truman, Harry; Wymore, Patricia; Wischinski; Neues, Marita

Places

Pacific; Burep; Monaco; Deggendorf; Vienna; Indo-China; Kiel; New York; Bonn; Hamburg; Munich; Mönchengladbach; London

Topics

Sachindex Wochenschauen; Higher education; Indochina, Indochina war; Industry; Domestic events; Children; Portraits; cycling; Shipping; beauty pageants; Sports details, fouls; harness racing; UN; War, prisoners of war; Transport: General; Atom; Anniversaries, Jubilees, birthdays; Industrial; 14 find book new German newsreel slow motion

Type

Newsreel (G)

Genre

Weekly Newsreel

Translated by Microsoft Translator

Title:

Neue Deutsche Wochenschau 40/1950

Die Zeit unter der Lupe (Other title)

Country of Origin:
Federal Republic of Germany

Year of Production and/or Release

Date of Release:
31.10.1950
Year of Production:
1950

Credits

Origin:
Title brand POWs Memorial Day camera: Basic, Stoll, Koch, Obeng, Juppe origin: see a. Holyw ass.

Indo-China origin: Metro, Pathé journal Truman spoke to the 5 Jahrestg. d. United Nations origin: Metro nukes test origin: Tele News inauguration d. also known as the House of Commons Home: Pathe news seen human: Gustav v. black origin: Pathe news whalers start in Kiel camera: Koch, Juppe mannequins camera: Gerzer Errol Flynn married origin: Pathé journal children beauty contest origin: Austria German wheel art Championships camera: reason of large autumn price of Daglfink camera: Hafner final brand

Technical Data

Save all sequences:
Delete all:

50. Todestag von Ho Chi Minh († 2. September 1969)

Durch seinen Kampf für die Unabhängigkeit Vietnams avanciert Ho Chi Minh nicht nur zur Vaterfigur seines Heimatlandes, sondern auch zum Vorbild antikolonialistischer Befreiungskämpfer weltweit und schließlich zur Ikone der internationalen Studentenbewegungen.

Vermutlich am 19. Mai 1890 als Sohn eines konfuzianischen Lehrers geboren, wird er schon als Jugendlicher durch den grausamen Umgang der französischen Kolonialmacht mit der einheimischen Bevölkerung politisiert. Weil er die zu bekämpfenden Besatzer besser kennenlernen will, verlässt er im Alter von 21 Jahren seine Heimat.

In Frankreich versucht er im Zuge der Friedensverhandlungen nach dem Ersten Weltkrieg Woodrow Wilsons Vorschläge zum Selbstbestimmungsrecht der Völker auch für seine Heimat einzufordern, scheitert jedoch und gerät als „Terrorist“ ins Visier des französischen Geheimdienstes. Außerdem lernt der junge Mann die Schriften Lenins kennen und sympathisiert mit dessen Idee eines weltweiten kommunistischen Aufstandes gegen die Macht des Kapitals.

1923 geht er nach Moskau, studiert dort an der Kommunistischen Universität der Werktätigen des Ostens und verfasst eine wegweisende Schrift zur Guerillakriegsführung mit. Sieben Jahre später ist er in Hongkong Mitbegründer der Kommunistischen Partei Vietnams, aus der kurze Zeit später die KP Indochinas hervorgeht. Während des Zweiten Weltkriegs baut er die Viet Minh auf, um gegen die japanischen Invasoren vorzugehen, die mit den französischen Kolonialisten kollaborieren. 1945 ruft er in Hanoi die Demokratische Republik Vietnam aus und kämpft zunächst im Indochinakrieg gegen Frankreich um deren Anerkennung. Nach der daraus folgenden Teilung des Landes und dem Beginn des Vietnamkriegs unterstützt Ho Chi Minh bis zu seinem Tod 1969 die gleichgesinnten Brüder der Viet Cong im Süden. Dabei schreckt der auf Fotos stets gütig und bescheiden lächelnde Mann auch vor der Anwendung von Folter und Massenhinrichtungen nicht zurück – im Dienst der "guten Sache".

Kurz nach dem Sieg des kommunistischen Nordens und der Wiedervereinigung der beiden Landesteile wird die frühere Hauptstadt Südvietnams, Saigon, zu seinen Ehren in Ho-Chi-Minh-Stadt umbenannt.

More video clips on this subject

  • Neue Deutsche Wochenschau 40/1950
    31.10.1950

  • Neue Deutsche Wochenschau 247/1954
    22.10.1954

  • Neue Deutsche Wochenschau 392/1957
    02.08.1957

  • Neue Deutsche Wochenschau 393/1957
    09.08.1957

  • Neue Deutsche Wochenschau 420/1958
    14.02.1958

  • UFA-Wochenschau 493/1966
    04.01.1966

  • Die Zeit unter der Lupe 943/1968
    20.02.1968

We use cookies on our site to improve your experience. Their use improves our site’s functionality.
For more detailed information please read our Privacy Notice.
OK