Neue Deutsche Wochenschau 581/1961 17.03.1961

Sacherschließung

01. Bonn. Wichtige Erklärungen des Bundeskanzlers auf einer Presse-Konferenz. Adenauer neben von Eckardt sitzend, Journalisten stellen Fragen an Adenauer, er beantwortet sie (alles O-Ton).

02. Wien. Der Besuch des polnischen Aussenministers. Rapacki. Rapacki wird von Bu. Präs. Schärf empfangen. Rapacki, gross, redend, kein Ton.

03. London. Die Konferenz der Commonwealth-Länder. Nehru neben Verwoerd, V. begrüsst einen Farbigen, Diefenbaker neben Ajub Khan, McMillan.

04. Teheran. Glanzvoller Empfang für Königin Elizabeth. Wehende iranische Flagge, gross. Elizabeth neben dem Schah, Prinz Philip neben Farah. Ausgelegte Perserteppiche, gross, zur Masjide-Schah-Moschee, Schwenk von unten nach oben über die Front der Moschee, und die Moschee total. Turnerische Übungen der Schuljugend vor der Königin und dem Schah auf der Tribüne, Keulen schwingende starke Männer.

05. Waldbröl. Die Arbeit in der ersten Bundes-Luftschutzschule. Plakate an Anschlagsäule, Luftschutzraum wird in altem Keller eingerichtet, Zwischendecken und verstärkte Wände eingebaut, Geräte für den Luftschutz. Männer bei Löschübungen.

06. Brüssel. Interessante Neuheiten auf der Erfindermesse. Lastenhebeapparat mit Fussbedienung, Klapptisch, Tragesessel, Richtungsanzeiger für Motorradfahrer.

07. Detmold. Einmann-U-Boot für die deutsche Fischerei. Mann kriecht in das Miniatur-U-Boot hinein, wird ins Wasser gelassen, schwimmend, Unterwasseraufnahmen.

08. UdSSR, USA und Deutschland. Der neue "VW". Produktion des russischen VW's, verschiedenen Einstellungen des Autos. - Amerikanischer VW, großer Wagen mit 2, 3 Liter Motor auf der Straße und Autobahn fahrend. - Der neue VW mit 1, 5 Liter Motor auf der Test-Strecke fahrend, verschiedene Einstellungen.

09. Wiesbaden. Botschafterinnen der mode aus 7 Nationen zeigen die neuesten Dralon-Modelle. Frankreich, Mademoiselle Lator, Cocktailkleid, Schweiz, Josephin Florian Nachmittagskleid, Chinesin Moi Yib, Tagesensemble, Finnin May-Britt Seitava, eleg. Mantal, Modehaus Nina Ricci Abendkleider.

10. Hamburg. HSV - FC Burnley. Jugendliche rennen auf den Rasen nach Spielende, Pärchen küsst sich.

Herkunft / Inhaltsart

Sprechertext

Personen im Film

Adenauer, Konrad ; Ayub, Khan ; Diba, Farah ; Diefenbaker ; Eckardt von, Felix ; Elisabeth II. von England ; Florian, Josephine ; Lator ; McMillan, Harold ; Nehru, Indira ; Philip Mountbatten von Edinboroug ; Rapacki ; Reza Pahlevi von Persien ; Ricci, Nina ; Seitava, May-Britt ; Schärf ; Verwoerd ; Yib, Moi

Orte

Brüssel ; Teheran ; Köln ; UdSSR ; USA ; Deutschland ; Waldbröl ; Wiesbaden ; Bonn ; Detmold ; London ; Wien ; Hamburg

Themen

Sachindex Wochenschauen ; Industrie ; Kinderbetreuung, Erziehungsprobleme ; Erziehung, Jugend ; Fahnen ; Fußball ; Politische Veranstaltungen ; Presse, Pressekonferenzen ; Schiffahrt ; Schiffe ; Staatliche Besuche (außen) ; Städte ; Kraftfahrwesen, Kraftfahrzeugwesen ; Luftschutz ; Mode ; Ausstellungen ; Zuschauer und Publikum ; Industrie ; 14 Findbuch Neue Deutsche Wochenschau Zeitlupe

Gattung

Wochenschau (G)

Genre

Wochenschau

Titel:

Neue Deutsche Wochenschau 581/1961

Die Zeit unter der Lupe (Sonstiger Titel)

Produktionsland:
Federal Republic of Germany

Ereignisdaten

Veröffentlichungsdatum:
17.03.1961
Produktionsjahr:
1961

Stabangaben

Herkunft:
Anfangsmarke 7 m

Pressekonferenz Adenauer
Kamera: Luppa

Poln. Außenmin. Rapacki in Wien
Herkunft: Austria

Konf. d. Commonwealth-Länder
Herkunft: Pathe News

Queen in Persien
Herkunft: Pathe News

Schweizer Bundesluftschutzschule
Herkunft: Cine Journal

Erfindermesse in Brüssel
Herkunft: Belgavox

Einmann-U-Boot
Kamera: Rieck

Russ. "Volkswagen"
Herkunft: Sovkino

US-Volkswagen "Corvair" Neuer deutscher VW
Kamera: Rieck, Jürgens

Dralonmoden, Wiesbaden
Kamera: Starke

Fußball HSV:FC Burnley
Kamera: Rieck, Seib, Grund

Endemarke 3,1 m

Technische Daten

Ausschnitte speichern:
Liste löschen:

50th Anniversary of Nina Ricci’s Death († November 29, 1970)

The fashion designer Nina Ricci makes her mark with her refined feminine Haute Couture made from luxurious fabrics and elaborate ornaments. Her high-end creations quickly become the epitome of the good taste of Paris.  

Born as Maria Adélaide Nielli in Turin in 1993 her family moves to Paris when she was 12 years old. A year later she begins an apprenticeship at a dressmaker’s. At age 18 she takes on a management position at the same company and soon is made head designer. In 1904 she marries jeweller Luigi Ricci, they have a son one year later. In 1908 she goes back to work and is hired by the couture house Raffin, where she would stay on as a designer for two decades. 

In 1932 she and her son Robert found their own label „House of Nina Ricci“, a combination of her nickname and her husband’s family name.

The designer prefers to work with the fabric directly on the mannequin. Her creations are well received with the French upper class. After World War II she is invited to participate in a couture fashion show at the Louvre. Among the audience were many international guests, who made sure her international breakthrough would follow soon. The label gets a strong foothold on the US-American and European market in the next few years. Robert Ricci’s own scents contributed to that, such as “L’Air du Temps”, which went on sale in 1948.

Nina Ricci retires as a designer at the age of 70, her couture house continues to thrive under the management of her son. It becomes so famous that many actresses wear the gorgeous creations on the red carpet. Even pop-artist Andy Warhol designs a shop window for the label. Nina Ricci passes away at the age of 87. Today her name still stands for timeless, feminine elegance. 

Mehr Videos zu dem Thema

  • Neue Deutsche Wochenschau 581/1961
    17.03.1961

  • Deutschlandspiegel 85/1961
    26.10.1961

  • Die Zeit unter der Lupe 832/1966
    04.01.1966

  • Die Zeit unter der Lupe 972/1968
    10.09.1968

  • Die Zeit unter der Lupe 997/1969
    04.03.1969

  • UFA-Dabei 684/1969
    02.09.1969

  • UFA-Dabei 710/1970
    03.03.1970

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen unter anderem dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können.
Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK