Neue Deutsche Wochenschau 648/1962 29.06.1962

Sacherschließung

01. Berlin. Dean Rusk auf Besuch (siehe UFA - etw. and. Schnitt) - Hier anders: Übermittlung der Grüßte Kennedy's übersetzt der Sprecher. - Potsdamer Platz und dahinter von der Ostseite her durch Ferngläser sehd. entfernte Gruppe Männer, Rusk u. Brandtsauf dem Hochstand, nah, machen Fingerzeige, Brandenb. Tor halbtotal, davor Soldaten, Polizisten u. Neugierige.

02. Berlin. Filmfestspiele, (siehe UFA). -Gedächtniskirche u. fahnengeschmückte Häuserfassade, nah, Festspielhaus, davor Straßenbetrieb, Kongreßhalle mit Fahnen an Stangen davor, total, Ankunft u.a. Grete Weiser, James Stewart, Hans Söhnker, Geschwister Schell applaud. Publikum innen, bildf., Auf Bühnestellen sich Vor (ohne Ton): Tony Curtis Grete Weiser, Max. Schelle, die Japanerin Aratame, James Mason. Christine Kaufmann James Stewart. -

03. Landshut. Traditionelle "Fürstenhochzeit". - Böllerschuß aus Kanone, Kirche im Hintergrund, Stadtteil mit Kirche. 4 Festspielteilnehmer in Trachten gehen Brükke entlang, halb frontal, nah, Blick von oben auf Straße mit Festzug, Zimpelin Eulenspiegel-Tracht geht mit Kamera aus Hocke in den Stand u. filmt den an ihm vorübergehd. Zug, nah, Reiter in Ritterrüstung, Kamera-Assistent Wildin Knappen-Tracht hält in einer Hand Tonbandgerät, in der and. ausgestreckt das Mikrofon, nah, aus Fenstern eines Turms, aus dem Fahnen hängen, winken einige Menschen, div. Einst, des Umzugs u. Zuschauer am Straßenrand, "Jadwiga", aus Sänfte winkend, nah. - Einzug auf Turnierplatz, das Fürstenpaar steigt Stufen zur Tribüne empor, frontal, helbnah, vor ihnen macht der Hofnarr einladende Bewegungen, Gruppe Bläser auf Podest stößt Fanfaren an (O-Ton), kurz, das Herzogspaar, lächelnd, nah.
Reitturnier. (Federstechen). - Reiter stechen mit Lanze durch Ringe, div. Einst, nah, fröhliches Publikum, vereinzelt mit Regenschirm, vorn Mann mit Kamera, frontal, bildfüllend, Edeldamen-Reihe auf Tribüne mit Schild "Edeldamen" auf Tafel davor, nah, Zimpel hebt Kamera vors Gesicht, nah, bedachte Tribüne, frontal, ein Bursche reicht einem Sieger (auf Pferd) einen Becher hoch, nah, dieser trinkt, nah, Herzogspaar schreitet Tribünenstufen hinab, halbseitl., nah, Schwenk über auf Kirchweg herankommendes Brautpaar (Kirche im Hintergrund), halbnah.

04. Kiel. Parade der Windjammer zum Abschluß der Kieler Woche. - "Aufwärtsschwenk über Riesensegel, div. gute Einstellungen Segel, div. Einstellungen Matrosen der Gorch Fock b. d. Arbeit, Steuermann am Steuerstand, nah, Matrosen beim Hissen der Segel, Kapitän gibt durch Sprachrohr Befehl, groß, Matrose, an Reeling stehend, bläst in Horn? zur Ankündigung eines vorbeifahrend. Dampfers (mit dem Diplomat. Corps), Kapitän Erhard mit der Hand an Mütze grüßend, seitlich groß, im Hintergrund grüßd. Offiziere, einige Aufnahmen vom Dampfer aus, von wo heftig zum Schulschiff hinüber gewunken wird, 2 Herren mit Ferngläsern, seitl., gr. Div. Einst. Windjammer, u.a. einer total bei Dämmerung. -

Der Weg zum Gipfel

05. Briancon. Bergsteiger schule. - Div. Einst. junge Leute bei Kletter- und Abseil-Ubungen, nah. - Ortsschild "Brunissard" an Straßenrand in Gebirgsgegend, nah, Schwenk über die Landschaft mit Bergen i. Htrgrd. u. Straße in der Mitte. - Einige Einst. Bergsteiger erklimmen einen Schneegipfel, beobachtender Bergsteiger mit Pfeife im Mund, im Profil, nah (verschneites Gebirge i. Hintergrund).

06. Berlin. Weltmeisterschaftskampf im noxen Bubi Scholz gg. Harald Johnson. (siehe UFA) Zuschauer: Max Schmeling, seitl. groß, ten Hoff, seitl., nah, Jürgens seitl., nah, Brandt, sich aufgeregt über die Nase fahrend, seitlich nah. Sieger n. P. :Johnson.

Herkunft / Inhaltsart

Sprechertext

Personen im Film

Aratame ; Brandt, Willy ; Curtis, Tony ; Erhardt, Kapitän ; Jürgens, Curd ; Kaufmann, Christine ; Mason, James ; Rusk, Dean ; Söhnker, Hans ; Schell, Maria ; Schell, Maximilian ; Schmeling, Max ; Stewart, James ; Weiser, Grete ; Wild ; Zimpel, Werner ; Johnson, Harald ; Scholz, Gustav ; Hoff ten, Hein

Orte

Berlin ; Briancon ; Kiel ; Landshut ; Mexiko

Themen

Sachindex Wochenschauen ; Bibliotheken ; Boxen ; Grenze DDR/BRD, Grenzen ; Kameraleute, Kameramänner ; Fahnen ; Festspiele ; Filmschaffen ; Reiten, Pferderennen (ohne Trab) ; Schiffahrt ; Schiffe ; Schulen, Schulungen ; Schwimmen ; Segeln ; Sport-Details, Fouls ; Sportpublikum, Sport-Zuschauer ; Staatliche Besuche (außen) ; Städte ; Turmspringen ; Bauwerke ; Kunst ; Landschaften ; Lawinengefahr ; Menschen ; Volksfeste ; Berufe ; Bergsteigen, Bergsteiger ; Bergwacht ; Zuschauer und Publikum ; 14 Findbuch Neue Deutsche Wochenschau Zeitlupe

Gattung

Wochenschau (G)

Genre

Wochenschau

Titel:

Neue Deutsche Wochenschau 648/1962

Die Zeit unter der Lupe (Sonstiger Titel)

Produktionsland:
Federal Republic of Germany

Ereignisdaten

Veröffentlichungsdatum:
29.06.1962
Produktionsjahr:
1962

Stabangaben

Herkunft:
Anfangsmarke 7 m

Berlin-Bericht: Dean Rusk a. d. Mauer
Kamera: Jürgens, Pahl jun.

Filmfestspiele im Berlin
Kamera: Jürgens, Pahl jun.

Landshuter Fürstenhochzeit
Kamera: Starke, Zimpel

Kieler Woche, Segelparade d. Windjammer
Kamera: Seib, Rieck, Oelsner

Bergsteigerschule in Frankreich
Herkunft: Eclair

Weltmeisterschaft im Boxen: Bubi Scholz/Harold Johnson/USA in Bln.
Herkunft: Herbert Viktor-Filmproduktion

Endemarke 3, 1 m

Technische Daten

Ausschnitte speichern:
Liste löschen:

60th Anniversary First World Boxing Championship Fight on German Soil (June 23, 1962)

It was a sensation in the boxing world of the young Federal Republic of Germany when, on June 23, 1962, the first world championship fight took place on German soil. The German boxer Gustav "Bubi" Scholz took on the defending light heavyweight champion, the American Harold Johnson. He was - after Max Schmeling and Adolf Heuser in the 1930s - only the third German to be granted the honour of this challenge.

And thus it was no surprise that a large number of visitors flocked to Berlin's Olympic that Saturday evening- more than 40,000 people wanted to witness this event. The governing mayor of Berlin, Willy Brandt, was there, as was former champion Max Schmeling and friend Harald Juhnke. Since the Berlin film festival also took place at the same time, numerous screen stars such as Curd Jürgens and his wife Simone Bicheron, Maria and Maximilian Schell, Nadja Tiller and Gustav Gründgens showed up at the arena.

The 15-round fight came with great expectations. But in the end the challenger did not want to take any risks and was outpointed by his American opponent.

"Speaking as a connoisseur, this fight was both fascinating and thrilling. But as a spectator I feel a bit disappointed." - boxing icon Schmeling commented afterwards. At least Scholz was able console himself with a record fee of 100,000 DM, while his opponent received twice the amount.

Two years later "Gustav vom Prenzlauer Berg" ended his career after winning the European Championship against the Italian Giulio Rinaldi - after a total of 96 fights, with only two fights lost and six ties.

Mehr Videos zu dem Thema

  • Neue Deutsche Wochenschau 648/1962
    29.06.1962

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen unter anderem dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können.
Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK