Die Zeit unter der Lupe 806/1965 06.07.1965

Sacherschließung

01. Bildungsnotstand - Studentendemonstrationen in Hannover und Hamburg - Rede Gerstenmaier
Gehende Männerbeine (Titeluntergrund). Studentenumzug mit Transparenten. "Mehr Zusammenarbeit Zwischen Bund Und Ländern", "Wissen Hat Zukunft", "Bildung und Wissenschaft, Stiefkinder der Nation". Gesichter von Studenten, groß. "Schafft Euch Nie Kinder An. Es Gibt Keine Lehrer Für Sie", "1980 Dumm wie ein Deutscher. Studentin, groß. Versammlungsteilnehmer, total. "Bildungspolitik Tut Not". Studenten in schwarzen Anzügen und Zylinder tragen Sarg. Transparent "Er Lebte Vom Stipendium". Studenten sprechen O-Ton bei Befragung: "Ich finde, dass man durch die Demonstration die Öffentlichkeit anregen sollte, über dieses heiße Problem zu diskutieren." - "Ich halte es für unerträglich, dass wir kein bundeseinheitliches Ausbildungsförderungsgesetz haben." - "Ich erhoffe mir von dieser Demonstration, dass wir Studenten der Gesamtöffentlichkeit klar machen könne, dass es uns nicht allein um die Verbesserung unserer eigenen Studienbedingungen geht, sondern um die Verbesserung des gesamten Bildungssystems." Studentenmarsch auf der Rothenbaumchaussee mit Transparenten "Ohne Bildung die Zukunft Gestalten?", "Einheitliche Planung In Allen Ländern". Gerstenmalz spricht O-Ton, groß, am Schreibtisch sitzend über Bildungsnotstand. Seine Hände, groß: "Dass sich die Studenten dafür auf die Straße begeben haben, das ist ein Mittel, das vielleicht jedem gefällt, über das man sprechen kann. Dass aber hinter der Sache, die sie damit ins Bewußtsein des Volkes zu bringen versuchten viel Berechtigtes steht, viel Notwendiges steht, das ist ganz sicher. Was mich betrifft, was ich vom Bundestag vielleicht sagen darf, ist das: dass der Bundestag bereit sein muss, näher auf die Notwendigkeit unserer Bildungspolitik nicht nur zu achten, sondern auch sich darum bemühen muss, die Voraussetzungen zu schaffen, damit er in diesem Bereich mehr tun kann, als bis jetzt. Bis jetzt gestattet uns die Verfassung nicht, nennenswert auf die Kernfragen einzugehen. Wir sind nach der Verfassung auf einige wichtige aber doch Randfragen beschränkt. Ich glaube, dass das in einer konstruktiven Zusammenarbeit mit den Ländern in der Zukunft geändert werden sollte.

02. Ziviler Bevölkerungsschutz in den USA - Mann steigt in Einmannbunker
Luftschutzbunker in den USA mit Lebensmitteln, medizinischen Apparaten, Sauerstoffatmungsgerät. Spezialfahrzeuge. Leute gehen zum Luftschutzbunker die Treppe hinunter. Schild: Watch Your Step. Decke schiebt sich automatisch über Treppe. Luft-Filteranlage. Schlafträume mit Betten. Wasserspeicher. Decke schiebt sich über der Treppe zurück.

03. Jubel um das holländische Brautpaar Prinzessin Beatrix und Claus von Amsberg, Grachtenrundfahrt
Gedränge von Menschen. Beatrix und Claus von Amsberg sitzen im offenen Wagen und winken, halbnah. Menschen umdrängen das Auto. Beatrix, groß, mit Blumen winkend. Amsberg, groß, winkend. Das Auto fährt durch die Menschenmenge, total. Photographen. Die königliche Familie im Garten auf Bänken sitzend und stehend. Königin Juliane neben Beatrix und Amsberg, Prinzessin Irene und Prinzessin Margriet, sitzend. Stehend Prinz Bernhard, Prinz Carlos, groß. Pieter van Vollenhoven faßt sich an Krawatte, groß. Prinzessin Margriet, groß. Beatrix neben Amsberg spricht mit Prinz Bernhard. Stadtrundfahrt: Junge Mädchen winken. Schild: "Leve Claus En Beatrix". Beatrix, Amsberg, Königin Juliane und Prinz Bernhard auf Boot bei Grachtenrundfahrt in Amsterdam, total. Leute winken vom Ufer, total. Beatrix und Amsberg am Heck des Bootes, winkend, halbnah. Amsberg trinkt aus einem Glas Wasser, halbnah. 2 Tauben sitzen über einem Kirchenportal und schnäbeln.

04. Polen: Verabredungen
Junge Männer stehend, wartend und hin und her gehend auf einem Platz. Junge Mann mit Blumenstrauß. Junger Mann schwenkt mit dem Schirm hin und her. Junger Mann läßt Blumenstrauß nach unten hängen und schlägt damit gegen sein Bein. Junger Soldat gähnt. Junger Mann gähnt. JungesMädchen kommt und wird mit Handkuss begrüßt. Paar geht. Mann sieht auf Uhr. Junger Mann mit Blumen wartend.

05. Ruderregatta in Henley
Zuschauer. Boote im Wasser. Leute in Ausflugsschiffen. Rainier von Monaco und Gracia Patricia, mit Sonnenbrille, groß. Rennen der Einer. Es siegt der Amerikaner Spero vor dem Engländer Wardell Yerburgh. Zuschauerinnen mit großen Hüten, halbnah. Finale der Achter: Der Ratzeburger Achter siegt mit einer halben Länge vor der Mannschaft Vesper-Philadelphia. Fahrt durch das Ziel. Die Ratzeburger Ruderer erschöpft im Boot, halbnah.

06. Tennis in Wimbledon
Finale Herren Einzel: Die Australier Emerson und Stolle betreten den Center Court. Spiel. Klatschende Zuschauer, halbnah. Emerson beim Aufschlag, halbnah. Sieg für Emerson. Beide Spieler geben sich die Hand am Netz. Prinzessin Marina von Kent überreicht Emerson den Pokal. Emerson mit Pokal, groß. Finale Damen Einzel: Margaret Smith spielt gegen Maria Esther Bueno/ Brasilien. Klatschende Zuschauer, halbnah. Es siegt Margaret Smith/ Australien. Margaret Smith mit großem Teller neben Esther Bueno mit Blumenstrauß, groß. Margaret Smith, groß, mit Teller.

07. Spartakiade in Prag
Massenvorführung der Turner, total. Turnerinnen bei gymnastischen Übungen, halbnah. Sie schwenken Fahnen, total. Turner bei Massenvorführungen. Totale des Massenturnens.

Herkunft / Inhaltsart

Sprechertext

Personen im Film

Bueno, Maria Esther ; Amsberg von, Claus ; Beatrice von Holland ; Bernhard von Holland ; Bourbon von, Carlos Hugo ; Gerstenmaier, Eugen ; Monaco von, Gracia Patricia ; Irene von Holland ; Juliana von Holland ; Margriet von Holland ; Marina von Kent ; Monaco von, Rainier ; Vollenhoven van, Pieter ; Fittipaldi, Emerson ; Smith, Margareth ; Spero ; Stolle, Fred ; Yerburgh, Wardell

Orte

Hamburg ; Hannover ; Bremen ; Polen ; Amsterdam ; Köln ; USA ; Wimbledon ; Hanley ; Prag ; Henley ; Bonn

Themen

Sachindex Wochenschauen ; Demonstrationen ; Gymnastik ; Hände ; Hochschulwesen ; Interviews ; Kameraleute, Kameramänner ; Ereignisse besonderer Art ; Frauen, Mütter ; Photographen ; Plakate, Schriften, Transparente ; Reklame ; Rudern ; Spoprt-Ehrungen ; Sportpublikum, Sport-Zuschauer ; Sportveranstaltungen ; Tennis ; Tiere (außer Hunde) ; Körperteile: Augen, Nasen, Münder, Ohren, Bärte, Hände, Beine ; Küsse, Kussszenen ; Luftschutz ; Männer ; Menschen ; Verlobung ; Sport-Ehrungen ; 14 Findbuch Neue Deutsche Wochenschau Zeitlupe

Gattung

Wochenschau (G)

Genre

Wochenschau

Titel:

Die Zeit unter der Lupe 806/1965

Neue Deutsche Wochenschau (Sonstiger Titel)

Produktionsland:
Federal Republic of Germany

Ereignisdaten

Veröffentlichungsdatum:
06.07.1965
Produktionsjahr:
1965

Stabangaben

Herkunft:
Titelmarke

Blickpunkt

Bildungsnotstand, Studentendemonstrationen und Rede Gerstenmaiers
Kamera: Jürgens, Zimpel, Brandes, Grund, Luppa

Informationen

Ziviler Bevölkerungsschutz, USA
Herkunft: Metro

Verlobung Prinzess. Beatrix, Grachtenfahrt
Herkunft: Polygoon

Verabredungen auf der Strasse, (Studie, Polen)
Herkunft: Polkronika

Sport

Ruderregatta in Henley
Herkunft: Pathe News

Tennis in Wimbledon
Herkunft: Pathe News

Spartakiade 1965, Prag
Herkunft: State

Endemarke

Technische Daten

Ausschnitte speichern:
Liste löschen:

Schon entdeckt?

  • Deutschlandspiegel 414/1989
    1989

  • UFA-Dabei 619/1968
    04.06.1968

  • UFA-Dabei 789/1971
    07.09.1971

  • UFA-Wochenschau 529/1966
    13.09.1966

  • UFA-Wochenschau 240/1961
    28.02.1961

  • UFA-Wochenschau 76/1958
    08.01.1958

  • Neue Deutsche Wochenschau 665/1962
    26.10.1962

  • El Mundo al Instante 1103/1986
    05.06.1986

  • Neue Deutsche Wochenschau 189/1953
    09.09.1953

  • Deutschlandspiegel 354/1984
    1984

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen unter anderem dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können.
Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK