Die Zeit unter der Lupe 918/1967 29.08.1967

Sacherschließung

01. Berlin: 25. Deutsche Funkausstellung
Telefunken-Stand. Ausstellungshalle, total. Dollinger spricht zur Eröffnung, halbnah, O-Ton: "Rundfunk und Fernsehen sind Kinder der Post. Das eine 43 Jahre als, das andere 32. In diesen Jahrzehnten sind sie nicht nur erwachsen, sonder auch selbständig geworden." Zuhörer klatschen. Dollinger bei Rundgang durch Ausstellung. Hand wählt Telefon. Leute telefonieren.

02. Berlin: Wohltätigkeitsfest der Olympischen Gesellschaft
Festabend im Schweizer Hof. Ankunft von Albertzs und Frau, halbnah. Minister Hundhammer, groß. Die Sportler Schnelldorfer, Holldorfer und Bogner im Gespräch, halbnah. Willi Daume, groß. Mädchen verteilt Tombola-Lose. Vico Torriani, groß. Charles Aznavour, groß. Albertz trinkt aus Weinglas, halbnah. Goppel, groß.

03. Berlin: Filmregisseur "Fast ein Held" gibt Interview
Rainer Erler kommt aus Eingang zur U-Bahn am Kurfürstendamm. Erler kauft Zeitung an Zeitungskiosk. Erler geht auf dem Kurfürstendamm und setzt sich mit Dr. Haese vor Café an Tisch. Dr. Haese interviewt Regisseur Rainer Erler, O-Ton: "Ihr Film "Fast ein Held" spielt vor 20 Jahren. Sind nun dennoch Bezüge zur Gegenwart da oder nicht?" - "Die Bezüge sind natürlich gegeben, es ist kein Kriegsfilm, es ist ein Besatzungsfilm und wohin man auch schaut, Besatzungsfilme sind doch hochaktuell. Die Geschichte ist die eines braven Soldaten, ein braver Bürger, der dort in Südfrankreich sich aufspielt als Hochstapler und zum Ortskommandanten wird und doch etwas entwickelt, was ganz selten nur zu finden ist, nämlich Zivilcourage." Großaufnahme Erler. Geschichte des Films "Fast ein Held", O-Ton: "Eine Figur, die angesiedelt ist, sagen wir mal, zwischen dem Hauptmann von Köpenick und dem braven Soldaten Schwejk, ein Deserteur wider Willen, der sein Leben verspielt hat, der jede Situation, jede Katastrophe mit seiner Pfiffigkeit meistern muss. Ich werde manchmal als der Märchenerzähler bezeichnet. Das macht nichts, im Märchen steckt sehr viel Kritik auch der jeweiligen Gesellschaft und ich finde, man muss Kritik auch mal lächelnd üben können, das macht es ja aus." Filmausschnitte mit Martin Held.

04. Belgien: Tankwagen-Unglück
Unfallwagen fährt mit Blaulicht. Häusertrümmer. Unglücksstelle mit zerstörtem VW Fahrzeugen.

05. Wahlkampf in Südvietnam
Politische Redner. Verteilen von Propagandazetteln. Zuhörer.

06. London: Taxifahrer fahren arme Kinder ins Grüne
Taxe mit Luftballons geschmückt. Kinder fahren in Taxi. Kinder steigen aus. Kinder auf Rummel. Mädchen ißt Liebesapfel. 2 Jungen essen Zuckerwatte. Kinder am Strand. Kinder fahren Pferdchenkarussell.

07. Unfallserie Nr. 4 - Leiter kippt um
Skelett, daneben Sarg. Sargdeckel hebt sich. Jerschke steigt aus Sarg. Jerschke nimmt dem Skelett Hut vom Kopf und setzt ihn auf. Motorradfahrer auf Seil. Fallschirmspringer im Freien Fall. Arbeiter stellt Leiter an Haus, knapp neben Treppenstufe. Silhouette von Jerschke in Haus, der Vorgang kommentiert. Arbeiter steigt Leiter hinauf, um Lampe zu reparieren, beugt sich vor und fällt mit Leiter um. Jerschke legt Skelett in Sarg und schließt ihn: "Denn bei mir liegen Sie richtig ... "

08. Französische Mode Carven, Ricci und Givenchy
Mannequin vor Eiffelturm mit weißer Pelzmütze und weißem Mantel. Lange weite Hosen. Hohe Stiefel aus Fell, dazu passende Jacken. Breitrandige Hüte. Kniehosen, sportlich. Bunt karierte lange Mäntel. Abendkleider mit weiten Überwürfen. Glitzerndes Abendkleid. Abendanzug mit Hosen.

09. Köln: Boxer Peter Müller erhält Gefängnisausflug für Kirmesabend
Straßenschild Klingepütz. Schild: Strafgefängnisse Und Untersuchungshaft Anstalt Köln. Kapelle spielt vor Gefängnistor. Peter Müller kommt aus Gefängnis. Peter Müller fährt aus Schiebedach von VW winkend hinter Kapelle her. Müller verteilt auf Kirmes Starpostkarten. Bierzelt. Müller singt hinter Mikrofonen, groß. Gesang von Boxszenen unterlegt. Müller küßt seine Frau nach Rückkehr vor Gefängnistor und geht in Gefängnis. Gefängnistor schießt sich.

Herkunft / Inhaltsart

Sprechertext

Personen im Film

Bogner, Willy ; Alberts ; Aznavour, Charles ; Dollinger, Werner ; Erler, Rainer ; Goppel, Alfons ; Haese, Jürgen ; Held, Martin ; Hundhammer ; Jerschke, Günther ; Torriani, Vico ; Daume, Willi ; Holdorf, Willi ; Müller, Peter ; Schnelldorfer, Manfred

Orte

Berlin ; Köln ; London ; Belgien ; Paris ; Südvietnam

Themen

Sachindex Wochenschauen ; Glücksspiel ; Interviews ; Justiz ; Katastrophen ; Kinder ; Filmschaffen ; Freizeit, Freizeitgestaltung ; Musikalische Veranstaltungen ; Post, Postwesen ; Rundfunk, Fernsehen ; Städtebilder: Deutschland ; Unfälle ; Unfallserie ; Kraftfahrwesen, Kraftfahrzeugwesen ; Küsse, Kussszenen ; Menschen ; Gesellschaftliche Veranstaltungen ; Verbrechen ; Vietnam ; Wahlen ; Zeit-Hotels ; Mode ; Ausstellungen ; Autogramme ; US-Hilfe in aller Welt ; 14 Findbuch Neue Deutsche Wochenschau Zeitlupe

Gattung

Wochenschau (G)

Genre

Wochenschau

Titel:

Die Zeit unter der Lupe 918/1967

Neue Deutsche Wochenschau (Sonstiger Titel)

Produktionsland:
Federal Republic of Germany

Ereignisdaten

Veröffentlichungsdatum:
29.08.1967
Produktionsjahr:
1967

Stabangaben

Herkunft:
Titelmarke

Blickpunkt

Funkausst. Berlin m. Post
Kamera: Wiers

Olymp. Ges. In Berlin
Kamera: Wiers

Erler-Gepräch i. Berlin (Filmregisseur)
Kamera: Wiers

Informationen

Tankwagen-Unglück, Belgien
Herkunft: Belgavox

Wahlkampf in Südvietnam
Herkunft: Metro

Londoner Taxifahrer fahren Kinder
Herkunft: Pathe News

Unfallserie IV/4

Im Rampenlicht

Mode von Carven, Ricci und Givenchy
Herkunft: Eclair, Pathé Journal, Gaumont

Vorwiegend heiter Peter Müllers Knastausflug
Kamera: Luppa
Herkunft: Archiv

A und E

Technische Daten

Ausschnitte speichern:
Liste löschen:

Schon entdeckt?

  • Welt im Film 104/1947
    23.05.1947

  • UFA-Dabei 994/1975
    12.08.1975

  • UFA-Wochenschau 97/1958
    03.06.1958

  • Neue Deutsche Wochenschau 685/1963
    15.03.1963

  • Neue Deutsche Wochenschau 466/1959
    02.01.1959

  • Welt im Film 78/1946
    22.11.1946

  • Neue Deutsche Wochenschau 269/1955
    25.03.1955

  • Neue Deutsche Wochenschau 185/1953
    11.08.1953

  • UFA-Dabei 1023/1976
    02.03.1976

  • Deutschlandspiegel 13/1955
    27.10.1955

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen unter anderem dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können.
Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK