Die Zeit unter der Lupe 945/1968 05.03.1968

Sacherschließung

01. Die Gorch Fock in Hamburg
Matrosen steigen in die Wanten. Teileinstellungen des Schiffes. Offizier gibt durch Sprachrohr Kommandos. Segel werden gesetzt. Schiff fährt auf der Elbe. Einfahrt in Hamburg.

02. Moskau: Knochen-Operationen mit elektronischem Gerät
Schwester an Tonband. Arzt betritt Krankenzimmer. Operation. Künstliches Gelenk wird eingesetzt. Mann mit künstlichem Oberschenkelgelenk macht Turnübungen.

03. Ruhrgebiet: Torpedowagen transportiert flüssiges Eisen
Hüttenwerk. Flüssiger Eisenfluß. Flüssiges Eisen fließt in Torpedowagen der Bundesbahn. Zug fährt. Zugführer sieht aus Fenster, groß. Arbeiter mit Schutzhelmen in Stahlwerk. Glühendes Eisen läuft aus Wagen. Glühender Eisenfluß.

04. Paris: Mini-Kletterwagen Amphi-Cat
Kleines Fahrzeug fährt Treppen hinauf und herunter. Fahrt über Schuttberg. Amphi-Cat fährt im Verkehr. Fahrt über Bürgersteig und Wenden auf der Stelle. Fahrzeug fährt auf dem Wasser der Seine.

05. Mexiko City - Olympiastadt
Indianer tanzen auf der Straße. Verkehr in Mexiko City. Baustelle des Olympischen Feldes. Modelle der Sportstadien. Stadion im Bau. Hohe Flutlichtstrahlen. Schwenk über Riesenstadion. Tänzer und Tänzerinnen bei Tanzprobe.

06. Berlin: Beat Band "Twangy Gang"
Junge Männer der Band tragen Instrumente in Keller. Schlagzeug mit Aufschrift Twangy Gang. Musiker hängt sich Gitarre um. Band probt im Keller. Junger Mann gibt Interview über die Entstehung der Band, O-Ton: "Ja, wir haben angefangen als ganz kleine jungen mit 12, 13 Jahren Skiffle-Musik zu machen aus reinem Spaß an der Freude und das hat sich dann später so zum Beat entwickelt über Rock´n´Roll, über die anderen Musikstile, die damals aktuell waren, ja, es war einfach das unbedingte Wollen, irgendwie Musik zu machen." Schlagzeug, groß. Schlagzeuger (Aufnahme von oben). Hand spielt Gitarre, groß. Sänger, groß. Junge Leute tanzen vor Band.

07. Genf: Weltmeisterschaft im Eiskunstlauf
Oleg Protopopow / Ludmilla Belousowa laufen Kür. Emmerich Danzer läuft Kür. Er gewinnt die Weltmeisterschaft. Gaby Seyfert läuft. Sie wird 2. Oleg Protopopow filmt mit Kleinbildkamera. Kür der Weltmeisterin Peggy Fleming.

Herkunft / Inhaltsart

Personen im Film

Twangy-Gang ; Danzer, Emmerich ; Fleming, Peggy ; Belosowa, Ludmilla ; Protopopow, Oleg ; Seyfert, Gabriele

Orte

Ruhrgebiet ; Berlin ; Genf ; Moskau ; Hamburg ; Mexiko City ; Paris

Themen

Sachindex Wochenschauen ; Bahnhöfe ; Eislaufen ; Hände ; Interviews ; Kameraleute, Kameramänner ; Musikalische Veranstaltungen ; Musikinstrumente ; Olympiaden ; Photographen ; Schiffahrt ; Schiffe ; Städtebilder: Südamerika ; Tanz ; Kraftfahrwesen, Kraftfahrzeugwesen ; Medizin ; Berufe ; Arbeitsleben ; Bergbau ; 14 Findbuch Neue Deutsche Wochenschau Zeitlupe

Gattung

Wochenschau (G)

Genre

Wochenschau

Titel:

Die Zeit unter der Lupe 945/1968

Neue Deutsche Wochenschau (Sonstiger Titel)

Produktionsland:
Federal Republic of Germany

Ereignisdaten

Veröffentlichungsdatum:
05.03.1968
Produktionsjahr:
1968

Stabangaben

Herkunft:
Titelmarke

Vergrößert

Gorch Fock in Hamburg
Kamera: Labudda, Zimpel, Rühe

Technik

künstl. Gelenke i. d. UdSSR
Herkunft: Sovkino

Transport flüss.. Eisens
Kamera: Luppa

Kletterwagen a. Paris
Herkunft: Pathé Journal

Blickpunkt

Mexiko Zwischenbilanz (Olympia- Vorbericht)
Herkunft: Fox Hungaro, Mexiko

Aktuelle Takte

Twangy Gang
Kamera: Wiers

Sport

WM Eiskunstlauf, Genf
Herkunft: Cine Journal

A und E

Technische Daten

Ausschnitte speichern:
Liste löschen:

Schon entdeckt?

  • Neue Deutsche Wochenschau 445/1958
    08.08.1958

  • Welt im Bild 173/1955
    19.10.1955

  • UFA-Dabei 917/1974
    19.02.1974

  • Welt im Film 290/1950
    22.12.1950

  • Neue Deutsche Wochenschau 496/1959
    31.07.1959

  • Die Zeit unter der Lupe 822/1965
    26.10.1965

  • Messter-Woche: Einzelsujets 1915-1918
    1914

  • UFA-Wochenschau 271/1961
    04.10.1961

  • Neue Deutsche Wochenschau 529/1960
    18.03.1960

  • Neue Deutsche Wochenschau 678/1963
    25.01.1963

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen unter anderem dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können.
Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK