Deutschlandspiegel 90/1962 29.03.1962

Sacherschließung

01. Windstärke 12 und
Hamburger Hafen: Sturmflut. Schiffe fahren und schwanken extrem im Wasser. Haus auf Ponton schwankt. Schlepper bewegt sich langsam durch aufgewühltes Wasser.
(12 m, 10:00:10 - 10:00:40)

02. Sturmflut
Gebrochener Deich, landeinwärts strömendes Wasser, Häuser und Litfaßsäule stehen im Wasser. Zwei Hubschrauber fliegen weg. Luftaufnahmen von der Zerstörung: Häuser stehen im Wasser, Bundeswehrsoldat mit Helm sieht aus Hubschrauber. Hubschrauber fliegt über Häuser hinweg. Wassermassen strömen durch Fenster ins Haus. Person steht auf Hausdach und winkt mit weißem Lacken. Hubschrauber nähert sich Dach und rettet die Person vom Dach. Wasser strömt ins Haus. Verwüstete Brücke. Paddelnde Rettungsmannschaft im Schlauchboot. Zerstörte Häuser. Evakuierung der Bewohner. Frau schaut aus Fenster, Mann klettert aus Fenster. Zerstörte Hauswand. Innenräume stehen unter Wasser. Hubschrauberpiloten sehen auf Karte. Bundespräsident Dr. Lübke besteigt Hubschrauber. Luftaufnahmen vom Katastrophengebiet. Lübke mit Kopfhörern, nah, im Hubschrauber. Luftaufnahme. Helfer paddeln. Häuser stehen im Wasser fast bis zum Dach. Autodach schaut aus dem Wasser, Rettungsmannschaften bringen Personen an Land. Lübke mit Hut spricht mit einem Geretteten. Fliegender Hubschrauber. Luftaufnahmen vom zerstörten Gebiet, u.a. Rinderkadaver. Chlorkalk wird auf die Kadaver gestreut. Hubschrauber der Bundeswehr versorgen Bevölkerung mit Milch. Dosen werden verteilt. Verwüsteter Garten mit Kleidungstücken vor einem Wohnhaus. Sofa wird auf Karren abtransportiert. Bagger schiebt Schlamm weg, Pflastersteine werden von Laster gekippt, Sicherung des Küstengebiets: Pfähle werden eingeschlagen.
(104 m, 10:00:30 - 10:04:20)

03. Adenauer und de Gaulle
Baden-Baden: Blick durch Spiegel auf Straße. Verschneite Straße, Mercedes fährt in Auffahrt ein. Kameramänner und Photographen stehen hinter Zaun bei Schneefall. Dr. Adenauer gefilmt durch Zaun betritt Gebäude. Citröen fährt ein, Zaungäste. Leichte Untersicht De Gaulle und Adenauer, halbnah, gehen auf Kamera zu, an Spalier stehenden Herren vorbei durch Korridor, gefolgt von Schröder. De Gaulle und Adenauer, nah, nebeneinander, drehen sich um und gehen zurück.
(13 m, 10:04:15 - 10:04:45)

04. Robert Kennedy in Berlin a, b, c
Berlin: Flughafen. Flugzeug rollt aus. Ehrengarde der Polizei. Kennedy geht mit einer Frau Flugzeugtreppe hinab. Ehrengarde. Abschreiten der Ehrengarde, dahinter Brandt. Frontgardisten halten Berliner und US-Fahne. Robert Kennedy neben Brandt in offenem Wagen stehend, winken durch Straße mit Spalier bildender jubelnder und winkender Menschenmenge fahrend. Brandt und Kennedy an der Sektorengrenze. Brandenburger Tor hinter Mauer. Robert Kennedy mit seinem Bruder und Brandt, daneben Ruth Brandt auf Plattform des Beobachtungsturms stehend. An Sperrvorrichtung aus Stacheldraht und Mauer befestigtes Brett mit Namen Ida Siekmann, nah. Robert Kennedy legt Kranz an Opfergedenkstätte nieder. Kranzinschriften. Schöneberger Rathaus: davor Menschenmenge, bildfüllend. Kennedy O-Ton (amerikanisch) vor den Mikrophonen stehend, hinter ihm Ruth Brandt, (Übersetzung): "... weil der Unterschied zwischen Ost und West zu kraß ist, hat Ulbricht die Mauer errichten lassen. [...] Westberlin wird keinen bewaffneten Angriff erleben, denn ein bewaffneter Angriff auf Westberlin bedeutet das gleiche, wie ein Angriff auf Chicago, New York, London oder Paris." Stemmende Polizeikette hält Menschenmenge zurück. Aufsicht auf Menschenmenge. Robert Kennedy neben ihm steht Frau (?) mit Blumenstrauß, Brandt von Mikrophon verdeckt. Jubelnde und winkende Zuschauermenge.
(39 m, 10:04:40 - 10:06:05)

05. Osram
Westberlin: Werkhalle (innen) von der Firma Osram. Herstellung von Leuchtstoffröhren und Glühlampen. Maschine transportiert Glühlampen weiter. Überprüfung der Leuchtstoffröhren. Versuchslabor: Xenonleuchtröhren werden auf ihre Leistungsfähigkeit untersucht.
(39 m, 10:06:00 - 10:07:30)

06. Berlin bei Nacht
Westberlin: Am Bahnhof Zoo leuchtet eine Lampe mit 65.000 Watt den gesamten Vorplatz. Autos und Busse fahren entlang. Doppeldeckerbusse fahren beleuchteten Kurfürstendamm entlang. Neue Bürohäuser am beleuchteten "Ernst-Reuter-Platz", hellerleuchtete Schaufenster, Leuchtreklame u.a. Blaupunkt und Osram.
(18 m, 10:07:20 - 10:08:05)

07. Groschen Theater a, b
Westberlin: Kleiner Eingang zum Groschen Theater, Menschen gehen hinein und bezahlen 10 Pfennig als Eintrittsgeld. Menschen betrachten verschiedene Gemälde. Zuschauer setzen sich hin. Tonträger groß. Pantomime von Traudbert Erbes (Initiator des kleinen Theaters), Pantomimedarsteller, Apfel wird vom Fußboden gehoben. Schauspielerin erhebt Hand. Zuschauerin groß. Verschiedene Einstellungen der Darsteller.
(40 m, 10:07:55 - 10:09:25)

08. Freizeitheim Hannover a, b, c, d
Hannover: Modernes Freizeitheim von außen. Menschen gehen Treppe rauf zum Freizeitheim. Moderne Skulptur. Menschen in Bibliothek in Sessel sitzend beim Lesen, Mann klappt Buch zu. Frau nimmt sich Buch aus Regal. Bild einer Eule mit Buch. Kinder- und Jugendbücherei. Jugendliche beim Lesen. Drei Kinder beugen sich gemeinsam über Buch. Spielkarten, groß. Alte Männer beim Kartenspielen. Rauchender Mann mit Brille, groß. Kartenblatt. Mann mit Pfeife. Kartenspielende Männer spiegeln sich im Glasrahmen eines Gemäldes wider. Frauen an Nähmaschinen. Frau mit Maßband um den Nacken an der Nähmaschine. Schachfiguren auf Brett, groß, zwei Männer beugen sich übers Schachbrett. Frau arbeitet an drehender Töpferscheibe. Personen modellieren mit Ton, Lehrer gibt Hilfestellung. Frau beim Modellieren. Frau in schalldichten Musikraum mit Klavier beim Singen, dahinter durch Glasscheibe junger Saxophonspieler zu sehen. Geigenspieler, Tür schließt sich. Dirigent im Einsatz, spielende Blaskapelle.
(76 m, 10:09:20 - 10:12:05)

09. Go-Kart Rennen
Dortmund: Eröffnung der Rennsaison. Verschiedene Einstellungen der Go-Kart Fahrer, u.a. das Einfahren. Zuschauer. Start. Auspuffabgase beim Rennen. Zwei Fahrer verkeilen sich, einer muß aufstehen und sein Go-Kart in die richtige Richtung postieren.
(19 m, 10:12:00 - 10:12:45)

10. Reiten in Dortmund
Dortmunder Westfalenhalle: Verschiedene Einstellungen des Internationalen Rekordspringens, z.T. in ZL. Pioneer unter Pierro D'D´Inzeo verweigert das Hindernis von 2.10 m, beim zweiten Versuch reißt Pioneer und D'D´Inzeo scheidet aus. Schockemöhle auf Ferdl schafft das Hindernis nicht. Hans Günther Winkler auf Romanus geht fehlerfrei über die 2.10 m - Marke und wird Sieger des Rekord-Hochspringens. Zuschauer klatschen. Hans Günther Winkler sitzt auf Romanus und klopft diesen am Hals.
(25 m, 10:12:40 - 10:13:35)

11. Ski - Meisterschaften
Deutsche Alpinen Meisterschaft in Hindelang: Im Spezialslalom liegt Fritz Wagnerberger beim ersten Durchgang an der Spitze. Sturz, Skifahrer landet auf dem Bauch. Sepp Behr aus Sonthofen gewinnt die Deutsche Meisterschaft im Spezialslalom.
(21 m, 10:13:30 - 10:14:25)

Kurzinhalt

Personen im Film

Kennedy, Robert; Gaulle, Charles de; Adenauer, Konrad

Themen

Hannover; Wintersport; Osram; Autorennen; Wirtschaft; Berlin; Naturkatastrophe; Sachindex Wochenschauen; Hamburg, BRD; Staatsbesuch; 01 16 mm-Projekt; 10 Findbuch Deutschlandspiegel

Gattung

Periodika (G)

Genre

Monatsschau

Titel:

Deutschlandspiegel 90/1962

Produktionsland:
Federal Republic of Germany

Ereignisdaten

Veröffentlichungsdatum:
29.03.1962
Produktionsjahr:
1962

Stabangaben

Technische Daten

Ausschnitte speichern:
Liste löschen:

Schon entdeckt?

  • Neue Deutsche Wochenschau 544/1960
    01.07.1960

  • Neue Deutsche Wochenschau 547/1960
    22.07.1960

  • UFA-Wochenschau 457/1965
    27.04.1965

  • UFA-Dabei 863/1973
    06.02.1973

  • Die Zeit unter der Lupe 926/1967
    24.10.1967

  • UFA-Dabei 603/1968
    13.02.1968

  • Neue Deutsche Wochenschau 153/1952
    28.12.1952

  • Die Zeit unter der Lupe 962/1968
    02.07.1968

  • Deutschlandspiegel 1/1954
    10.11.1954

  • Welt im Film 152/1948
    23.04.1948

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen unter anderem dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können.
Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK