Deutschlandspiegel 96/1962 27.09.1962

Sacherschließung

01. Katholikentag
Hannover. Beine, davor vorbeifahrender Autoverkehr. Viele Fußgänger, im Hintergrund Straßenbahn. Französische Pater Cocagnac spielt Gitarre und singt (O-Ton), Menschen umringen ihn und singen mit. Verschiedene Einstellungen von Fußgängern. Mehrere Glocken läuten. Geistliche beten beim Gehen und tragen Holzkreuz. Verschiedene Einstellungen von Geistlichen und Meßdienern. Gefaltete Hände, groß. Hände halten Bücher. Messe im Freien. Verschiedene Geistliche. Gläubige bekreuzigen sich und beten. Segen wird erteilt, Gläubige erheben sich. Aufsicht und Luftaufnahme: Gläubige (bildfüllend).
(42 m, 10:00:10 - 10:01:45)

02. Bergen - Belsen
Bergen-Belsen. Sühnestunde. Kreuz wird getragen, zwei junge Männer mit Fackeln vor Mahnmal, verschiedene Einstellungen von Geistlichen und Jugendlichen. Holzkreuz lehnt an Mahnmal.
(10 m, 10:01:35 - 10:02:05)

03. Ratzeburg u. Zonengrenze
An der Zonengrenze: katholische Jugend hält Gedenkstunde ab, Gläubige stehen z.T. unter Regenschirmen. Schild "Auch drüben ist Deutschland". Junge Menschen (mit Regenschirmen) stehen vor geschlossenem Schlagbaum, Mauer und angrenzende Häuser. Zwei Frauen, groß. Wachturm hinter Stacheldraht. Zwei Frauen unterm Regenschirm. Kranzniederlegung an Stein, Steininschrift "Deutschland ist unteilbar", geschlossene Schlagbäume. Grenzaufbau. Wachturm. Grenzbeamter mit Schäferhund sieht durch Fernglas.
(14 m, 10:01:55 - 10:02:30)

04. Schnackenburg a, b
Schnackenburg an der Elbe. Elbe mit Schiffen am Ufer. Schnackenburg. Mann steht auf Deich und zeigt auf die Elbe. Zwei Männer betrachten Landkarte, mit kleinem Finger wird die Zonengrenze auf der Landkarte nachgezogen. Brücke: Junge geht mit Hund an der Leine aufs Dorf zu, Mann lehnt an Geländer. Verschiedene Einstellungen von alten Fachwerkhäusern, vier alte Frauen stehen beieinander und unterhalten sich, alte Frau sieht aus geöffnetem Fenster. Schild "Kreissparkasse", Mann versucht in Haus zu gelangen, die Tür ist abgeschlossen, er sieht durch Fenster. Altes verfallenes Haus. Stillstehende Bäckerei mit Utensilien zum Backen. Die alte Probsteikirche (aus dem 12. Jahrhundert). Mann betrachtet Holzbalken, altes Fachwerkhaus, Schilder über dem Eingang "Apotheke" und "Drogerie". Amtlicher Vermerk an der Tür "Apotheke geschlossen", alte Regale gefüllt mit Salbentöpfen, Stehpult steht am Fenster. Mann lehnt sich aus Fenster und zeigt anderem Mann etwas, Schild "Bürgermeisteramt, Schnackenburg" Mann schließt Fenster. Traktor. Alter Zollhof, zwei Zollbeamte mit Schäferhund an der Leine, Schiff auf der Elbe, Grenzbeamter sieht vom Boot aus durch Fernglas. Andere Uferseite (verbotenes Grenzgebiet) gefilmt aus fahrendem Boot. Wachboot aus dem Osten. Wachturm. Grenzbeamter sieht über Reling durch Fernglas, fahrendes Wachboot. Deutschlandfahne weht im Wind, verschiedene Einstellungen der Wachboote. Westliche Zollbeamte mit Schäferhund gehen an Weizenfeld entlang und sehen durch Fernglas, Aufbau des Stacheldrahtzauns (verschiedene Einstellungen), westlicher Grenzbeamte sieht durch Fernglas, im Osten Rauchentwicklung (gegen das Beobachten).
(93 m, 10:02:25 - 10:05:45)

05. Praktikanten aus Asien a, b
Flughafen Köln-Wahn: PanAm-Maschine rollt aus, Mann trägt Kopfhörer und spricht ins Funkgerät, Passagiere gehen Flugzeugtreppe runter, Begrüßung der Praktikanten durch Staatssekretär Professor Vialon, Flugzeugtür wird geschlossen. Vialon, nah, Ansprache vor Praktikanten (sitzen an Tischen), Totale des Raums und Großaufnahmen von einigen Köpfen. Abfahrt mit Bus zum Pestalozzidorf, Praktikanten winken vom Bus aus, im Pestalozzidorf bei Lohberg unterrichtet Lehrer Deutsch, verschiedene Eistellungen Klassenraum mit Lehrer und Schüler, groß. O-Töne: Lehrer: "Guten Morgen"; ganze Klasse: "Guten Morgen"; Lehrer: "Heute sprechen wir über den Beruf."; Praktikant: "Ich bin Schiffbauingenieur"; Praktikantin: "Sie was Krankenschwester"; Lehrer: "Nicht sie was, sie war ..."; Praktikantin: "Sie war Krankenschwester"; Praktikant: "Ich habe, Du hast, er sie, es hat, wir haben." Lehrer: "In Deutschland ist der Sommer kalt. Bitte wiederholen Sie." Praktikantin: "In Deutschland ist der Sommer kalt."
(41 m, 10:05:40 - 10:07:15)

06. Bundespresseamt a, b, c
Schild im Vordergrund "Presse und Informationsamt des Bundesregierung", dahinter das Gebäude mit erleuchteten Fenstern (abends). Reinigungspersonal beim Reinigen des Fußbodens (Korridor), Schild an der Wand "Nachrichtenabteilung", Mitarbeiter betrachtet Meldung, Fernschreiber übermittelt Nachricht, Mitarbeiter wertet Nachricht vom Tonband aus, Tonband wird gestoppt und mittels Schreibmaschine aufgeschrieben, Mitarbeiter tragen dabei Kopfhörer. Lochstreifen, mehrere Mitarbeiter tippen Text auf Schreibmaschine. Schreibmaschine, groß, mit Lochstreifen davor, Mitarbeiterin bringt zwei Redakteuren in der Nachrichtenagentur neue Nachrichten. Walze stößt Papier aus, fertig gedruckter "Morgenbericht", Hände sortieren schnell die verschiedenen Nachrichtenspiegel, "Ost-Informationen"; "Bulletin". Mann verläßt Gebäude, Verteilerfahrzeug verläßt Presse- und Informationsamt, Schild an Glaswand "Bundesminister des Innern", Schild "Bundesminister für gesamtdeutsche Fragen", Mitarbeiter im Büro beim Lesen der Nachrichten und Telefonieren. Zwei Fotografen mit Fotoapparat und Blitz betreten Raum, Mann betrachtet Fotos, u.a. Adenauer mit Hut. Filmvorführer steht hinter Projektor, Mitarbeiter im Kino, Film wird vorgeführt, Verschiedene Bücher, u.a. "Deutschland im Überblick". Information läuft durch Apparat, Mitarbeiterin sitzt vor Fernschreiber, Lochstreifen läuft durch Gerät, Papierstreifen liegen gerollt auf Fußboden, davor Computeranlagen. Pressekonferenz, Kameraschwenk über Journalisten, Journalisten machen sich Notizen. Zeitungsständer mit internationaler Presse, u.a. "The Times"; "Le Figaro"; "Herald Tribune"; "Corriere Della Sera". Mann kauft Zeitung am Kiosk, Mann sitzt im Auto und liest die "Süddeutsche Zeitung", drei Hafenarbeiter sitzen in einem fahrenden Boot, zwei von ihnen lesen Zeitung. Zwei sitzende Männer lesen "Weser Kurier".
(81 m, 10:07:05 - 10:10:00)

07. Staatsbesuch de Gaulle
Bonn: Zeitungsüberschrift "Grüß Gott Herr General!", De Gaulle fährt mit Lübke im Auto, geleitet von Polizisten auf Motorrädern, total und halbnah durch jubelnde Menschenmenge. Adenauer begrüßt De Gaulle vor Palais Schaumburg, geht mit ihm auf die Terrasse, De Gaulle winkt, aufgeregtes Mädchen mit Fotoapparat, sich drängende Menschenmenge, von Polizisten zurück gehalten, bildfüllend. De Gaulle und Sohn mitten in der Menge, groß und total. Platz vor Bonner Rathaus: dicht gedrängte Menschenmasse, De Gaulle (halbnah) spricht auf Rathaustreppe O-Ton: "Wenn ich Ihre Kundgebung höre, empfinde ich noch stärker als zuvor die Würdigung und das Vertrauen, das ich für Ihr großes Volk, jawohl, für das große deutsche Volk, hege." Adenauer im Hintergrund, jubelnde Menschenmenge (total).
Duisburg: De Gaulle geht, umgeben von Arbeitern der Thyssen-Hütte zum Rednerpult, total, begrüßt zwischendurch Arbeiter, groß, mit Handschlag, gefüllte Werkshalle mit Arbeitern (Totale). Podium, neben ihm Übersetzer und Sohn, De Gaulle O-Ton: "Die Tatsache, daß Charles De Gaulle hier ist und von Ihnen so herzlich empfangen wird, beweist, wie unsere beiden Völker schon einander vertrauen. - Auf Wiedersehen, meine Herren." Klatschende Arbeiter, total. Arbeiterköpfe, groß. Winkender und seine eigene Hände schüttelnder De Gaulle, halbtotal. De Gaulle verläßt Rednerpult, total, geht durch drängelnde Arbeiter, total, händeschüttelnd.
Hamburg: Rathausplatz. Polizisten halten schiebende und schubsende Menschenmenge zurück, halbtotal. De Gaulle im Menschengewühl, total. Polizisten versuchen Menschen zurück zu halten, De Gaulle in Menschenmenge, groß. Senatsbarkasse mit De Gaulle bei Hafenrundfahrt, Barkasse fährt an festgemachten Barkassen und Schuten vorbei, De Gaulle auf Barkasse, groß, mit Sonnenbrille, winkend, Arbeiter winken ihm von Schiff aus zu, im Hintergrund Bundesaußenminister Schröder.
München: De Gaulle fährt durch jubelnde Menschenmenge, begrüßt Kriegsversehrte und Veteranen, halbnah. Pontifikalamt in der Frauenkirche, total, zelebriert durch Kardinal Döpfner.
Ludwigsburg: De Gaulle schüttelt Hände von jubelnden Jugendlichen auf der Ludwigsburg, jugendliche Zuhörer in Trachten, Adenauer winkend und sich setzend, halbtotal, De Gaulle, begeisterte klatschende Zuschauer, De Gaulle, halbnah, O-Ton: "Man braucht ja nur die Flamme in Ihren Augen zu beobachten, um überzeugt zu sein, daß diese Begeisterung Sie zu den Meistern des Lebens und der Zukunft auserkoren hat." Zwischenschnitte andächtig lauschender Zuhörer. Heuss als Zuhörer, groß. Zuhörer klatschen begeistert. Frau Lübke und Madame De Gaulle als Zuhörer. Menschenmenge, bildfüllend. De Gaulle, nah. De Gaulle auf Podest, Menschenmenge, bildfüllend. Plakat "Vive de Gaulle", klatschende Zuschauer, De Gaulle und Lübke nebeneinander, grüßen jubelnde Menschenmenge.
(113 m, 10:09:55 - 10:14:05)
(10:14:05 Ende)

Kurzinhalt

Personen im Film

Gaulle, Charles de ; Adenauer, Konrad

Themen

Gedenkstätte ; Hannover ; Zonengrenze ; Kirchentreffen ; Sachindex Wochenschauen ; BRD/Bundesrepublik Deutschland ; Staatsbesuch ; 01 16 mm-Projekt ; 10 Findbuch Deutschlandspiegel

Gattung

Periodika (G)

Genre

Monatsschau

Titel:

Deutschlandspiegel 96/1962

Produktionsland:
Federal Republic of Germany

Ereignisdaten

Veröffentlichungsdatum:
27.09.1962
Produktionsjahr:
1962

Stabangaben

Technische Daten

Ausschnitte speichern:
Liste löschen:

Schon entdeckt?

  • Pferdelazarett in Doncherry
    1917

  • UFA-Dabei 968/1975
    11.02.1975

  • Welt im Film 15/1945
    24.08.1945

  • UFA-Dabei 1000/1975
    23.09.1975

  • Kontakte
    1967

  • Welt im Film 243/1950
    24.01.1950

  • UFA-Wochenschau 34/1957
    19.03.1957

  • Die Zeit unter der Lupe 762/1964
    01.09.1964

  • Neue Deutsche Wochenschau 49/1951
    02.01.1951

  • Welt im Bild 77/1953
    16.12.1953