Deutschlandspiegel 125/1965 25.02.1965

Sacherschließung

01. Stadthalle Bremen mit 6 Tage-Rennen
Bremen: Stadthalle Bremen (Außenansicht). Betonsteven und Stahlseile tragen das Dach, verschiedene Einstellungen. Menschen im Treppenhaus, Glasfront im Hintergrund. Mann geht Treppe hoch. Gabelstaplerfahrer zieht Stühle hinter sich her. Platten werden mit dem Gabelstapler auf Kästen abgesetzt. Handballtor. Mann bedient Schaltpult im Heizungsraum. Wand wird hydraulisch nach oben gefahren. Bierfässer werden angeliefert. Küche: Köche hantieren in der Küche, Reinigungsfrau kommt mit Besen in die Küche. Fleisch wird geschnitten. Koch füllt mit Kelle aus großen Metallkästen auf Teller. Sportler essen, an langen Tischen sitzend. Radrennfahrer fahren langsam auf der Bahn und unterhalten sich dabei, im Hintergrund Werbung von Becks Bier. Mitarbeiter sitzen vor Schaltfläche und Mikrophon und sehen auf die Bahn. Außenfassade der beleuchteten Stadthalle (abends). Zuschauer im Foyer. Besucher stehen an Theke. 6 Tage-Rennen: erleuchtete Bahn, dunkle Zuschauerränge (Halbtotale, Aufsicht). Schwenk über die gut besuchten Zuschauerränge. Fahrende Radrennfahrer. Mann bedient Mischpult von Regieturm (Beleuchtung, Ton, Entlüftung) aus. Fahrende Radrennfahrer. Stehende Besucher (Aufsicht). Fahrende Radrennfahrer (Aufsicht). Getränkeausschank (Aufsicht). Montagestand: hängende Räder. Radrennfahrer sitzt am Rand umringt von Zuschauern. Masseur massiert Bein von Radrennfahrer. Radrennfahrer sitzt mit einer Decke um die Beine geschlungen und tastet sich Bauch ab. Fahrende Radrennfahrer, im Hintergrund Anzeigetafel. Anzeigetafel, groß. Fahrende Radrennfahrer. Spielende Kapelle sitzt in der Mitte. Zuschauer sitzen in der Mitte. Fahrende Radrennfahrer. Mitarbeiter hält Zahl hoch und bedient Glocke. Fahrende Radrennfahrer (Aufsicht). Zuschauerin von hinten und seitlich, nah. Die Sieger Riek van Steenbergen mit seinem Schwiegersohn Lykke, beide sitzen auf ihren Rädern und tragen Siegerkränze. Sie erhalten Blumen. Altig (?) oder Roggendorf (?) mit Siegerkranz und Blumen, küßt Frau auf den Mund und überreicht ihr eine Blume.
(75 m, 10:01:10 - 10:02:55)

02. Starpilot Bennet a, b, c
Berlin: Flughafen Tempelhof. Sich drehender Propeller, groß. Pan American Flugzeug rollt aus. Wartende Photographen und Kameramänner stehen unten an der Gangway, Stewardeß hält Torte in der Hand. Captain Jack O. Bennet, nah. Verzierte Torte: Flugzeug aus Marzipan und Schrift "20.000. Flug". Jack O. Bennet wird beglückwünscht. Bennet bekommt Blumen überreicht. Bundesverdienstkreuz, groß. Photographen. Willy Brandt überreicht Captain Jack O. Bennet Bundesverdienstkreuz, halbnah. Händeschütteln.
Archivmaterial: Berliner Luftbrücke 1948/1949. Flugzeug beim Landeanflug über Berlin. Fluglotsen sitzen im Tower. Ladeluke öffnet sich, Pakete werden ausgeladen.
Jack O. Bennet kommt nach Hause (er lebt in Berlin am Halensee), sein Haus. Hände halten Meßstab. Bennet sitzt an seinem Schreibtisch. Bennet spielt mit seinen Kindern, kleines Modellflugzeug. Sich drehende Verstell-Treibschraube am stehenden Flugzeug. Bennet sitzt im Cockpit, trägt Kopfhörer, spricht ins Funkgerät. Bennet schließt das Flugzeugfenster. Sich schnell drehender Propeller, groß. Bennet während des Fluges, nah, O-Ton: "Zu Ihrer Frage, was mir an Berlin so gefällt. Ich habe ein Haus in Berlin gebaut, meine Kinder werden da groß werden. Ich möchte immer in Berlin leben." Turbine mit sich drehendem Propeller, groß.
(39 m, 10:02:45 - 10:04:15)

03. Grüne Woche
Berlin: Messehalle mit Berliner Funkturm im Hintergrund, Fahnen wehen im Wind. Bundespräsident Lübke in Begleitung, u.a. Frau Lübke, eröffnet die "Internationale Grüne Woche 1965". Rosenstrauß, groß. Messehalle mit Ständen und Besuchern (Aufsicht), Schriftzug "Aus deutschen Landen frisch auf den Tisch". Gäste gehen durch Ausstellung, Halbtotale. Äpfel in Körben. Paprika und Äpfel in Schalen. Lübke und Frau Lübke lassen sich Erklärungen geben. Besucher betrachten Landmaschinen. Lübke in Begleitung, Halbtotale. Lübke streichelt Kuh,halbnah. Kuhkopf, groß. Wilhelmine Lübke neben Lübke, nah. Messehalle mit Plakaten (Aufsicht). Viele Hühner im Käfig. Besucher gehen durch Messehalle (Aufsicht).
(24 m, 10:04:10 - 10:05:05)

04. Springderby a, b
Berlin: Deutschlandhalle. "Preis von Deutschland". Reiter auf Pferd hinter verschlossener Tür vor Eintritt in den Parcours. Hallenparcours in der Deutschlandhalle (Totale). Auf der Zuschauertribüne steht junges Mädchen vom Sitz auf. Piero d' Inzeo auf dem Parcours. d' Oriola mit seinem Pferd Lutteur auf dem Parcours. Er wird 3. Mann und Frau unter den Zuschauern, nah. Kurt Jarasinsky auf dem Parcours auf Torro, er gewinnt das Springen. Neckermann unter den Zuschauern, groß. Die Reiter und Pferde bei der Siegerehrung, Totale.
(22 m, 10:05:00 - 10:05:50)

05. Klaus Doldinger
Berlin: Silhouette eines Mannes mit Baßgeige auf der Schulter, der über Brücke geht. U-Bahn Zug fährt aus Station. Vorbeifahrende Autos, Klaus Doldinger gehend, halbnah. Buchstabe O als Leuchtstoffröhre. Gesicht, nah. Buchstabe E als Leuchtstoffröhre. Gesicht, groß. Schriftzug "Blue" als Leuchtstoffröhren. Frauengesicht, groß. Schriftzug "Blue Note" als Leuchtstoffröhren. Klaus Doldinger spielt Saxophon, seitlich/halbnah. Klavierspieler (Untersicht). Schlagzeuger. Hände des Bassisten beim Spielen. Die Band spielend, Halbtotale. Klaus Doldinger spielt Saxophon, groß/seitlich. Spielende Band. Klaus Doldinger beim Saxophonspielen, groß. Spielende Band, Halbtotale. Baßspieler, nah. Zuhörerin, nah. Zuhörer mit geschlossenen Augen, nah. Zuschauerin, nah. Bassist, groß. Hand zupft Baßsaiten. Schlagzeuger wird halb verdeckt von seinem Instrument. Hände des Schlagzeugers, nah. Klavierspielende Hände, groß. Pianist, groß. Hand spielt Saxophon, groß. Klaus Doldinger spielt Saxophon, nah. Spielende Band, Halbtotale. Bassist trägt Baßgeige. Instrument wird in Tasche getragen, nah. Junge Männer, halbnah, vorbeifahrende Autos und U-Bahn Zug. Bassist geht mit der Baßgeige auf der Schulter lange Straße entlang, allein im Bild, im Hintergrund Siegessäule.
(58 m, 10:05:45 - 10:07:50)

06. Röntgen Müller a, b, c
Lennep/Ruhrgebiet: Alte Häuser. Fußgängerinnen gehen Gasse entlang, im Hintergrund Kirchturm. Geburtshaus des Physikers Wilhelm Conrad Röntgen. Gedenktafel am Haus: "In diesem Hause ist Wilhelm Conrad Röntgen der Entdecker der nach ihm benannten Strahlen am 27. März 1545 geboren. Seine Vaterstadt hat ihn im Jahre 1896 zum Ehrenbürger ernannt." Schrift an altem Haus, Museum "Röntgen". Verschiedene Anschauungsmodelle. Bild von Röntgen. Zeichnung von Röntgen (gefertigt von Gulbransson). Handgeschriebener Aufzeichnung. Sitzungsbericht, groß. Röntgenaufnahme: Hand seiner Frau. Verschiedene Anschauungsmodelle.
(27 m, 10:07:45 - 10:08:45)

07. Röntgen Müller
Modernes Röntgengerät wird herunter gezogen. Röntgenbild einer Lunge. Röntgenbild mit Kontrastmittel. Firma Röntgenmüller: Mitarbeiterinnen bei der Herstellung von Geräten. Kabel und Platine. Mitarbeiter mit Schraubenschlüssel in der Hand. Versuch wird auf Monitor aufgezeichnet. Apparatebau, verschiedene Einstellungen. Deckenstativ wird ausgefahren. Pinzette befestigt Kathode aus Wolframdraht in Röntgenröhre. Sich drehende Glühfadenspirale, groß. Mitarbeiterin arbeitet mit Pinzette, nah und groß. Finger stecken zwei Teile zusammen. Einfassen der Spirale in den Kathoden-Einsatz. Einschmelzen der Elektrode, Glaskolben wird Luft entzogen, fertige Röhre wird auf Teststand unter hoher Belastung geprüft. Mitarbeiter bedient Maschine, Lampe leuchtet im abgeschlossenen Raum. Glaskolben wird eingesetzt. Modernes Röntgengerät dreht sich hinter Fenster, Fenster wird mit Schiebetür verschlossen. Finger drückt Knopf, goß. Hand hält Hebel, nah. Mitarbeiter, nah. Röntgenbild.
(54 m, 10:08:40 - 10:10:45)

08. Lenbachhaus München + Reineke Fuchs a, b, c
München: Turm des Rathauses, daneben Ampel, die auf rot springt. Innenstadt: Fußgänger gehen an Schaufenster mit Möbeln (Schaukelstuhl und Tisch) vorbei. Fahrende Autos, im Hintergrund Türme der Frauenkirche (Halbtotale). Mann geht durch Torbogen aufs Lehmbachhaus zu. Glastür öffnet sich. Büste von Lenbach (Portrait-Maler), groß. Gemäldesammlung aus der Künstlergruppe "Blauer Reiter", Besucher beim Betrachten der Bilder. Frühe Bilder von Kandinsky. Im Grafischen Kabinett: Mitarbeiter holt Illustrationswerk aus dem 19. Jahrhundert hervor (60 Originalzeichnungen Wilhelm von Kaulbachs zu Goethes "Reineke Fuchs"). Rücken des Illustrationswerk mit altdeutscher Schrift "Reineke Fuchs", groß. Mitarbeiter schlägt Mappe auf und betrachtet Illustrationen, setzt sich Brille auf. Verschiedene Zeichnungen zu der volkstümlichen Fabel vom Reineke Fuchs. Mitarbeiter schlägt Mappe weiter, halbnah. Zeichnungen. Mitarbeiter betrachtet durch Lupe Zeichnung. Zeichnung vergrößert durch Lupe. Zeichnungen. Illustrationsmappe wird zugemacht.
(64 m, 10:10:40 - 10:12:55)

09. Eisstockschießen
Inzell/oberbayrische Alpen: Schneeräumfahrzeug schiebt Schnee beiseite, völlig verschneite Straße. Zwei Personen befreien die Einfahrt vom Schnee, dahinter völlig eingeschneites Auto. Zwei Fußgängerinnen mit Schirm, Fußgänger schiebt Fahrrad. Mann befreit mit Besen seinen Mercedes vom Schnee. Eisstock wirf geschwungen und aufs Eis aufgesetzt, Eisstock stößt einen anderen weg. Mitspieler stehen in einer Linie. Mitspieler tragen Winterkleidung, Schnee fällt. Eisstock kommt langsam zum Stehen. Spielerin trägt Tirolerhut, über ihrer Startnummer Reklameaufschrift "Dextro Energen", Mitspieler läuft nach Abwurf nach vorne. Eisstock berührt Holzwürfel, nah. Mitspielerin wirft Eisstock, halbnah. Eisstock kommt kurz vor Holzwürfel zum Stehen. Mit Zollstock wird Entfernung gemessen. Spielerin vom EC-Tegernsee wirft Eisstock, Eisstock schiebt einen anderen zur Seite, nah. Spielerin vom EC-Tegernsee freut sich, reißt die Arme nach oben. Die Damen der Mannschaft EC-Tegernsee gewinnen zum ersten Mal.
(24 m, 10:12:50 - 10:13:45)

10. Skilauf der Massen
Bad Tölz: Mann mit Bart und Startnummer auf Skiern. Füße steigen in Skibindung. Kleine Spielzeugkanone schießt Startschuß. Ein Feld von Skiläufern startet, Totale. Die Skiläufer beim Langlauf, im Vordergrund Tannen. Skilangläufer, am Rande stehen Zuschauer. Skiläufer beim Langlauf, Totale. Skiläufer weicht verloren gegangenem Skier aus. Skiläufer nimmt verlorenen Ski und setzt Fuß auf. Skiläufer laufen hintereinander. Helfer sitzen am Rand am Tisch. Pause mit heißen Getränken. Skiläufer läuft auf fast geschmolzenem Schnee. Zwei ältere Zuschauer mit Bärten und Tirolerhüten. Sieger läuft durch Ziel, halbnah.
(20 m, 10:13:40 - 10:14:30)

Personen im Film

Frahm, Herbert Ernst Karl ; Doldinger, Klaus

Themen

Wintersport ; Radrennen ; Röntgen-Medizin ; Pilot ; Grüne Woche ; Sachindex Wochenschauen ; Kunst, bildende ; Pferderennen ; 01 16 mm-Projekt ; 10 Findbuch Deutschlandspiegel

Gattung

Periodika (G)

Genre

Monatsschau

Titel:

Deutschlandspiegel 125/1965

Produktionsland:
Federal Republic of Germany

Ereignisdaten

Veröffentlichungsdatum:
25.02.1965
Produktionsjahr:
1965

Stabangaben

Technische Daten

Ausschnitte speichern:
Liste löschen:

Schon entdeckt?

  • Die Zeit unter der Lupe 707/1963
    16.08.1963

  • UFA-Wochenschau 140/1959
    31.03.1959

  • Neue Deutsche Wochenschau 203/1953
    16.12.1953

  • Neue Deutsche Wochenschau 216/1954
    17.03.1954

  • Neue Deutsche Wochenschau 316/1956
    17.02.1956

  • Neue Deutsche Wochenschau 463/1958
    12.12.1958

  • Neue Deutsche Wochenschau 135/1952
    26.08.1952

  • Welt im Film 108/1947
    20.06.1947

  • Deutschlandspiegel 457/1992
    1992

  • Neue Deutsche Wochenschau 65/1951
    24.04.1951

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen unter anderem dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können.
Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK