Deutschlandspiegel 138/1966 21.03.1966

Sacherschließung

01. Hallen - Leichtathletik
Dortmunder Westfalenhalle: Hallenwettkämpfe europäischer Leichtathleten. Stabhochspringer, ZL. 60 m Hürdenlauf der Männer: Start von hinten, Lauf, seitlich. Eddy Ottoz, Italien siegt mit 7,7 Sekunden. Kugelstoßen Frauen: Tamara Press aus Rußland, stößt Kugel 17 m weit, ZL, sie wird 2. Margitta Gummel, DDR/Leipzig, stößt Kugel 17 Meter 30 und gewinnt, ZL. Flug der Kugel und Landung. Starter gibt Startschuß. 3000 m Lauf der Männer: Duell zwischen Siegfried Herrmann, DDR/Erfurt, und Harald Norpoth aus Münster. Unter den Zuschauern Bundeskanzler Erhard, groß. Hermann überholt Norpoth. Zuschauer, bildfüllend. Norpoth setzt zum Endspurt an und überholt Hermann. Norpoth siegt mit 7:56,0 Minuten. Weitsprung Frauen: Tatjana Schtschelkanova springt Hallenbestzeit 6,73 m (ZL). Tatjana Schtschelkanova, nah. Weitsprung Männer: Igor Ter-Owanesian (Rußland) springt Bestzeit 8,23 m. Klatschende Zuschauer. Erhard gratuliert Igor Ter-Owanesian, halbnah. Minister Mikat gratuliert Tatjana Schtschelkanova, Halbtotale. Mikat, Igor Ter-Owanesian, Erhard und Tatjana Schtschelkanova stehen nebeneinander, halbnah.
(49 m)
(10:00:10 - 10:02:00)

02. Deutscher Entwicklungsdienst
In der Nähe von Frankfurt am Main: Menschen gehen spazieren, im Hintergrund kleine Stadt. Auszubildende gehen spazieren. Schloß Wächtersbach (Ausbildungsstätte des Deutschen Entwicklungsdienstes), Halbtotale. Auszubildende im Treppenhaus. Schreibmaschinengeschriebene Namen und Länder, groß. Holzfiguren, nah. Unterricht: Auszubildende sitzen im Klassenraum, Dozent steht vor ihnen. Dozentin unterrichtet Sprachen, Auszubildende antwortet. Dozentin unterrichtet kleine Gruppe, nah und Halbtotale. Schriftbild Thai: deutsche Sprache, daneben steht die Übersetzung. Auszubildende beim Schreiben der Thai-Schriftzeichen, Lehrerin aus Bangkok malt Zeichen an die Tafel. Hand schreibt in Ringbuch Thai. Dozentin spricht zunächst auf Deutsch zu ihrer Klasse, anschließend Thai, Schüler antworten auf Thai. Sprachübungen im Sprachlabor. Tisch wird gedeckt. Auszubildende sitzen an Tischen und essen. Zwei Männer in ihrem Zimmer, an der Wand hängt eine Gitarre. Mann öffnet Fenster, Blick in der Garten.
(70 m)
(10:01:55 - 10:04:25)

03. Lübke in Madagaskar u. Kamerun a, b
Madagaskar: Lübke fährt im offenen Wagen, winkend. Zuschauer winken mit Fähnchen vom Rand aus. Lübke winkt aus Wagen mit Verdeck, sitzend, halbnah. Schaulustige unter Regenschirmen, bildfüllend. Lübke am Tisch sitzend beim Diner. Kinderklinik: Krankenschwester handelt Baby, Wilhelmine Lübke besucht Klinik, halbnah. Lübke geht winkend, Halbtotale.
Kamerun: Schwarze beim Aufbau des Strohdaches des Gemeindehauses. Sie stützen gemeinsam das Dach hoch, während andere singen und musizieren. Trommler trommelt. Schwarze, nah. Lübke auf Tribüne sitzend, halbnah. Schwarze tanzen und musizieren. Lübke auf der Tribüne im Gespräch, halbnah.
Garoua: Reitervorführung der Häuptlinge bei einer Phantasia.
(42 m)
(10:04:20 - 10:05:55)

04. Lübke in Togo a, b
Lomé: Winkende und klatschende Kinder stehen am Rand. Heinrich Lübke sitzt im offenen Wagen, begleitet von Polizisten auf Motorrädern, Fahrt zum Präsidentenpalais. Zwei Wagen fahren vorweg. Winkende und sich freuende Menschen stehen am Straßenrand. Schwarzer hält Fahne in der Hand und zündet etwas an, Rauchentwicklung. Staatsoberhaupt und Regierungschef Grunitzky, groß, gibt großen Empfang, Lübke neben Grunitzky stehend, Mitglieder des Kabinetts, des Parlaments, kirchliche Würdenträger und Stammeshäuptlinge werden vorgestellt.
Hafen von Lomé: Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit Scheel, nah, informiert sich über den Ausbau des Hafens. Berg wird gesprengt. Baustelle: große Felsbrocken werden abgetragen, Wagenräder mit Ketten, Steinblöcke werden ans Meer transportiert, großer Kran steht auf Mole, Halbtotale. Aufsicht auf Hafenbaustelle. Kran hebt Felsbrocken weg. Schwarzer Kranführer, groß. Steinbrocken wird ins Meer fallen gelassen.
(33 m)
(10:05:45 - 10:07:00)

05. Lübke in Mali
Bamako: Lübke bei Begrüßung auf Flugplatz. Schwarze stehen am Straßenrand. Lübke winkt aus fahrendem Auto, neben ihm Präsident Keita. Schwarze, nah. Lübke begrüßt farbige Kinder. Wilhelmine Lübke tanzt mit zwei anderen Frauen. Keita, nah. Wilhelmine Lübke, nah, tanzend. Keita im Gespräch mit Lübke, halbnah.
(16 m)
(10:06:55 - 10:07:35)

06. World Press Photo
Hamburg: Ausstellungsbesucher im Foyer des Axel-Springer-Hauses (Aufsicht). Besucher, nah. Photo "Flucht in die Sicherheit" (Frau mit vier Kindern) photographiert von dem Japaner Sawada. Photos: "Mann beatmet Baby", "Soldat am Maschinengewehr". Besucher, nah. Photos hängen an Stellwänden. Photos: "Fechter mit kleinem Jungen", "Kleine Mädchen beim Ballettunterricht", Besucher vor Stellwand, Photos: "Sommersprossengesicht eines Jungen", "Zwei Elefanten steigen in Güterwagen", "Ein Pferd geht unter Zaun durch", "Mann fährt auf Fahrrad mit kleinem Jungen und zieht Kinderwagen hinter sich her".
(23 m)
(10:07:30 - 10:08:25)

07. Städteportrait Einbeck a, b
Einbeck: Fassaden alter Fachwerkhäuser. Steinfigur, alte Häuser im Hintergrund. Kirche, kunstvolle Schnitzereien an Fachwerkhäusern. Schrifttafel "Wilhelm Sertürner" (Apotheker, Entdecker des Morphiums). Büste, die Sertürner zeigt, groß. Enge Gasse, im Hintergrund Kirchturm. Atelier: Mitarbeiter entwerfen Tapeten. Handwerker beim Erstellen von Druckwalzen. Sich drehende Druckwalze. Tapete läuft über Walzen und hängt von der Decke an langen Bahnen. Eingang eines Hotels, im Hintergrund Kirchturm. Saatzuchtunternehmen Kleinwanzlebener: Gewächshäuser, Halbtotale. Gewächshaus von innen mit Zuckerrübensaaten. Laborantinnen untersuchen junge Pflanzen mit der Pinzette und entnehmen Probe, füllen diese in Reagenzgläser. Mikroskopträgerplättchen, nah. Mikroskop, groß. Bild unterm Mikroskop, groß. Laborantin sieht durch Mikroskop, halbnah. Modernes Gebäude mit Pflanzen im Flur. Alte Fachwerkhäuser, parkende Autos am Straßenrand. Teppichweberei: Arbeiter bei der Herstellung von Teppichen. Faden läuft an Spulen entlang. Produktionsvorgänge: Fäden laufen in Maschinen zusammen.
(76 m)
(10:08:15 - 10:11:00)

08. Europa - Rakete
Trauen/Lüneburger Heide: 3. Raketenstufe der Europa 1 auf dem Prüfstand. Handgeschriebene Formel. Frau diktiert ins Mikrophon, Tonband läuft mit. Mitarbeiterin steckt Kabel in Steckverbindung. Zeichentisch zeichnet. Versuch mit dem automatischen Steuerregler, Maschine gibt Werte als Kurven auf Papier wieder. Mitarbeiter sitzt vor Schaltturm. Finger klappen Schalter um. Testlauf eines der Triebwerke bei Nacht. Große Türen öffnen sich. Mitarbeiter arbeitet an Rakete, Mitarbeiter in Schutzkleidung steht unter Dusche. Mitarbeiter trägt Helm und spricht ins Mikrophon. Auftanken der Rakete. Mitarbeiter im Schaltraum, sehen durch Scheibe. Rakete wird gezündet, Mitarbeiter trägt Kopfhörer und sitzt im Schaltraum. Raketenzündung, Mitarbeiter trägt Kopfhörer, nah. Rakete, halbnah.
(39 m)
(10:10:55 - 10:12:20)

09. Meckerweide Hamburg
Hamburg: Menschen stehen am Rand vom Park. Wartende Menschen, im Vordergrund Auto. Uhr, groß: Zeiger zeigen zwei Uhr an. Mann steht erhöht, um ihn herum drängen sich Menschen, einer hält Fotoapparat hoch. Verschiedene Redner, lachender Zuhörer, nah. Menschen dicht gedrängt im Park. Verschiedene Redner, O-Töne: "Die alten Demokratien, die haben uns gezeigt, was Demokratie ist, wir sind dieser Demokratie bis heute noch sehr viel schuldig geblieben. Ihr müßt mal sehen, wie das aussieht von hier oben." Menschen drängen sich, bildfüllend. Zuhörer, nah. Redner liest vom Blatt ab, O-Ton: "Man kann gar nicht genug, gar nicht genug kritisieren.", hinter im Fotograf mit Teleobjektiv. Redner mit Berliner Dialekt, O-Ton: "Dat ick so jung bin und dat ick manchmal berlinere, dat liegt daran, weil ick früher - ick war Fahrer bei Bolle." Gelächter. Rednerin, nah, O-Ton: "Also das können wir uns zwanzigmal anhören. Und wie sieht es nun in Blankenese in den stillen Villenstraßen aus?" Redner, nah, von hinten. Fotograf fotografiert von einer Leiter. Fotograf stellt sein Teleobjektiv ein und kneift dabei ein Auge zu. Redner, nah. Redner, nah, hinter ihm Fotograf, Lachende Zuhörer. Redner spricht Hamburgisch, O-Ton: "Ich gehe heute lieber einen kleinen Einbruch machen, und komme mit Bewährung weg. Ein Kraftfahrer, der braucht bloß mal riechen, ein Glas Bier, man fährt, angehalten, oh hat der eine Fahne", verschiedene Zuhörer. Redner mit Hut und Zigarette in der Hand, O-Ton: "Ich appelliere an die Jugend, daß sie aufsteht, wenn sie in der Straßenbahn sitzt. Wenn ein altes Mütterlein reinkommt, daß sie hochspritzen.", nimmt kurz Hut vom Kopf. Redner, nah, O-Ton: "Ich habe schon alte Damen gesehen, die haben auf Zeitungen gesessen, die haben sie hinterher weggeschmissen in den Park hinein, mitten zwischen die Blumen. Frage ich Sie, ist das ein Vorbild für die Jugend?" Alte Frau hört zu, nah. Armbanduhr, groß. Rauchender Mann, groß. Fußgänger gehen an Ampel entlang.
(65 m)
(10:12:15 - 10:14:40)
(10:14:40)

Kurzinhalt

Personen im Film

Erhard, Ludwig Wilhelm ; Lübke, Heinrich ; Scheel, Walter ; Norpoth, Harald ; Gummel, Margitta ; Grunitzky, Nicolas ; Keita, Modibo ; Tsiranana, Philibert ; Herrmann, Siegfried ; Lübke, Wilhelmine

Themen

Entwicklungshilfe ; Internationale Presse-Foto-Ausstellung ; Einbeck ; Forschungsrakete ; Sachindex Wochenschauen ; Afrika ; Hamburg, BRD ; Staatsbesuch ; Leichtathletik ; 01 16 mm-Projekt ; 10 Findbuch Deutschlandspiegel

Gattung

Periodika (G)

Genre

Monatsschau

Titel:

Deutschlandspiegel 138/1966

Produktionsland:
Federal Republic of Germany

Ereignisdaten

Veröffentlichungsdatum:
21.03.1966
Produktionsjahr:
1966

Stabangaben

Technische Daten

Ausschnitte speichern:
Liste löschen:

Schon entdeckt?

  • UFA-Dabei 720/1970
    12.05.1970

  • Die Zeit unter der Lupe 865/1966
    23.08.1966

  • Deutschlandspiegel 270/1977
    1977

  • Neue Deutsche Wochenschau 87/1951
    25.09.1951

  • Welt im Film 125/1947
    17.10.1947

  • Deutschlandspiegel 241/1974
    1974

  • UFA-Wochenschau 49/1957
    02.07.1957

  • Die Zeit unter der Lupe 736/1964
    03.03.1964

  • Neue Deutsche Wochenschau 199/1953
    18.11.1953

  • Der Tiergarten in Hannover
    1918

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen unter anderem dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können.
Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK