Deutschlandspiegel 216/1972 30.08.1972

Sacherschließung

01. Hamburg: Jazz-Gruppe Swing Limited
Hafen mit Landungsbrücken und Luxusliner auf der Elbe. Jazz-Band spielt auf erhöhten Platz an der Elbe. Bandleader sitzt an seinem Schreibtisch mit seiner Pfeife und arbeitet an seiner Jura-Promotion. Bücherregale mit Fachbüchern BGB etc. Gitarrist spielt (Soziologe). Er betritt Zimmer und spricht mit Bandleader. Posaunist, Bassist (Karosseriebauer) übt in Heizungsraum. Schlagzeuger (Creative director in Werbefirmer) sitzt im Studio neben Herrn Braun am Mischpult. Band spielt im Hafen.

02. Stade: Atomkraftwerk
Bauten des Atomkraftwerkes an der Elbe. Innenaufnahmen des Reaktors. Techniker geht durch Schleuse. Fluchtwege markiert mit Pfeilen. Techniker gehen durch Schutztür. Mann wiegt sich auf Waage. Zentraler Leitstand. Reparaturarbeiten am Relais. Turbinen.

03. Berlin: 9. Kongress des DGB
U-Bahn fährt vor Siegessäule. Orchester spielt. Geiger. Cellist. Georg Leber, groß. Heinz Oskar Vetter, Vorsitzender des DGB: "Versuche, von außen her den Gewerkschaften vorzuschreiben, das sollt Ihr tun und jenes nicht, sind in einer freien Gesellschaft abzuweisen. Wir setzen uns ein für die weitere Demokratisierung von Wirtschaft und Gesellschaft. In diesem Sinne erkläre ich den 9. ordentlichen Bundeskongress des Deutschen Gewerkschaftsbundes für eröffnet." Zeichner beim Zeichnen von Portrait Willy Brandt. Helmut Schmidt, groß. Rainer Barzel, groß, Willy Brandt, groß. Delegierte klatschen. Verschiedene Einstellungen von DGB-Delegierten, Gäste aus fremden Ländern. Abstimmung: " ... wer der Empfehlung folgen möchten, bitte ich um das Kartenzeichen." Heinz Oskar Vetter: "Alle Gewerkschaften haben eigentlich die gleiche Wurzel. Sie sind geboren aus der Notwehrsituation, in der sich die Arbeitnehmerschaft befand in den Klassengesellschaften. Aber die deutschen Gewerkschaften haben einen historischen Weg genommen, der ihnen ermöglichte, nach 1945 zu Einheitsgewerkschaft zu werden. Ich denke, man muss, wenn man ein Urteil finden will, über die Effektivität der verschiedenen Gewerkschaftsorganisationen in Europa, daran denken, dass alle ihre nationalen Züge tragen, und wie wir hier in der Bundesrepublik froh sind, unsere Einheit erhalten und bewahren zu können, so werden andere Gewerkschaften in Europa sicher auch zu der Erkenntnis kommen, dass nur in der Einigkeit, über die Weltanschauung hinweg, die wahre Stärke der Arbeitnehmerschaft liegen wird." Plakate und Bilder der Gewerkschaftsbewegung. Mann verteilt Schriften. Mädchenbeine gehend mit Minirock. Verschiedene Teilnehmer und Funktionäre (Klunker). Fähnchen vieler Länder stehen auf Tisch.

04. Kassel: documenta 5
Gehende Ausstellungsbesucher mit Tüten. Plakat - Schafe mit verschiedenen Aufschriften: "Documenta 5 für wen? - Eintritt 7 DM - Dafür muss ein Arbeiter mindestens 1 Stunde arbeiten." Bilder werden auf Leinwand projiziert. Stadt Kassel von oben. Gemälde bildfüllend. Pferd an Zügel, realistisch gemalt, verschiedene Motive, "Gordon Gin Flasche. Liegender zerlumpter Mann." Projektion von Filmbildern. Mädchen in BH an Ballettstange. Sänger an Klavier, Buchstaben "Love" - BMW-Motor. Baby in Kinderwagen. Kitschfiguren, Gartenzwerge, Auto, Automat Schild über Museum "Kunst ist überflüssig". Zwei junge Männer rollen Holzräder über Wiese. Junge Leute hantieren mit langen bunten Stäben. Junge Leute stecken Köpfe durch Löcher unter Plastikhaube "Klima 2 Atemzone." Spiegel - Titelseiten leuchten auf. Treppenhaus mit runder Treppe von oben. Zeppelin. Kleines Zimmer mit weißem Bett. Moderne Gesichter von jungen Betrachtern und Betrachterinnen, groß. Schaf - Plakate: "Die Kunst der Reichen - denken sie mal darüber nach."

05. Alpensegelflug
Segelflugzeug startet. Luftaufnahme bei Flug, das Heck des Flugzeuges im Bild. Armatur. Fliegendes Segelflugzeug. Flug an Felsen vorbei über Schneeberge. Aufsteigende Nebelfelder. Segelflugzeug bei Kunstflug am Himmel. Kamera auf Flugzeug filmt bei Kunstflug (Schraube). Im Glas der Pilotenkanzel spiegeln sich Felsen, Erde, Himmel und Wolken bei Drehung. Luftaufnahme von überflogenem Dorf und Wald. Landung des Segelflugzeuges mit montierter Kamera auf dem Dach.

Sprechertext

Personen im Film

Barzel, Rainer; Brandt, Willy; Braun, Heinz; Leber, Georg; Schmidt, Helmut; Vetter, Heinz Oskar; Klunker

Orte

Berlin; Hamburg; Kassel; Stade

Themen

DGB (Deutscher Gewerkschaftsbund); Kernkraftwerk; Segelfliegen; Swing Musik; documenta (Kassel); Sachindex Wochenschauen; Bibliotheken; Buch, Bücher; Musikalische Veranstaltungen; Politische Veranstaltungen; Schiffahrt; Segelfliegen, Fliegen, Freiballon; Städtebilder: Deutschland; Körperteile: Augen, Nasen, Münder, Ohren, Bärte, Hände, Beine; Kraftwerke; Kunst; Menschen; Mitbestimmung; Arbeitsleben; Astrologie; Ausstellungen; Betriebsräte; Gewerkschaften; Energiewirtschaft; 01 16 mm-Projekt; 10 Findbuch Deutschlandspiegel

Gattung

Periodika (G)

Genre

Monatsschau

Titel:

Deutschlandspiegel 216/1972

Produktionsland:
Federal Republic of Germany

Ereignisdaten

Veröffentlichungsdatum:
30.08.1972
Produktionsjahr:
1972

Stabangaben

Technische Daten

Ausschnitte speichern:
Liste löschen:

Schon entdeckt?

  • Die Zeit unter der Lupe 989/1969
    07.01.1969

  • Neue Deutsche Wochenschau 417/1958
    24.01.1958

  • Deutschlandspiegel 366/1985
    1985

  • Einschießen von 21-Zentimeter-Mörsern mit Ballonbeobachtung an der Westfront
    1918

  • Berlin, 13. August 1961
    1961

  • Ein Wort Hindenburgs über die Kriegsanleihe
    1916

  • Neue Deutsche Wochenschau 455/1958
    17.10.1958

  • Deutschlandspiegel 348/1983
    1983

  • Die Zeit unter der Lupe 759/1964
    11.08.1964

  • Neue Deutsche Wochenschau 240/1954
    03.09.1954

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen unter anderem dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können.
Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK