Deutschlandspiegel 240/1974 1974

Sacherschließung

01. Stadtporträt Kiel
Anfangsmontage: Zweige, Schiffsschornstein, Gesicht eines gehenden Matrosen. Marinesoldaten und Menschen auf Straße. Regatta auf der Förde. Segelboote mit bunten Spinnackern. Segler im Boot. Stadtbild total. Gemäldegalerie. Springbrunnen. Die Christian Albrecht Universität. Turm des Rathauses, s. w: Zerstörte Stadt nach dem Krieg. Farbe: Jazzgruppe spielt auf dem Marktplatz. Dichterlesung. Max von der Grün, groß. Der Nordostseekanal. Blick von Brücke auf Bug eines fahrenden Schiffes. Fährhafen Oslokai. Werften und Schiffe im Hafen. Segelzentrum Schilksee. Regatta auf der Kieler Förde.

02. Hilfe für die Dürregebiete Nordafrikas (Äthiopien - Sahel Zone)
Dürregebiet und Eingeborene. Landkarte mit schraffierter Einzeichnung des Dürregebietes. Eingeborene tragen Säcke mit Lebensmitteln zu Hubschrauber. Luftwaffenhubschrauber startet. Luftaufnahme beim Überfliegen von Wüstengebiet in das Innere des Landes. Landender Hubschrauber, aufsteigender Sand. Eingeborene laufen zum Hubschrauber. Ärztliche Untersuchungsstelle. Krankes Kind mit Ekzemen und Atemschlauch in der Nase auf Schoss von Mutter. Gesicht eines kranken Mannes. Ärzte und Pflegepersonal Arzneien. Ausgemergelter Körper, Knochenbeine.

03. Bremen: Luftfahrtzentrum ERNO
Flugzeug startet von links nach rechts. Gebäude des ERNO-Raumfahrtzentrums. Entwicklung von Europas größtem Raumfahrtprojekt. Bau des Weltraumlabors Spacelab. Modell des europäischen Spacelab. Techniker erklärt das Vorhaben: "Die Attrappe, die Sie hier sehen, ist ein vollmaßstäbliches Modell des europäischen Spacelab. Dieses bildet einen Teil des amerikanischen Nach-Apollo-Programms. Der Unterschied dieses Programms im Gegensatz zu den bisherigen Programmen ist, dass dieses System wieder verwendbar ist, und zwar 50 mal. Damit ist es, im Gegensatz zu den Raketen, wesentlich wirtschaftlicher. Der Erstflug dieses Systems ist voraussichtlich im Jahre 1980." Modellvorführung. Raketen tragen Spacelab und Spaceshuttle auf Weltumlaufbahn. Aufnahmen aus dem Luftfahrtzentrum. Schild Rauchen Verboten. Mann tritt auf Matte Füße ab. Sich drehende gelbe Lampe. Arbeit hinter Glasfront. Angestellte tragen weiße Kittel und Hauben. Materialtests unter extremen Bedingungen. Modell des Weltraumlabors bei Landung. Landung einschwebend auf Landebahn. Schwenk über Peripherie der Stadt. Im Vordergrund schwarz-weiße Kühe an der Tränke.

04. Porträt Dieter Rams - Chefdesigner der Firma Braun
Gesicht Dieter Rams bildfüllend mit Zigarette von vorn und im Profil. Moderne Formen, Stühle, Kamera, technisches Kleingerät, Gebrauchsgegenstände, Uhr, Regale. Dieter Rams spricht: "Der Gebrauch ist für mich Ausgangspunkt jeder Gestaltung. Ich meine, Menschen interessieren sich in erster Linie für Gestaltung, weil es für sie etwas Brauchbares sein kann. Man kauft nicht gutes Design, sondern fortschrittliche, intelligente Problemlösung. Erfahrung mit Design ist für mich Erfahrung mit Menschen." Dieter Rams in modernem Flur an Wand gelehnt, vor ihm Barhocker, Bilder an der Wand. Dieter Rams in mit modernem Sessel, modernes Regal, Möbel. Steine und Pflanzen. Haus mit Swimmingpool in Kronberg (Taunus) S-w Foto: Dieter Rams als Chefdesigner der Firma Braun. Sein 1. Entwurf der Rundfunkplattenspieler SK 4. Moderne Braun Hifi-Geräte. Dieter Rams mit Mitarbeitern in Zeichenraum. Männer arbeiten an Reißbrettern. Modell, Entwurf und Fertigung. Skala von Rundfunkgerät. Arbeiter in Produktionsraum. Dieter Rams zeichnet an Schreibtisch. Dieter Rams im Gespräch mit dem Dänen Witsföft (Möbelhersteller). Dieter Rams spricht über seine Arbeit. Moderne Kaffeemaschine, Tonprojektor, Lautsprecher. Dieter Rams sitzt zwischen Menschen.

05. Veteranenrennen auf dem Nürburgring
sw: Rennen alter Autos (Die tollkühnen Männer in ihren alten Kisten). Wagen kippt um und wird wieder umgedreht. Farbe: Autofahrer dreht Kurbel an Kühler. Diverse alte Automodelle. Bärtiger Mann mit Homburg guckt kritisch, Fahrer am Steuer von offenem Wagen. Originalrenner aus alter Zeit wird angeschoben. Rennen. Verschiedene Autotypen u.a. der dreirädrige Morgan Wheeler, der mit reinem Alkohol fährt (160 km/h). Reklame: Pepsi-Uniroyal Reifen - Ferodo - Europa Möbel - Bosch. Fahrt auf regennnasser Bahn nach Gewitter. Lachende Zuschauerinnen unterm Regenschirm. Rennen im Zeitraffer. (Als die Bilder laufen lernten) Zielrichter schwenkt Fahne.

Sprechertext

Personen im Film

Grün von der, Max ; Rams, Dieter ; Witsöft

Orte

Afrika ; Berlin ; Bremen ; Kassel ; Kiel ; Nürburgring ; Oberhausen ; Äthiopien

Themen

Oldtimer ; Nürburgring ; Design ; Hilfsorganisation ; Sachindex Wochenschauen ; Elend ; Hochschulwesen ; Industrie ; Fußgänger ; Motorsport ; Musikalische Veranstaltungen ; Porträts ; Raketen ; Raumfahrt ; Reklame ; Schiffahrt ; Segeln ; Sportpublikum, Sport-Zuschauer ; Städtebilder: Deutschland ; Wellenreiten ; Tiere (außer Hunde) ; Trümmer ; Kulturelle Veranstaltungen ; Kunst ; Landkarten ; Medizin ; Verkehr: allgemein ; Veterinärmedizin ; Wohlfahrt, DRK, Hilfsorganisationen, Fürsorge ; Flugzeugwesen, Flugwesen ; Berufe ; Luftaufnahmen ; Afrika ; Kiel (Schleswig-Holstein) ; 01 16 mm-Projekt ; Industrie ; Surfing ; 10 Findbuch Deutschlandspiegel

Gattung

Periodika (G)

Genre

Monatsschau

Titel:

Deutschlandspiegel 240/1974

Produktionsland:
Federal Republic of Germany

Ereignisdaten

Veröffentlichungsjahr:
1974
Produktionsjahr:
1974

Stabangaben

Technische Daten

Ausschnitte speichern:
Liste löschen:

Schon entdeckt?

  • Staatsbesuch in Guinea
    1962

  • Welt im Film 368/1952
    21.06.1952

  • Welt im Film 31/1945
    14.12.1945

  • Welt im Film 19/1945
    21.09.1945

  • Welt im Bild 26/1952
    21.12.1952

  • UFA-Dabei 657/1969
    25.02.1969

  • Die Zeit unter der Lupe 951/1968
    16.04.1968

  • Die Zeit unter der Lupe 920/1967
    12.09.1967

  • Welt im Film 316/1951
    22.06.1951

  • UFA-Wochenschau 262/1961
    01.08.1961

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen unter anderem dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können.
Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK