Deutschlandspiegel 249/1975 1975

Sacherschließung

01. Bundespräsident Scheel in Frankreich
Ausrollendes Flugzeug Luftwaffe. Auf rotem Teppich gehen Valéry Giscard D'Estaing und seine Frau zum Flugzeug. Walter Scheel und Mildred Scheel kommen Flugzeugtreppe hinunter. Walter Scheel und Valéry Giscard D'Estaing schreiten Front der Ehrenformation ab.

02. Porträt Walter Scheel
Schwarz-weiß: Kinderfotos Walter Scheel als Sohn eines Stellmachers. Gesicht des jungen Mannes. Walter Scheel bläst Modellflugzeug auf und lässt es fliegen. Überblendung zu fliegendem vierstrahligem Düsenjet. Walter Scheel sitzt lesend im Flugzeug. 1968: Walter Scheel wird zum Vorsitzenden der FDP gewählt. Großaufnahmen Walter Scheel als Außenminister der Koalitionsregierung SPD-FDP. Farbe: Reisen: Walter Scheel mit umgehängten Sari in einem asiatischen Land beim traditionellen Essen. 1970: Moskaureise. Die Kremltürme, groß. Andrej Gromyko begrüßt Walter Scheel bei dessen Ankunft auf dem Flugplatz. Scheel neben Egon Bahr am Verhandlungstisch. Andrej Gromyko, halbnah. 1974: Wahl von Walter Scheel zum Bundespräsidenten. Annemarie Renger gibt das Abstimmungsergebnis vor dem Bundestag bekannt. Der Gegenkandidat Richard von Weizsäcker beglückwünscht Walter Scheel. Mildred Scheel auf der Besuchertribüne. Walter Scheel spricht vor dem Bundestag: "Der Sinn der Demokratie ist, dass man auswählen kann zwischen mehreren Möglichkeiten. Diejenigen unter Ihnen, die mir heute ihre Stimme nicht gegeben haben, erwarten aber doch, das ich vom Tage der Amtsübernahme an, der Bundespräsident für alle Bürger dieses Staates bin." Walter Scheel wirbt als Bundespräsident auf dem Bonner Venusberg in Sportjacke für Trimm Dich Aktion und beteiligt sich am Dauerlauf. Im Olympiastadion in München überreicht Walter Scheel dem Mannschaftsführer der deutschen Fußballmannschaft Franz Beckenbauer den Weltmeisterpokal. Luftaufnahme der Villa Hammerschmidt. Die Villa Hammerschmidt von vorn mit Springbrunnen im Park. Walter Scheel bei Sitzung. Staatsbesuch in Frankreich Walter Scheel legt am Grabmal des unbekannten Soldaten Kranz nieder. Festempfang. Citroen mit deutschem Stander fährt vor. Französischer Soldat präsentiert Säbel, groß. Walter Scheel neben Mildred Scheel bei Ankunft. Hans Dietrich Genscher steigt aus dem Wagen. Festessen. Hans-Dietrich Genscher sitzt rechts von Mme Giscard D'Estaing, Walter Scheel, Valéry Giscard D'Estaing, Mildred Scheel.

03. Hannover Messe 1975
Blick durch rotweißes rundes Fenster auf Messegelände. Teileinstellungen von Ausstellungsgegenständen und Messebesuchern. IBM-Informationsstand Bundeswirtschaftsminister Friderichs geht durch die Ausstellung. Vorführung des elektronischen Textverarbeitungssystems Xerox. Elektrokarren teils mit Damen am Steuer fahren, sich spiegelnd. Baumaschinen, Bagger. Bedienungsanlage für hydraulische Geräte. Riesenschaufel hebt Blumenarrangement hoch.

04. Denkmalschutz am Beispiel Trier
Blick auf Trier, total, vom gegenüberliegenden Ufer der Mosel. Alte Gemälde von Trier, einer der ältesten deutschen Städte, gegründet vor 2000 Jahren. Moselbrücke. Von Kommission des Europarates wurde Trier zur Modellstadt des Denkmalschutzes gewählt. Blick auf Platz durch Torbogen. Häuserfassaden. Maler streicht Häuserfassade. Fußgänger in der Stadt. Fahraufnahme an historischen Bauten vorbei, die Porta Nigra, Schwenk. Das Dreikönigshaus, Schwenk. Romanische Fensterbogen. Bus fährt durch Straße. Alte schmale Fachwerkbauten. Schmiedeeisernes Schild an Haus. Alter Brunnen mit wasserspeienden Löwen. Der Marktplatz. Naturgetreue Restaurierung der Häuser aus der Zeit der Spätgotik und Renaissance. Trier, total. Trafo Dom. Restaurateure arbeiten im Inneren des Domes. Innenaufnahme. Sicherung des Bauwerkes durch Unterfangen des Fundamentes nach modernen statischen Berechnungen. Zeichnungen. Der neu erbaute Stahldachstuhl. Der Dom.

05. Film- und Fernsehschule Berlin
Kameramann auf Hochsitz. Kamerawagen fährt. Orchester. Kameraprobe in einem Studio des SFB. Studenten des Television Center aus der 3. Weltbeim Unterricht. Neger, groß. Arbeit am Schneidetisch. 16 mm Filmstreifen werden an Filmgalgen gehängt. Arbeit am Mischpult. Unterricht an der Kamera. Schüler erlernen Bedienungsanweisung der Fernsehkamera. Farbiger Mann arbeitet am Mischpult. Bildmischung. Kontrollmonitore. Vertreter des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit schalten in der Berliner Fernsehwerkstatt das Bild von schwarz-weiß auf Farbe um.

06. Frankfurt: 75 Jahre Deutscher Fußballbund - Fußball Deutschland-Holland 1:1
Frauen in langen roten Kleidern und Männer in blauen Anzügen marschieren in das Frankfurter Waldstadion ein. Schwarz-weiß Fotos aus alter Fußballzeit. Auf Tribüne klatscht Walter Scheel neben dem hessischen Ministerpräsidenten Albert Osswald. Fußball liegt auf Anstoßpunkt. Händedruck der Spielführer. Zuschauer winken mit schwarz-rot-goldenen Fahnen, total. Spiel. Walter Scheel, groß. Im deutschen Tor steht Sepp Maier. In der 8. Minute köpft Wimmer ein zum 1:0 und fällt selbst mit in das gegnerische Tor. Zuschauer schwenken Fahnen, total. Torwart Maier wirft sich auf Ball, Zeitlupe. Holländischer Konterangriff. Freistoß für Holland an der Mauer vorbei wird von Maier gehalten. Holländischer Spieler kollidiert mit Maier und entschuldigt sich. Wolfgang Mischnick als Zuschauer, groß. Schuss über das deutsche Tor. In der 56. Minute schießt Holland das 1:1. Zuschauer total. Deutsche Spieler stürmt. Kopfstoss trifft die Torlatte. Abwehrparade des holländischen Torwarts. Deutscher Spieler wird gefoult. Deutscher Freistoss bleibt an der Mauer hängen. Nach Spielende laufen Reporter mit Fotoapparaten auf das Spielfeld. Reklame: Butter aus Holland - Maykamp.

Sprechertext

Personen im Film

Beckenbauer, Franz; Friederichs, Hans; Giscard d'Estaing, Valery; Mischnik, Wolfgang; Osswald; Renger, Annemarie; Scheel, Mildred; Scheel, Walter; Weizsäcker von, Richard; Genscher, Hans Dietrich; Gromyko; Maier, Sepp; Wimmer, Maria

Orte

Berlin; Bonn; Frankfurt; Hannover; Moskau; München; Paris; Trier

Themen

Hannover-Messe; Trier; Sachindex Wochenschauen; Denkmäler; Industrie; Kameraleute, Kameramänner; Fernsehen; Fußball; Fußgänger; Photographen; Politische Veranstaltungen; Porträts; Raumfahrt; Reklame; Rundfunk, Fernsehen; Schulen, Schulungen; Sport-Details, Fouls; Spoprt-Ehrungen; Sportpublikum, Sport-Zuschauer; Sportveranstaltungen; Städtebilder: Deutschland; Teppich; Bauwerke; Kraftfahrwesen, Kraftfahrzeugwesen; Kranzniederlegungen; Militär; Verkehr: allgemein; Außenpolitische Veranstaltungen; Flugzeugwesen, Flugwesen; Berufe; Ausstellungen; Gedenktage, Jubiläen, Geburtstage; Fernsehen (vgl. 3.9.4.1 Film); Staatsbesuch; 01 16 mm-Projekt; Industrie; Militär; Sport-Ehrungen; 10 Findbuch Deutschlandspiegel

Gattung

Periodika (G)

Genre

Monatsschau

Titel:

Deutschlandspiegel 249/1975

Produktionsland:
Federal Republic of Germany

Ereignisdaten

Veröffentlichungsjahr:
1975
Produktionsjahr:
1975

Stabangaben

Technische Daten

Ausschnitte speichern:
Liste löschen:

Schon entdeckt?

  • Sonderbericht Berlin

  • Deutschlandspiegel 57/1959
    25.06.1959

  • Welt im Film 368/1952
    21.06.1952

  • Welt im Bild 28/1953
    04.01.1953

  • Neue Deutsche Wochenschau 427/1958
    04.04.1958

  • Hinter den Kulissen der Reichspost
    1925

  • UFA-Dabei 890/1973
    14.08.1973

  • UFA-Wochenschau 383/1963
    29.11.1963

  • Deutschlandspiegel 329/1982
    1982

  • Deutschlandspiegel 203/1971
    28.07.1971

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen unter anderem dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können.
Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK