Deutschlandspiegel 280/1978 1978

Sacherschließung

01. Bonn: St. Martinszug
Laternenumzug mit Kindern zu Ehren des Schutzheiligen St. Martin. Auf weißem Pferd reitet St. Martin und reicht seinen Mantel armen Bettler. Figuren von Martinsgänsen auf Wagen. Auf Platz brennt das Martinsfeuer, ein brennender Holzstoß.
(30 m)

02. Berlin: Argentinische Kameramänner proben für die Fußball-WM 1978
Rückblende: Fußballspiel bei der Fußballweltmeisterschaft in Deutschland 1974. WM-Pokal. Argentinische Fernsehteams bei Probe für die Übertragung der Fußball Weltmeisterschaft im Olympiastadion Berlin. Schwenk über leeres Olympiastadion. Fußballschülermannschaften spielen gegeneinander. Kameramänner drehen unter Anleitung deutscher Fernsehfachleute. Aufzeichnung des Spiels auf Monitor. Analyse der Aufnahmen im Studio. Diskussion über richtige Kameraführung. Rückblende: Spiel der WM 1974.
(50 m)

03. Frankfurt: Deutsche Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit mit der Dritten Welt
Neues modernes Gebäude der Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit GTZ, in dem alle Fachbereiche zentralisiert worden sind. Sitzungssaal. Inderin führt den Vorsitz bei Gespräch. Bibliothek. Junge Frau schreibt auf Schreibmaschine. Einlegen von Tonband. Druck von Prospekten. Div. Broschüren. Tierärztliche Untersuchung von Kuh mit Afrikanern als Zuhörer. Ärzte betreten mit desinfizierten Händen Operationsraum. Lehrwerkstatt VW. Bagger und Großfahrzeuge bei Straßenbau und Kultivierung von Gelände.
(60 m)

04. Hamburg: Kinder malen in der Kunsthalle
Die Kunsthalle Hamburg. Vor Gemälde von Monet "Nana" diskutieren Kinder und Lehrerin sitzend O-Ton. Lehrerin: "Was ist denn das für ein Unterrock?" Kind: "Das ist ein ganz durchsichtiger Seidenunterrock." Lehrerin: "Schön, und was hat sie oben an?" Kind: "Ein Hemd." Lehrerin: "Wie kommst du denn darauf, dass das Seide ist, Anna?" Kind: "Weil das so durchsichtig ist." Lehrerin: "Wenn es auch ..." Kind: "... schimmert auch ein bisschen" Lehrerin: "Schön nicht? Weil es so schimmert. Ist Sie allein?" Kinder: "Nein, ihr Mann sitzt dahinter, oder ihr Vater. Die Frau ist ja eigentlich das wichtigste auf dem Bild." Lehrerin: "Ich glaube auch, das ...". Kind: "Vielleicht hat er die Frau erst gemalt, dann hat er das andere drumrum gemalt." Lehrerin: "Wo tritt denn dieses Weiß überall auf? Versucht mal zu gucken, so richtig schönes Weiß." Kind: "Ich." Lehrerin: "Beim Hemd, nicht?" Kind: "... und beim braunen Schatten." Lehrerin: "Ja sehr schön, zeig mal den Schatten, Nina! Kommst nicht dran, kannst aber die Richtung zeigen, ja." Kind zeigt auf Bild. Kindergesichter, groß. Kinder malen ihre Eindrücke in eigenen Gemälden. Verschiedene Gemälde und deren Wiedergabe von Kinderhand.
(62 m)

05. BMW-Berlin
3 Motorradfahrer mit Schutzhelmen fahren in Berlin. Arbeiter bei Ankunft in ihrer Arbeitsstätte. Motorradherstellung BMW in Berlin. Alle Einzelteile werden hergestellt und montiert. Arbeiterin bei Herstellung des Sitzes. Arbeit an den Rädern, der Motor, Montage. Probelauf auf Teststand. Motorräder für den Export werden mit Aufklebern gekennzeichnet: Kanada - Taiwan - Tunesien - Venezuela. 3 Motorradfahrer von hinten mit Berliner Nummernschildern fahren in Richtung Brandenburger Tor.
(49 m)

06. 150 Jahre Landestheater Coburg
Denkmal des Herzogs von Sachsen Coburg Gotha auf den Marktplatz von Coburg. Blumenstand. Hübsche alte Häuserfassaden der Stadt. Das Landestheater am Abend beleuchtet, eines der schönsten Provinztheater Deutschlands. Gäste bei Ankunft. Theatergäste im Foyer im Gespräch. Bühnenmeister setzt moderne Drehbühne in Bewegung. Beleuchtungsmeister an Mischpult von moderner Beleuchtungsanlage für 250 Lichtprogramme. Scheinwerfer leuchten auf. Der Zuschauersaal mit Rängen und Festbesuchern. Szenenbild aus der Jubiläumspremiere, Verdi "Ernani". Schlußapplaus. Schauspieler verbeugen sich. Transport und Verladen von Kulissen am nächsten Morgen. Schauspieler in Bus bei Fahrt in die umliegenden Gemeinden zu Gastspiel.
(63 m)

07. Hamburg: Hallenhandball Deutschland-Rumänien 19:19
Torwurf Deutschland ZL. Zuschauer klatschen. Spielszenen und Torwurf in die Ecke des Tores ZL. Rumänischer Torwart wehrt Ball ab ZL. Die deutsche Mannschaft am Wurfkreis. Foul. Deutscher Spieler liegt verletzt am Boden. Zuschauerin verzieht aufgeregt ihr Gesicht und schnippt mit der Hand. Rumänischer Torwurf ZL. Rumänien im Angriff. Foul. Rumänischer Spieler liegt am Boden. 7 m-Torwurf.
(53 m)

Sprechertext

Orte

Berlin; Bonn; Coburg; Frankfurt; Hamburg; Münster

Themen

Motorrad; Kunsthalle; Martinszug; Fussballweltmeisterschaft 1978; Sachindex Wochenschauen; Bibliotheken; Brauchtum; Buch, Bücher; Denkmäler; Handball; Handel, Geldwesen; Industrie; Kameraleute, Kameramänner; Kinder; Entwicklungshilfe; Fernsehen; Fußball; Photographen; Rundfunk, Fernsehen; Sport-Details, Fouls; Sportpublikum, Sport-Zuschauer; Sportstätten; Tiere (außer Hunde); Trachten; Bauwerke; Kraftfahrwesen, Kraftfahrzeugwesen; Kulturelle Veranstaltungen; Kunst; Berufe; Gedenktage, Jubiläen, Geburtstage; Theater (auch Musiktheater, Oper, Operette); 01 16 mm-Projekt; Industrie; 10 Findbuch Deutschlandspiegel

Gattung

Periodika (G)

Genre

Monatsschau

Titel:

Deutschlandspiegel 280/1978

Produktionsland:
Federal Republic of Germany

Ereignisdaten

Veröffentlichungsjahr:
1978
Produktionsjahr:
1978

Stabangaben

Technische Daten

Ausschnitte speichern:
Liste löschen:

Schon entdeckt?

  • Ein im Mittelpunkte des Interesses stehendes Gebäude: Die Reichsbank in Berlin
    1918

  • UFA-Dabei 1076/1977
    08.03.1977

  • Die Zeit unter der Lupe 879/1966
    29.11.1966

  • Welt im Film 357/1952
    05.04.1952

  • Welt im Bild 19/1952
    03.11.1952

  • Welt im Film 312/1951
    25.05.1951

  • Neue Deutsche Wochenschau 541/1960
    10.06.1960

  • Welt im Film 214/1949
    01.07.1949

  • UFA-Dabei 747/1970
    16.11.1970

  • UFA-Wochenschau 135/1959
    24.02.1959

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen unter anderem dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können.
Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
OK