Deutschlandspiegel 455/1992 1992

Sacherschließung

01. Weltwirtschaftsgipfel in München
Löwenbräu - Bayrischer Löwe hebt Bierglas und brüllt. Regierungssprecher Dieter Vogel mit Mikrofon bei Pressefest. Im Hintergrund u.a. Ministerpräsident Streibl. Buden, Volkstanz Schuhplattler. Fahne: Wirtschaftsgipfel München. Helmut Kohl neben Bush und Baker. Mitterand schüttelt Hände. Helmut Kohl O-Ton: "Bei Betrachtung solcher internationalen Konferenzen ist ja meistens die Schau so: was haben die konkret beschlossen? Aber am Rande neben diesen Beschlüssen wird über vieles gesprochen, was für die Zukunft vielleicht wichtiger ist als alle Beschlüsse am Tag. Die Botschaft heißt Optimismus, die Botschaft heißt: Wir haben das Glück einer veränderten Welt mit mehr Freiheit und mehr Friedenschancen; die wollen wir nutzen." Bundesaußenminister Kinkel im Gespräch. Journalist auf Parkbank schreibt auf Computer. Modernes Pressezelt. Journalisten an Telefonen und Monitoren. Terence Roth, New York, schreibt für Wallstreet Journal O-Ton: Was macht den G 7 Gipfel interessant? "Das ist der erste Wirtschaftsgipfel nach dem Zerfall der Sowjetunion. Deswegen ist der Besuch von Boris Jelzin hier so besonders wichtig und wie man die Hilfe für ihn zusammenstellt. Aber natürlich ist auch für ausländische Kollegen, die hierherkommen, auch interessant, der erste Weltwirschaftsgipfel, der in einem wiedervereinigten Deutschland stattfindet." Demonstrationen. Massenumzug. Transparent: "Der internationale Kongress gegen die herrschende Weltordnung grüsst alle tapferen Genossen weltweit." Schloß Neuschwanstein. Hannelore Kohl und Barbara Bush und die Politikerfrauen bei Besichtigung. Alphornbläser blasen. Hannelore Kohl O-Ton: "Die Bayern haben sich viel Mühe gegeben in der Zusammenarbeit. Und alles das, was wir jetzt auch an kulturellen Ereignissen erleben durften, rundet das Bild dessen ab, was die Herren in den Gesprächsrunden zu diskutieren haben und zu einem hoffentlich auch guten Ende führen können." Gruppenbild der Weltwirschaftsteilnehmer mit Kohl, Mitterand, Bush, Major u.a. - Helmut Kohl O-Ton: "Entweder die Länder in der Nachfolge der Sowjetunion kommen auf die Beine - ich nehme das Beispiel Rußland, weil Boris Jelzin hier war - oder Rückfall in irgendeine Form von Diktatur. Wir haben den Kalten Krieg überwunden; wir haben jetzt die große Chance, daß wir sagen können, daß junge Leute nie mehr in Deutschland Krieg und Unfreiheit erleben werden. Und deshalb sollten wir die Zeit nutzen für diese Jahre; Hilfe auch zur Selbsthilfe für die Länder Mittel-, Ost- und Südosteuropas." Boris Jelzin als Zuhörer mit Kopfhörern, groß. Gruppenbild mit Jelzin.
(10:00:00 - 10:04:05)

02. Russische Ingenieure lernen Marktwirtschaft
Tatjana Kusneszowa und Ina Korezkaja bei Familie Reuther in Hamburg. Eberhard Reuther zeigt Wohnung. Begrüßungstrunk. Betriebsrundgang durch Maschinenbauunternehmen. Fachgespräche. Sergej Kossov sitzt an Tisch. Familienfotos werden betrachtet. Gang durch die Stadt. Sergej Kossov richtet Konto bei Bank ein. Gruppenfoto der russischen Ingenieure. Gütersloh: Schranke geht hoch. Bertelsmann. Sergej Kossov bei Bertelsmann in CD-Werk, O-Ton: "Der Schwerpunkt liegt darin, daß wir diese betriebswirtschaftliche Sache kennenlernen werden und in die Heimat bringen. Ich habe hier viel gesehen, diese High Tech-Verfahren, und ich denke, das hilft unserer Wirtschaft." Sergej Kossov bei Radausflug mit Kollegen und Picknik.
(10:04:00 - 10:06:20)

03. Bonn: Die neue Kunsthalle
Niki De Saint Phalle, franko-amerikanische Bildhauerin, groß. Ihre Phantasiefiguren, bunt und glänzend, werden zur Eröffnung auf Dachgarten gezogen. Große Ausstellungshalle und Kunstmuseum. Richard von Weizsäcker und Frau bei Eröffnung. Helmut Kohl O-Ton: "Als ein kulturelles Zentrum von europäischem Rang soll die Kunst- und Austellungshalle auch dazu beitragen, daß wir Europäer die kulturelle Dimension unseres Zusammenlebens noch besser erfahren können." Luftballons. Musikband. Mobiles. Lichtkuppel. Tatlins Turm von 1920. Meret Oppenheimers Pelztasse. Objekte aus dem Leben Josef Beuys (Anzug auf Fußboden, verrostete Badewanne). Figuren Gilbert und George hinter Blattgewächsen. Videokunst von Nam June Paik "Video Fische". Fotokunst des 20. Jahrhunderts mit Notenschlüssel auf Frauenrücken und Brillen neben Pfeife. Wissenschaftsfrau "Erdsicht" demonstriert die Auswirkungen von Umweltzerstörung und Bevölkerungswachstum. Phantasiefiguren auf Dach.
(10:06:15 - 10:09:10)

04. Das neue Bundeswehrkonzept
Brückenbau über Fluß. Offiziere der Warschauer Paktstaaten als Beobachter. Waffenarsenale. Panzer bildfüllend. Oberfeldwebel Rainer Kothe räumt seinen Spind aus. Er nimmt seinen Abschied infolge von Truppenreduzierung. Abgabe von Gasmaske. Soldaten auf Kasernenhof angetreten. Panzerübung im Gelände. Militärflugzeug, Marine. Reservisten werden eingezogen. Abschied von Frau und Familie. Hubschrauber starten. Transport von Fahrzeug mit Hubschrauber. Auf die Bundeswehr kommen neue Aufgaben zu. Generalinspekteur Naumann O-Ton: "Das ist richtig. Wir gehen davon aus, daß diese Aufgaben auf uns zukommen werden. Das wird im europäischen Kontext erfolgen, das wird möglicherweise auch im Rahmen der Vereinten Nationen erfolgen. Und auf diese Aufgaben, sei es friedenserhaltender Art oder sei es auch friedensdurchsetzender Art, werden wir uns einstellen müssen und dafür die Voraussetzung schaffen müssen."
UN-Einsatz der Bundeswehr im Persischen Golf. Mine explodiert.
(10:09:05 - 10:12:20)

05. Im Tornado auf Olympiakurs
Trainingsprogramm der Tonado-Segler Roland Gähler, Vize-Europameister, und Vorschotmann Frank Parlow. Katamaran wird zu Wasser gelassen. Start bei der Kieler Woche. Regatta segeln.
(10:12:20 - 10:14:14)

Sprechertext

Themen

Kulturstätte ; Lehrgang ; Wirtschaftsbeziehung ; Sachindex Wochenschauen ; Militär ; Sport ; 01 16 mm-Projekt ; 10 Findbuch Deutschlandspiegel

Gattung

Periodika (G)

Genre

Monatsschau

Titel:

Deutschlandspiegel 455/1992

Produktionsland:
Federal Republic of Germany

Ereignisdaten

Veröffentlichungsjahr:
1992
Produktionsjahr:
1992

Stabangaben

Technische Daten

Ausschnitte speichern:
Liste löschen:

Schon entdeckt?

  • Die Zeit unter der Lupe 725/1963
    17.12.1963

  • Neue Deutsche Wochenschau 429/1958
    18.04.1958

  • UFA-Dabei 680/1969
    05.08.1969

  • Neue Deutsche Wochenschau 211/1954
    10.02.1954

  • Die Zeit unter der Lupe 957/1968
    28.05.1968

  • UFA-Dabei 969/1975
    18.02.1975

  • Deutschlandspiegel 338/1982
    1982

  • Welt im Film 171/1948
    03.09.1948

  • Der große Tag des deutschen Volkes

  • UFA-Dabei 793/1971
    05.10.1971

Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen unter anderem dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können.
Ausführliche Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK